Tipps zum Snarekauf?

von Stranger, 23.06.06.

  1. Stranger

    Stranger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.02.10
    Beiträge:
    98
    Ort:
    BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.06   #1
    Hi,
    Vorab wollt ich klar stellen, dass ich mir nicht 100% sicher bin, dass der Thread hier an der richtigen Stelle ist, falls dem nicht so ist, bitte ich um verzeiung ;)

    Also ich hab das Drumset von meinem Schlagzeuglehrer abgekauft, hört sich alles recht geil an, bis auf die Snare.
    Das ganze besteht aus:
    10" , 12" Hänge und
    14" Standtom
    22" Bass
    14" Snare
    -> komplett von Sonor

    14", 18" Crash -> von Alchemy hab ich nicht vom Lehrer übernommen... ich weiß auch noch nicht so genau ob sie sich gut anhören bin ziemlich unentschlossen tendiere aber eher zu schlecht...

    22" Ride -> No-Name produkt... hört sich aber trotzdem gut an^^

    Die Snare is etwas älter, wie alt genau weiß ich nicht. Der Zug zum Spannen des Teppichs klemmt (is dauerhaft angespannt). Der Teppich schwingt mittlerweile so arg mit, dass er lauter als mein 10" Tom ist. (Bei den restlichen Toms lässt sichs allerdings aushalten). Bei der Base is das kaum anders...

    Nunja die eigentliche Sache ist, dass mein Geld mich, mangels Anwesenheit, nicht mehr als 200€ ausgeben lässt. Jetzt will ich mir aber trotzdem eine neue Snare zulegen, die hauptsächlich für Punk Rock, Rock - Metal eingesetzt wird (ich weiß großes Spektrum, aber grade das macht es ja zum Problem)...
    Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich mich mit dem Neukauf von Hardware nicht wirklich auskenne.
    Wär euch dankbar, wenn ihr euch meinem Problem kurz widmen könntet :)

    Ach ja was haltet ihr von dieser hier (^^) http://musik-service.de/tama-sls-55-superstar-snare-14x55-prx395752889de.aspx

    (Suchfunktion benutzt, nur das gefunden: https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=110985&highlight=g%FCnstige+snar und da konnte ich nix zu schreiben, weil ich da (warum auch immer) keine rechte hab was zu verfassen^^)
     
  2. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 23.06.06   #2
    Den Thread, den du gefunden hast ist im Fohmarkt. Da darf niemand was dazu schreiben.

    Die Becken sind von Alchemy? Müsste Istanbul Alchemy sein. Sind eigentlich gute Becken.

    Kannst du deine Snare genauer beschreiben oder evtl. ein Bild machen? Kann durchaus ne gute Snare sein, die nur etwas Wartung bedarf. So hab ich z.B. eine Pearl Jupiter snare (ist die Pearl Version der Ludwig Supersensitive), bin aber nur durch Zufall drauf gestossen was ich eigentlich hab.

    Was für Musik willst du eigentlich machen? Daraus leitet sich aus ab, was für Materialien und Größen für dich sinnvoll wären.

    P.S.: Es heisst Bass-Drum :)
     
  3. Stranger

    Stranger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.02.10
    Beiträge:
    98
    Ort:
    BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.06   #3
    Ich sagte ja, ich bin mir noch nicht so sicher xD. Mit Gehörschutz, den ich ja logischerweise beim Spielen auf hab, hören sich die becken richtig geil an. Aber wenn ich dann mal ohne Gehörschutz drauf haue... entweder liegts an der Lautstärke oder am Sound... naja ich beschließe hiermit, dass sie gut sind :D
    Neue Becken kommen eh nicht in Frage, dafür reicht das Geld auf keinen Fall.. und die Snare hat absolute Priorität.

    Die is von "Black Horse" (?) Metall und 14" halt.

    Sagte ich doch, oder nicht? Von Punk Rock - Metal... hmm Offspring - Papa Roach - System of a Down (um mal n paar beispiele zu nennen, was ich sozusagen als Playalong mit einem uralt-verstärker und einem MP3-Player spiele). Also insgesammt eher lauter und "dumpfer" würd ich sagen.
     
  4. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 24.06.06   #4
    Ok, das mit dem Punk-Rock, Metal, ... hab ich überlesen. Klassisch würde ich sagen entweder eine Stahl-Snare oder zumindest eine Metall-Snare (Chrome over Brass oder Nickel over Brass, findet man heutzutage aber nur noch gebraucht oder teuer). Als Vorschlag (sind fast alle leider ein bißchen über dem Budget, sorry)
    http://musik-service.de/Drum-Snare-Pearl-STS-1455-Snare-14x5-5-prx13302de.aspx
    http://musik-service.de/Drum-Snare-Yamaha-SD-2465-Stahl-Snare-14x65-prx395742838de.aspx
    https://www.thomann.de/de/pearl_14x65_sensitone_stahl_snare.htm
    https://www.thomann.de/de/pearl_cs4214_chad_smith.htm
    https://www.thomann.de/de/pearl_jj1365_joey_jordison_snare.htm
    https://www.thomann.de/de/sonor_3005_14x55_snare_stahl.htm
    https://www.thomann.de/de/tama_pal255_snaredrum.htm

    Snares einzeln bekommt man neu nur hochwertigere, und das ist nun mal mit einem gewissen Preis verbunden.

