Ton der Toms tiefer?

von Lady-In-Black, 08.01.05.

  1. Lady-In-Black

    Lady-In-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    8.01.05
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Ba-Wü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #1
    Tagchen!

    Also, ich habe gestern versucht mein Schlagzeug zu stimmen, es hat soweit auch ganz gut geklappt. Ich weiß auch wie das ganze theoretisch funktionieren soll, wie es wann klingen soll (von wegen Resonanz -und Schlagfell usw.) und so. Aber ich bekomm meine 1. TomTom einfach nicht tiefer als meine Snare! Und meine Standtom ist für meinen Geschmack immer noch zu hoch im Vergleich zur Bass-Drum.. Ich hab die Toms schon mit Schaumstoffzeugs und paar alten T-Shirts ausgestopft und noch Papiertaschentücher draufgeklebt, damit es nicht so arg nachhallt (hoffte, dass dadurch der Ton vielleicht auch etwas tiefer wirkt)..Aber ich schaffs einfach nicht, dass die Toms tiefer werden, bzw. tief genug für meinen Geschmack.. Die Snare hab ich schon verdammt fest angezogen, fester geht's schon beinah nicht mehr (und ich will's nicht übertreiben) und wenn ich die Toms noch lockerer mach, dann hängt das Fell durch..

    Wisst ihr vielleicht wie ich den Ton noch tiefer kriegen könnte???

    Danke schon im Voraus :)
    Lady-In-Black
     
  2. Shoash

    Shoash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    24.05.06
    Beiträge:
    416
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 08.01.05   #2
    die tiefe des tons hängt natürlich auch von den maßen der toms ab. wenn die einfach sehr klein sind kannst du damit evtl nicht den tiefen ton rausholen den du haben willst. und daämmmaterial und t shirts in den toms würd ich sofort wieder raustun, weil so kriegst du keinen schönen ton ;)
     
  3. Werner

    Werner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 08.01.05   #3
    Hi Lady-In-Black,

    wenn du die Toms nicht tiefer bekommst, dann stimm sie doch höher. Es macht überhaupt nichts, wenn Toms höher als die Snare klingen. Durch Zustopfen nimmst du nur den Klang weg und machst sie pappig.

    Ich habe festgestelt, dass jede Trommel einen eigenen "Charakter" hat. Den kann man durch Stimmen herausarbeiten und verstärken. Wenn die Trommel hoch klingen will, nutzt es nichts, dagegen zu stimmen.
    Wenn du versuchst, deinen Freund gegen seinen Willen umzuerziehen, dann wird euch das beide unglücklich machen. (Aber das ist jetzt schon ziemlich philosophisch ;) )

    Auf jeden Fall ist das mit der Trommel genauso. Den Charakter herausarbeiten, nicht abtöten. Dann hast du vielleicht nicht den Klang, den du dir vorgestellt hast, aber auf jeden Fall den bestmöglichen Klang.
     
  4. paule

    paule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    25.11.06
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Eisenberg/Thür.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 08.01.05   #4
    also da hilft meiner Ansicht nur probieren bis deine Toms richtig gestimmt sind a
    ansonsten musst du dich vll. mit dem höheren Tönen abfinden


    MFG paule
     
  5. Lady-In-Black

    Lady-In-Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    8.01.05
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Ba-Wü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #5

    Hm, da is das Problem, dass mein Schlagzeug in nem Zimmer direkt neben der Wohnung meiner Oma steht...und es steht im Keller unter der Garage, wenn ich spiel hört mans aber sogar bis hoch unters Dach... ich weiß nicht ob ich die raustun kann :/ Glaub meine Mum würd durchdrehen.... dann wärs ja noch lauter ... +grmbl+..naja, dann werd ich mich heut halt nochmal paar stunden hinsetzen und guggen ob ichs irgendwie hinkrieg, dass es mir gefällt...

    Danke für eure Antworten auf jeden Fall..
     
  6. paule

    paule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    25.11.06
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Eisenberg/Thür.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 08.01.05   #6
    gut ich hab das selbe problem und ich spiel mit meiner Band noch im Keller und wir wohnen grade in nem neuen Haus und da haben wir noch net ma Türen:D also hörst du wirklich alles und meine Eltern störts net wirklich und ich spiel jeden Tag außer Sonntag:o
    naja gut dann versteh ich das mit dem Dämpfen aber ich denk mal das du bis du die dinger noch drinne hast keinen ordentlichen Ton rausbekommst da ja bei dir alles gedämpft ist


    MFG paule
     
  7. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 08.01.05   #7
    An deiner Stelle würd ich mal über eine V-Drum nachdenken, da kannst du dir den Sound aus etlichen Sets heraussuchen und deine Oma/Eltern störts auch nicht.
     
  8. Lady-In-Black

    Lady-In-Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    8.01.05
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Ba-Wü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #8
    Hm, vielleicht mach ichs auch einfach so, dass ich das Zeug raustu, die ganzen Toms nochmal stimm und dann einfach schön zukleb, mit Taschentüchern...dann dürfts ja viell. nomml n Tick leiser werden und sollt ich tatsächlich mal inner Band spielen (und nich immer n Rückzieher machen) dann kann ich die Teile ja runterun und s hört sich viell. wieder besser an...mal sehen..hm..
     
  9. rubinsky

    rubinsky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.06
    Beiträge:
    405
    Ort:
    xffmx
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    54
    Erstellt: 08.01.05   #9
    Oder du dämmst den Raum ab.- Lieber im Raum laut und außen leise als leise und schlechter Klang.
    Ist zwar etwas Arbeit, aber deine Bandmitgleider werdens dir danken, wenn du auch den Proberaum zur Vefügung stellen kannst :)
     
  10. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 08.01.05   #10
    Das ist ein wenig... falsch. Kauf doch Übungspads. Die legste einfach auf deine Trommeln und schon kannst du bei Zimmerlautstärke üben. Wenn du genug Geld hast kannste dir auch ein E-Drum kaufen. Toms auszustopfen ist bestimmt das absurdeste was man machen kann. Die einzige Trommel die beim Schlagzeug von innen gedämpft wird ist die Bassdrum.
     
Die Seite wird geladen...

mapping