Thinkpad und MOTU wollen nicht miteinander

von StoneColdKiller, 29.01.07.

  1. StoneColdKiller

    StoneColdKiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.07   #1
    Hallo Zusammen,

    ich hab mir vor ca. einem monat ein thinkpad Z61m zugelegt, das ich hauptsächlich für recordingzwecke verwenden möchte.

    wenn ich jetzt das MOTU-interface (828mk2 über Firewire) dranklemme kann ich die Treiber nicht installieren, da es bei "MOTU WAVE" ohne Fehlermeldung zum Systemabsturz kommt... komplett.. keine reaktion auf maus, tasten, STRG+ALT+entf geht nicht...nur mehr ausschalten hilft.

    hab dann die kiste neu aufgesetzt, kam aber wieder zum selben ergebnis.
    die onboard-soundkarte (und auch testhalber andere geräte) hab ich im gerätemanager deaktivert. half alles nichts.
    auf anderen rechnern läuft das MOTU allerdings problemlos.

    naja ich bin jetzt mit meinem latein am ende, weder auf der MOTU seite noch im Tinkpad forum oder bei Lenovo hab ich was zu dem Thema gefunden. Deshalb würde mich interessieren ob hier jemand schon so was gehabt hat bzw. wo man noch nach dem fehler suchen könnte.

    zurückgeben oder umtauschen (sofern das möglich ist) möcht ich die mühle vorerst noch nicht, da es ja find ich ein ganz ordentlicher laptop ist, wird ja auch ab und zu für recording empfohlen...

    danke schonmal im vorraus !

    grüsse aus Linz
    Fritz
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 29.01.07   #2
  3. StoneColdKiller

    StoneColdKiller Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.07   #3
    kann ich als ursache auschliessen weil ich dieses problem schonmal hatte und ausserdem wird das interface ja ganz normal erkannt, nach installation und reboot beginnt winxp normal mit der treiberinstallation, MOTU AUDI, MOTU MIDI usw.. klappt ganz normal und bei MOTU WAVE kommt es dann zum crash.. danach bootet windows nurmehr wenn ich die Firewire-Verbindung trenne, ansonsten bleibt der rechner beim bootvorgang hängen...

    defekt vom interface kann ich auch ausschliessen da es auf anderen rechnern problemlos funktioniert.
    hab auch schon verschiede Treiberversionen probiert, hilft auch nix..

    die kacke is ja dass keine fehlermeldung und nix kommt und auch in der ereignisanzeige steht nix von einem fehler oder so...

    aber mal danke für die hilfe

    grüsse
    fritz
     
  4. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 29.01.07   #4
    Kann man den Motu Wave Treiber nicht umgehen? Wesentlich fürs Recording dürften ja primär die ASIO-Treiber sein.
    Ist natürlich kein Allheilmittel, aber es wäre zunächst mal eine denkbare Möglichkeit.

    Mein MOTU ist seit heute auf dem Weg zum Service, daher kann ich grad leider nicht so detailliert nachsehen.
     
  5. StoneColdKiller

    StoneColdKiller Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.07   #5
    jo, werd ich mal versuchen, ich glaub nur dass wenn man die installation beim MOTU Wave abbricht wird der ASIO Treiber nicht installiert..
     
Die Seite wird geladen...

mapping