    Als Alternative wäre bei Ebay nach gebrauchten Snares Ausschau halten. Da würde ich z.B. nach einer Ludwig Supraphonic Ausschau halten. Mit ein wenig Geduld und etwas Glück dürftest du eine bis 200€ bekommen. Analog mit anderen hochwertigen Snares. Also auch z.B. Pearl Free-Floating, Pearl Sensitone, Tama Imperialstar, ...
     
  5. Stranger

    Stranger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.02.10
    Beiträge:
    98
    Ort:
    BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.06   #5
    Danke für die Links :)

    Aber warum ist denn die 2. von unten 100€ billiger als die restlichen, das is ja schon ein enormer Unterschied^^
    Lohnt es sich da überhaupt eine Snare für 200€ zu kaufen, oder soll ich bis Weihnachten warten und mein Budget dann um erwartungsgemäße 200€ erhöhen? ...

    http://musik-service.de/tama-sls-55-superstar-snare-14x55-prx395752889de.aspx

    Was hälst du denn von der hier, die is im 200er bereich, aber Holz... was is eigentlich da der Unterschied? ^^
     
  6. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 24.06.06   #6
    Die 2. von unten ist aus der Force 3005 Serie von Sonor, also quasi noch eine "normale" Snare, die hier noch zusätzlich einzeln verkauft wird. Die restlichen sind alles Snares, die als einzeln zu verkaufende Snares gedacht sind und entsprechend höherwertiger sind.
    Falls es preiswert sein soll würde ich an deiner Stelle mal in Ebay nach einer Tama Imperialstar Ausschau halten. Die ist gut, und mit ein wenig Glück kriegst du die sehr billig (deutlich unter 100€). Wird allerdings nicht sehr häufig angeboten. Ansonsten Ludwig Supraphonic. Ist nicht ohne Grund "most recorded Snare"

    Für Hard Rock, Metal, etc. würde ich eher eine Metall-Snare nehmen. Ist "knalliger". Schau mal auf http://musik-service.de/snaredrums-cnt35de.aspx Dort wird ein wenig Materialkunde betrieben.
     
  7. hippiejim

    hippiejim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    780
    Erstellt: 24.06.06   #7
    tja aber ne Supraphonic für 200 € bei E-Bay da muss Weihnachten und Ostern zusammen kommen, ich weiß aber das vorallem in den letzten Wochen ziemliche viele Supras für 200-225 € weggingen, eine für 213 € von 1963 in nem Topzustand, ich war ihm Tal der tränen !

    Mit etwas geduld solltest du locker für 200 € etwas kriegen.
    Gerade auch bei E-Bay, kleine Customfirmen wie z.b. Rocket Shells (Carbonkessel) oder irgendwelche Customsnares gehen immer mal wieder für unter 200 € weg.
     
  8. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 24.06.06   #8
    In den letzten Wochen gingen mindestens 10 Supras zwischen 150€ und 230€ weg.
     
  9. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 24.06.06   #9
    hol dir die peace phosphor bronze snare für 105 euro in 14x5,5 oder für etwas mehr geld in etwas tiefer. (www.s-drums.de müsste der link sein)
    die kannst du für sogut wie jede musikrichtung (miss)brauchen! und sparst noch gutes geld dabei.
     
  10. Stranger

    Stranger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.02.10
    Beiträge:
    98
    Ort:
    BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.06   #10
    Ich hab die hier bei ebay gefunden unter Rocket Shell, scheint ja ganz gut zu sein ;) Danke :)
    http://cgi.ebay.de/Rocket-Shells-Sn...ryZ27592QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Die Bronce Snare gefällt mir auch, mal sehn was besser is ;)
    Was mich noch verwirrt is der sensible Teppich anschlag, von dem in der Beschreibung der beiden Bronce Snares die Rede ist... was genau bewirkt ein sensibler/ausreichend sensibler Teppichanschlag?

