Tonstudio für Praktikum in München

von Bonebraker, 13.02.05.

  1. Bonebraker

    Bonebraker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    462
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 13.02.05   #1
    Hallo Leute,

    ich muss im Juni ein einwöchiges Praktikum machen und möchte später mal Tontechniker werden. Daher möchte ich mein Praktikum in einem Tonstudio ansolvieren. Finde aber keins in München! Ob ihrs glaubt oder nicht! Könntet ihr mir bitte helfen und sagen wo eins in München ist. Ich wohne in Schwabing, also bitte nicht unbedingt in Pasing oder so.
    Herzlichen Dank schon mal im Vorraus.

    gtz Bonebraker
     
  2. Bonebraker

    Bonebraker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    462
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 14.02.05   #2
    niemand?
     
  3. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 14.02.05   #3
    Hast du schon auf www.gelbeseiten.de geguckt? Hab da sehr viele in Stuttgart gefunden, weil ich mein BOGY (meinst du doch oder?) auch in 'nem Tonstudio machen wollte. Habs aber doch nich gemacht, hab jetzt was bei der Uni Tübingen. :screwy: :D
     
  4. Bonebraker

    Bonebraker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    462
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 14.02.05   #4
    bogy sagt mir jetzt so gesehen nichts is halt das pflichtpraktikum in der 9. klasse realschule.

    gelbe seiten hab ich noch net so richtig geschaut, aber ich wollte es halt von leuten heir ausm forum hören. weil ich hab schon von mehreren gehört die in nem tonstudio ihr praktikum gemacht haben und nur kaffee kochen und die drecksarbeit erledigt. und ich möchte halt nen ordentlichen einblick in den beruf bekommen und net der bimbo sein! und daher frage ich hier ob viellicht jemand "ordentliche" studiobetreiber kennt. damit könnte ich sowas vorbeugen. ich schau mich trotzdem mal bei gelbe seiten um. in dem fall: danke für den tipp. ich hab da noch net viel gefunden.
     
  5. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 14.02.05   #5
    BOGY ist wohl das gleiche nur 11. Klasse Gymnasium.

    Naja viel Glück noch bei der Suche
     
  6. Bonebraker

    Bonebraker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    462
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 15.02.05   #6
    danke!
     
  7. hardugo

    hardugo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    4.02.14
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 16.03.09   #7
    Hallo zusammen!

    Der Thread ist nun über vier Jahre alt, passt aber (schon allein von der Überschrift her) zu meinem Anliegen.
    Auch ich suche ein geeignetes Tonstudio für ein Praktikum in München. Bei mir ist das keine Pflicht, sondern ich möchte das ganze zur ernsthaften Berufsorientierung machen. Damit klärt sich ja von selbst, dass ich auch nicht nur Kaffee kochen sondern ordentlich was von der Branche kennenlernen möchte.

    Mein Problem ist nicht, dass ich kein Studio finde, denn seit 2005 sind die in München regelrecht aus dem Boden geschossen. Ich suche vielmehr nach persönlichen Empfehlungen von Forumsmitgliedern, die vielleicht gute Studios in München kennen. Weiß da jemand was?
    Am liebsten wäre mir auch ein einigermaßen "hippes" Studio. Ich möchte nicht so gerne einige Wochen lang Disneygeschichten mastern oder irgendwelche Sprachaufnahmen machen. Es sollte schon was sein, wo wirklich Musik gemacht wird.

    Grüße,
    Adam
     
Die Seite wird geladen...