Tips & tricks für 01x

von r!vf4d3r, 28.07.06.

  1. r!vf4d3r

    r!vf4d3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 28.07.06   #1
    Hey Leute,
    hab mir gestern bei Ebay die 01x von Yamaha ersteigert (für 660 Euronen, is doch ein angemessener Preis,w enn ich das richtig in Erinnerung habe^^). Jetzt wollte ich mal fargen ob jemand von euch schon Erfahrungen damit egmacht hat und mir vllt irgendwelche Tipps geben kann, weil ich sowohl mit Digitalpulten als auch mit Remote-Controllern Null Erfahrung habe^^. Ich benutze Cubase LE, falls das wichtig ist^^. Habe mir zum größten Teil auch mal den quick Guide auf der Yamaha-Page durchgelesen. Also in erster Linie würde ich gerne mal hören was für Erfahrungen sowohl im Live- als auch im Studioeinsatz ihr mit der 01x gemacht habt.

    mfg & thx schonmal
    r!v
     
  2. Manu85

    Manu85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 29.07.06   #2
    Also für den Studioeinsatz ist es echt gut. Auch die DAW Kontrolle funktioniert super. Hat leider nur 2 XLR Eingänge. Das gefällt mir nicht besonders. Für Live ist es ziemlich ungeeignet, da man keine eigenen Auxwege hat. Deswegen bin ich auch gerad dabei meins zu verkaufen, da ich doch eher was für Live als Recording brauche. Es braucht ein wenig Einarbeitunszeit, weil man da erst ma durchsteigen muss und die Anleitungen auch nicht so besonders sind. Man muss viel probieren aber nach ein paar Tagen sollte man die Grundlegenden Dinge beherschen. 660 Euro ist noch ganz OK. Gingen aber schon welche für weniger weg. Ich verkaufe meins mit Case, Restgarantie und DVD und bins für 750 Euro noch nich losgeworden.
    Was mir auch nicht besonders gefällt sind die Midifunktionen. Man kann zwar die Scene per Midi umschalten aber das funktioniert nur über einen bestimmten Midikanal. Und dieser Midikanal wird nur über mLan empfangen. Die Midianschlüsse am 01x laufen aber über einen anderen Midikanal. Und man kann die Kanäle nicht im 01x routen. Find ich schade, da ich bei meinen Live auftritten gerne von meinem Stagepiano die Scenen umgeschaltet hätte. Aber das sind vielleicht eher so Kleinigkeiten.
     
  3. r!vf4d3r

    r!vf4d3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 30.07.06   #3
    Ok vielen Dank, ich denke mal das es bei mir schon auf gute Erfahrungen stoßen wird, weil ich es in erster Linie als Studiomischpult und DAW-Controller einsetzen will. Und da das Pult auch nicht so groß ist (Kannst du mir mal die Maße geben? muss ma hier alles umstellen...^^) wird es für meine aktuellen Zwecke einiges an Peripherie ersetzen, da ich auch nicht wirklich viel Platz hier hab^^. Weist du ob es irgendwo Spezifikationen gibt mit welchen aktuellen FireWire-Karten das Pult kann / bzw nicht kann. Ich habe nen "Texas Instruments OHCI-konformer IEEE 1394-Hostcontroller" FireWire Controller. Habe gehört der soll gut sein?! . Gibt es irgendwelche Dinge die ich bei der Installation beachten muss, also was nicht im QuickGuide auf der Yamaha-Page steht?
    Wie sidn die VST-PlugIns so?

    mfg & thx
    r!v
     
  4. Manu85

    Manu85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 30.07.06   #4
    Also die Maße muss ich nachher mal nachmessen. Ich hab irgend ne billige Firewirekarte und die funktioniert auch. Auf Welcome to 01xRay.com gibts aber ne Liste mit allen kompatiblen Karten. Auf Welcome to mLAN Central gibts die neusten mLan Treiber die ich auch nutzen würde. Es gab da noch einige Verbesserungen. Eigentlich solltest du zum 01x ein Installationshandbuch mitbekommen. Da steht genau drin wie und in welcher Reihenfolge du was installieren must. Ganz ohne ist es nicht so einfach. Die Plungins hab ich nicht so viel getestet. Aber der erste Eindruck war gut.
     
  5. r!vf4d3r

    r!vf4d3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 30.07.06   #5
    Danke für deine Hilfe Manu85...ich werde mir die Sites mal genau anguggen. Hoffe nur mal das die 01x moien endlich ankommt ...hehe... Treiber udn alles werd ich auch mal noch saugen und den QuickGuide hab ich mir auhc schon zum größten Teil durchgelesen und da stehta uch alles genau beschrieben, was die Installation etc. angeht. Falls sich neue Fragen auftunw erde ich sie hier wieder posten^^

    Also Danke nochmal =)
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 14.02.07   #6
    hi, habe mir auch ein 01x geleistet und habe es seit heute im besitz. als controller funktioniert es schon mal prächtig, nur habe ich das problem dass ich es verdammt noch mal nicht schaffe das master-signal aus cubase auf den kopfhörerausgang des pultes zu routen. hat jemand ne idee was ich da anstellen könnte?
     
  7. r!vf4d3r

    r!vf4d3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 15.02.07   #7
    das probem hatte ich auch...aber es ist eigentlich ganz einfach:

    also du ziehst auf dem 2ten layer kanal 9/10 hoch für den ersten output bus, 11/12 für den zweiten output und so weiter. das wäre es eigentlich schon =))

    falls du ein anderes routing bevorzugst kannst du dies im patch editor einstellen.

    hoffe mal ich konnt dir helfen
     
  8. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 15.02.07   #8
    okay phantastisch, das hat schon mal geklappt - danke schön! war ja wirklich nicht so schwierig. jetzt macht sich das nächste problem auf: recording. ich habe in cubase eine leere audiospur angelegt, meine gitarre an den hi-z anschluss angeschlossen und möchte nun eine gitarrenspur aufnehmen. ich habs schon geschafft dass das gitarrensignal aus den kopfhörern kommt, aber in cubase kommt noch kein ausschlag, sprich ich kann auch nicht aufnehmen.

    was mich außerdem verwundert, ist die tatsache dass das o1x zu "ruckeln" scheint. sprich wenn ich aufnahmen in cubase abspiele, höre ich das über den kopfhörer, aber das signal wird alle paar sekunden für einen moment unterbrochen. selbes problem gibt es mit dem gitarrensignal, das ich am hi-z eingang angelegt habe. was könnte dafür das problem sein?
     
  9. r!vf4d3r

    r!vf4d3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 15.02.07   #9
    dazu musst du in cubase die asioeingänge aktivieren, falls es ncoh nciht passiert ist. dann als spurinput kanal 8 wählen.

    ich nehme mal an das du die wordclock nicht synchronisiert hast.
    also ich ahbe zB den pc als master und die 01x als slave, also die 01x wird zum pc synchronisiert.
    das funktioniert wie folgt:
    du öffnest ersteinmal den mLan manager in deiner taskleiste und gehst da unter auto connector. als nächstes kannst du samplerate und wordclock einstellen. also ich denke ma mit 44,1khz fährt man recht gut und dann bei wordclock zB den pc als master angeben.

    //ach und falls das mit deinem hi-z eingang nicht funktioniert musst du im autoconnector einstellen, dass du 8 channels haben willst...nur so am rande fiel es mir gerade ein^^

    naja weiter was die wordclock angeht..(sofern du den pc als master hast)..also nächstes gehst gehst du an die 01x auf utilities--->w.clk--->enable (drehregler kanal 1 drücken)--->ok (drehregler kanal 8 drücken)----> und fertig =))
    cubase synchronisiert meine ich automatisch, bin mir aber nciht sicher, bei mir macht es das zumindest automatisch xD
     
  10. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 15.02.07   #10
    okay, das mit dem aufnehmen hat so weit geklappt (glaube ich :D) da lag das problem an der kanalanzahl im autoconnector. das problem mit den aussetzern besteht aber nach wie vor. an der wordclock kanns eigentlich nicht liegen, die habe ich schon mehrmals synchronisiert. zudem scheint es auch so, als ob das gerät in den sekunden wo auch nix aus dem kopfhörerausgang kommt, überhaupt keine steuersignale an den pc übermitteln kann. ich schätze fast dass da was im gerät nicht stimmt... grml
     
  11. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 19.02.07   #11
    okay das problem mit dem ruckeln hab ich in griff bekommen. offensichtlich hats doch an der wordclock gelegen, habe auf jeden fall verschiedene einstellungen ausprobiert und eine gefunden bei der das problem nicht auftritt :)

    nun bleibt aber ein anderes problem, und zwar dass auf den aufnahmen in unregelmäßigen abständen knistergeräusche auftreten. laut anleitung ist der grund dafür auch ein fehler in der wordclock-einstellung. was genau muss ich ändern damit ich endlich nebengeräuschfrei aufnehmen kann? :o
     
  12. r!vf4d3r

    r!vf4d3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 25.02.07   #12
    das problem hatte ich auch erst, bei mir leg es jedoch an den asio-einstelungen in cubase....einfach den buffer und so etwas (ich meine) hochgestellt und dann ging es
     
Die Seite wird geladen...

mapping