    Ansonsten geh ich ma in nen Musikladen und schau mir n paar "vor ort" an. Immerhin weiß ich jetzt das man auch für 200€ gute snares bekommen kann, nochma danke :)
     
  11. ABK1982

    ABK1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    19.01.12
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Ostallgäu/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.06.06   #11
  12. hippiejim

    hippiejim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    780
    Erstellt: 24.06.06   #12
    Die Supra solltest du mir zeigen die für 150 € weg ging !!!
    damit ich mich wieder ärgern kann ;)
     
  13. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 24.06.06   #13
    In den letzten Wochen ging eine für 152,55€ und eine für 154€ weg. Beide aus den 70ern. Frag mich aber nicht, in welchem Zustand die waren :)
     
  14. Stranger

    Stranger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.02.10
    Beiträge:
    98
    Ort:
    BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.06   #14
    Klingt ja recht gut, aber nach dem was ich bis jetzt gehört hab, scheitn eine holzsnare nicht das zu sein was ich suche ;)

    Zur Sicherheit geh ich nochma n paar snares im Musikladen antesten und wenn sich da nichts überraschendes ergibt, werd ich mir wohl die Bronce Snare zulegen, ob die große oder die kleine weiß ich noch nicht so recht.
     
  15. ABK1982

    ABK1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    19.01.12
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Ostallgäu/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 25.06.06   #15
    @Stranger:
    Ich hab bis vor kurzem auch nur Stahl Snares gespielt
    und seit ca. 3 Monaten bin ich auf Holz umgestiegen
    und würde nicht mehr wechseln wollen...(nur so nebenbei)
    Am besten gehst du in ein Fachgeschäft und testest die versch.
    Materialien selber durch.Und obwohl ich diesen Ratschlag
    zum ersten mal gebe bei Snares ist der wirklich angebracht.
    (wahrscheinlich bei vielen anderen Dingen auch, aber hier besonders...)
     
  16. Stranger

    Stranger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.02.10
    Beiträge:
    98
    Ort:
    BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.06   #16
    Genau das hat ich auch vor. Würd den Unterschied schon gerne beurteilen können, bevor ich mir ne Bronze Snare hole die vielleicht gar nicht meinen Geschmack trifft^^

    Ich hab übrigens mal an dem Spanngurt meiner Snare rumgespielt und den irgendwie wieder los bekommen, soll heißen ich kann jetzt auch ohne Teppich spielen, womit sich die Snare an sich zwar nicht so dolle anhört (halt nich so schön knallig, denn eigentlich ist der sound des Teppichs ja ok), allerdings schwingt er beim Anschlag an mein 10" Tom so arg mit, dass er das Tom fast schon übertönt. Jetzt frage ich mich ob das am Tom liegt oder an der Snare?
    Soll ich eventuell das ganze mal aufnehmen?
    Das 10er is einigermaßen tief gestimmt, was aber bei einem 10er nicht wirklich tief ist... (ähm.... :rolleyes: ).

    Mir fällt grad auf, dass mir das mit dem Mitschwingen des Teppichs zu spät eingefallen ist... jetzt habt ihr mir alle schon so schön geholfen und jetzt komm ich mit nem Rückzieher von wegen vielleicht brauch ich das ja gar nicht, sorry
     
  17. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 25.06.06   #17
    Versuch ansonsten auch mal die Snare etwas auseinander zu nehmen und alle beweglichen Teile etwas zu ölen :)
     
  18. ABK1982

    ABK1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    19.01.12
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Ostallgäu/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 25.06.06   #18

    Das liegt mit Sicherheit an der Snare.Eventuell fester spannen(aufpassen das der keine
    Spirale reisst)oder ein Stücken Taschentuch zwischen Teppich und Reso Fell klemmen.

    Aufnehmen wäre natürlich ideal, dann können wir dir genau sagen was Sache ist...
     
  19. drummer91

    drummer91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -13
    Erstellt: 25.06.06   #19
    Naja ich denke für Metal wird die Chad smith snare nicht so ideal sein, da die RHCP auch kein Metal machen, die Joey jordison snare hab ihc irgendwo auch schon billiger gesehn weiß aber nicht mehr wo, aber wenn Herr jordison seine signautre snare auch auf seinen gigs spielt dann ist es echt keine geld verschwendung sich diese snare zu holen.

    aber trotzdem ich denke unter 250 €wirst du diese nicht bekommen

    https://www.thomann.de/de/pearl_ip1465_snaredrum.htm

    hier noch eine von ian paice von Deep purple
     
  20. Stranger

    Stranger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.02.10
    Beiträge:
    98
    Ort:
    BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.06   #20
    Ich hab jetzt beide Felle der Snare hochgestimmt. Jetzt knallt sie mehr also statt einem müden *pum* macht sie jetzt *klonk* was schonma deutlich besser is, aber das mitschwingen lies sich lieder kaum minimieren...
    Reicht es denn da nicht Felle und Teppich auszutauschen?^^
    Das Schlagfell ist so runter gespielt, dass es an manchen stellen schon wieder Durchsichtig ist :D
    Das Resonanzfell hat 3 dicke Beulen drin
    Und der Teppich ... tjoa seh ich nix besonderes... die Spannvorichtung ist n bisschen eigensinnig... naja, wenns wirklich nur an den Fellen und dem Teppich liegt, komm ich ja nochma deutlich billiger weg, oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping