Tobias Blues Jams

von Down Under, 12.01.08.

  1. Down Under

    Down Under Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    2.282
    Ort:
    Rainbow Bay
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    13.265
    Erstellt: 12.01.08   #1
    Servus,

    ich habe hier schon wirklich viel angehört und war auch schon mächtig begeistert vom Können der Anderen. Nun hoffe ich bin ich soweit dieses Forum auch mit meinen Künsten zu berreichern. :rolleyes:

    Also schreibt mir was ihr davon haltet, Kritik ob positiv oder negativ ist erwünscht!

    Little Blues Jam


    PS: Möchte noch dazu fügen, dass ich dies auch im Blues Forum gepostet habe. Nicht das sich einer wundert
     
  2. Down Under

    Down Under Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    2.282
    Ort:
    Rainbow Bay
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    13.265
    Erstellt: 30.01.08   #2
    Ich will ja nicht jammern, aber ein bisschen weniger wie keine einzige geäußerte Meinung hätte ich mir bei diesem Post dann schon erwartet.

    Ist es so schlecht? Oder so gut?:rolleyes:
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 30.01.08   #3
    Sauber gespielt, schön Pausen gelassen. Passt eigentlich alles. Insgesamt noch etwas steif, noch am Bending und Vibrato arbeiten, lockerer werden. Aber der Weg stimmt schon mal insgesamt.

    Der Sound klingt mir zu steril und undynamisch. Womit erzeugt? Da solltest Du was dran machen.
     
  4. Down Under

    Down Under Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    2.282
    Ort:
    Rainbow Bay
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    13.265
    Erstellt: 31.01.08   #4
    Hallo Hans 3,

    danke für dein "Review" :)

    Beim Sound denke ich jetzt mal sprichst du nur von der Gitarrenspur. Erzeugt würde das ganze mit meinem Princeton Chorus und dem TwinTube von SD. Gitarre war meine PRS, abgenommen mit einem Kondensatormikrophon von Thomanns Hausmarke.

    Ich glaube ich bin da vermutlich zu nahe dran gewesen am Verstärker, so dass das Mikro keinen differenzierten Ton aufnehmen konnte. Klingt für mich wenigstens plausibel. An mir kann es ja nicht liegen :D. Falls doch, also ich nehme mir das jetzt mal alles zu Herzen und versuche hier mehr Dynamik reinzubringen.

    Danke auf jeden Fall noch einmal :great:
     
  5. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 01.02.08   #5
    nimm zuerst mal deine Fender Strat, lass den ganzen Effekt-Schnick-Schnack weg (außer Reverb), les dich im Recording-Forum zum Thema Mikro-Abnahme Gitarrenverstärker ein und machs nochmal ;)

    Spielerisch ist es ja schon ok, aber bei deinem guten Equipment ist da viel mehr drin ;)


    so, Kritik genug???? :rolleyes: ;)
     
  6. Down Under

    Down Under Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    2.282
    Ort:
    Rainbow Bay
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    13.265
    Erstellt: 01.02.08   #6
    :D ja danke schön. Aber zum ganzen Effekt-Schnick-Schnack weglassen. Da ist außer einem Preamp und dem Reverb doch gar nicht drauf :confused:

    Aber danke für den Tip mit dem Recording-Forum. Bin schon auf dem Weg :great:
     
  7. O.B.I.Hörnchen

    O.B.I.Hörnchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    22.10.15
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.109
    Erstellt: 01.02.08   #7
    Ist ganz cool geworden, aber der Sound passt iwi nicht^^
    Den Rest haben die anderen ja schon erwähnt...sie sind eh erfahrener als ich :p
     
  8. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 01.02.08   #8
    dann hast du bei der Mikrofonierung viel falsch gemacht,... es klingt wirklich sehr künstlich/steril ... aber das ist die technische (aber nicht zu unterschätzende) Seite, spielerisch, wie schon geschrieben, bist du genau auf dem richtigen Weg.

    Gruß
     
  9. Down Under

    Down Under Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    2.282
    Ort:
    Rainbow Bay
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    13.265
    Erstellt: 08.02.08   #9
    Tag zusammen,

    ich habe beschlossen diesen Thread zu einem Archiv für meine gitarristische Entwicklung zu machen.

    Nach all den Anregungen und Erläuterungen von euch, habe ich mich nun intensiv mit meinem Equipment auseinandergesetzt und an der Mikrofonierung und meinem Spiel gearbeitet.

    Weil unsere Band einen Proberaum bekommen hat, erfolgen die weiteren Aufnahmen über einen HarleyBenton Ga5, der Fender steht jetzt im jenem Proberaum.

    Also hier ist little blues jam 2

    ich bitte euch auch diesen Jam wieder so zahlreich anzuhören wie den letzten und mit Meinungen nicht zu sparen, es hat sich einiges verändert!

    Schöne Grüße
     
  10. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 08.02.08   #10
    little blues jam 2:

    hey, das gefällt mir :great: ... schön entspannt, gaaaanz selten, dass du mit dem Timing bissl zu weit vorne bist, sind schon gute Figuren dabei ;)

    nur über PC-Boxen gehört, klingt der Sound ein bischen muffig, das passt für den Anfang, spätestens bei 01:50 hätt ich erwartet, dass du mal etwas schärfer zur Sache gehst (von Hals auf Steg umschalten).

    Was mir noch aufgefallen ist, dein Vibrato ist schon recht gut, schöner Ton, aber als kleinen Tipp: Man darf auch einen gebendeten Ton stehenlassen und mit Vibrato versehen, also zu einem Endton hinbenden und dann vibrieren ... bei dir ist es ein entweder/oder ... das kann man auch schön kombinieren.

    Auf jeden Fall: weiter so :great:
     
  11. Down Under

    Down Under Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    2.282
    Ort:
    Rainbow Bay
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    13.265
    Erstellt: 09.02.08   #11
    Danke, das erfreut mein kleines blueser Herz :)

    Ja ich wollt ja nicht gleich alles perfekt machen, sonst bekäme ich ja gar keine Verbesserungsvorschläge :D
    Ne, also ganz ehrlich, ich hab noch so meine Probleme ein gefühlvolles Vibrato auf einen gebendeten Ton zu setzen.
    Ich trainiere aber daran :)
     
Die Seite wird geladen...