Top + Box für Metal (mit Fragebogen)

von chimaira, 09.07.06.

  1. chimaira

    chimaira Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 09.07.06   #1
    Stufe dich selbst ein!
    [x] Fortgeschrittener

    Preisrahmen:
    Box bis 600.- €
    Top bis 600.- €

    Lieblingsbands?
    Soulfly, Machine Head, Hatebreed, Bury Your Dead...

    Stil der eigenen Band?
    [x] Metal


    Allgemeines

    Zu verstärkendes Instrument:
    [x] E-Bass
    [x] 4 Saiten: Tuning: C


    Was willst du?
    [x] Topteil + Box


    Zustand
    [x] Neu


    Boxen

    Welche Speaker dürfen es denn sein?
    [x] 6x10er
    [x] 4x12er


    Eigenschaften der Box

    Bauweise
    [x] Bassreflex


    Ausstattung
    [x] Speakon Anschlüsse
    [x] Klinke Anschlüsse
    [x] Rollen

    Belastbarkeit:
    [x] mindestens 500W


    Wirkungsgrad
    [x] mindestens 100db

    Impendanz
    [x] 4 Ohm



    Verstärker/Preamp/Endstufe

    Leistung
    [x]mindestens 500 Watt

    Bauart:
    [x] Topteil


    Ausstattung

    EQ
    [x] wenigstens 4 Band (Bass, tiefe Mitten, hohe Mitten, Höhen))


    Boxenausgänge

    [x] Klinke [x] Speakon

    Belastbarkeit
    [x] 4Ohm

    Sonstiges
    [x] D.I.-Out
    [x] D.I.-Out Pre/Post EQ schaltbar
    [x] Kompressor: wär schön, muss aber nicht unbedingt sein


    Technik
    [x] Transistor


    Als Box hat ich mich entweder eine Warwick W611 oder eine von FMC (6x10 oder 4x12) ausgesucht.
    Es sollte auf alle Fälle nur eine Box sein, hab keinen Bock immer 2x zu schleppen. Sie sollte sich in ner lauten Metalband (C-Tuning) auch gegen 2* 4x12 Boxen durchsetzen können. :rock: 8x10 wär mir zu groß, deswegen entweder 6x10 oder 4x12.
    Als Top hat ich mir bisher das neue Peavey Tour 700 (hatte früher mal n Firebass 700, war ich voll mit zufrieden) oder das Markbass Little Mark II angesehn.
    Bin offen für Meinungen und weitere Vorschläge. :great:
     
  2. bass-fool

    bass-fool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.05
    Zuletzt hier:
    7.05.14
    Beiträge:
    25
    Ort:
    daheim wo sonst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.06   #2
    Gude,

    ich stand vorm ähnllichen Problem wie du. Einziger Unterschied is das wir b f# b e spielen.

    hab mich allerdings für 2 Boxen entschieden. Einmal die wca211 (300W) pro und die w411 (600W) entschieden (beide jeweils 8 Ohm).

    Als Box ist die W611 zwar auch nicht schlecht, allerdings beschissen zu transportieren - so habe ich mir DAS problem gelöst (und der verstärker läuft auf voler leistung). Die vierer hat im übrigen Rollen , so das die zweier ohne probleme drauf kann.

    als verstärker habe ich mir als preisgünstige variante den pro fet 3.2 geholt - kommt mit den 300 W also nicht an deine gewünschten 500. Er ist jedoch auch in 500 W erhältich. bin mit der preis/leistung voll und ganz zufrieden - lediglich der compressor ist ein hauch von einem witz.

    was die lautstärke und den druck betrifft, kann ich mich damit ohne probleme gegen 2 vorhandene 4 12er, wie auch einem etwas cholerischen ;-) Schlagzeuger durchsetzten.

    Richtig. So hast du im übrigen auch keine verteilung von jeweils 600 für box und verstärker sondern nen überhang zu den boxen und nebenher auch zwei davon. allerdings hast du so ne solide basis und kannst dir dann immer noch nen besseren amp holen...

    zu denen die du ins auge geworfen hast kann ich aber leider nichts sagen..

    grüße, ba-fo
     
  3. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 10.07.06   #3
    Die Idee mit FMC ist wesentlich besser als die W611. Die Box hat zwar relativ gute Kritiken gekriegt, hat aber 6 Ohm :screwy: Ob nun 412er oder 610er ist letztendlich Geschmackssache - die 412er klingt mittiger als die 610er. Am besten mal antesten.
    Beim Top würde ich dir dringend vom Warwick Profet X.x abraten, da sich die imho total platt und blechern anhören. Da sind die von dir angedachten Tops schon wesentlich besser! Als Kombi zu einer FMC Box würde ich dir das PEAVEY TOUR 700 empfehlen. PEAVEY Klang ist echt gut, druckvoll und sehr rockig/dreckig (hab nur ein MAX-Top gespielt, aber das klang sehr geil). markBass ist auch sehr gut, aber eher Hifi-Sound - passt glaub ich also eher nicht zu deiner Musikrichtung.

    Gruss
     
  4. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 10.07.06   #4
    4x10er von Warwick sind eigentlich nie eine GUTE Lösung :p

    Naja, manchen gefällt es ja...

    Wenn es tief runter gehen soll, kann ich eigentlich die SWR Triad als Standalone sehr empfehlen... denk aber mal das die dir zu klein ist...

    Ansonsten könnteste mal bei Ashdown gucken, imho solider als Warwick, weiß aber grade nicht ob die ne 6x10er haben, aber die 8x10er ist noch im Preisrahmen... (und so groß sind 8x10er doch garnicht):great:
     
  5. chimaira

    chimaira Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 10.07.06   #5
    erstmal danke für die antworten.
    ein warwick profet top wollte ich auf keinen fall nehmen. hab mal
    das 3.2 probe gespielt und der sound war nun nicht wirklich mein fall
    (zu dumpf und irgendwie undefiniert).
    klingt das markbass denn sehr nach HiFi (kanns leider nicht probespielen)?
    hat man nicht durch die VLE- und VPF-Regler genug verschiedene sounds?

    schade,dass das peavey top erst anfang august rauskommt. bisher
    konnte mir auch noch nichtmal peavey selbst sagen, ob das top speakon-anschlüsse
    (wär mir schon wichtig).

    als box wirds dann wohl die FMC 6x10 werden (hat dann 5,66 ohm)
    hatte hans angeschrieben und das ist seine empfehlung:

    "Die Boxen sind beide recht laut, die 6x10er ist lauter und hat etwas mehr
    Membranfläche als die 4x12" und wirkt dadurch wuchtiger im Sound. Auch in
    den Hochmitten und Höhen ist sie präsenter.

    Wie gesagt ich empfehle die 6x10er uneingeschränkt. Die 4x12 ist sicher ne
    gute Box, klingt aber nicht so bassig und geht mehr in die Richtung Oldschool
    Rockerbox also eher traditionell klingend. Die 610er ist ein eher
    gnadenloses Druckaggregat mit Durchsetzungsvermögen."
     
  6. chimaira

    chimaira Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 11.07.06   #6
    hat schonmal jemand die warwick W611 probe gespielt? wie ist der sound?
    die box ist ja mit 62kg ziemlich schwer, da wär die fmc 6x10 mit 38kg
    wesentlich leichter.
    allerdings ist es bei der fmc bestimmt schwierig, die box wieder zu verkaufen,
    wenn man mal was anderes haben will.
     
  7. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 11.07.06   #7
    Das du die FMC schwer wieder los wirst kann ich mir kaum vorstellen.
    FMC ist schon sehr bekannt als Boxenhersteller und wenn man eine guterhaltene gebrauchte Box irgendwoherkriegen kann und der Preis stimmt wirst die 100% wieder los.
     
  8. Tornado88

    Tornado88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    22.06.09
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Naumburg an der Saale
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 12.07.06   #8
    also ich hab ne 4x12" von HoS und kann mir nix besseres mehr vorstellen. spielen metal-/hardcore in ner hohen lautsttärke und ich hab mein pre- und endamp gradmal auf der hälfte...ich bin überzeugt von diesem typischen geilen 12"-knurr-sound! mfg
     
  9. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.989
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 12.07.06   #9
    wo is das problem?
     
  10. chimaira

    chimaira Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 12.07.06   #10
    ich denk mal das nookieZ4 meint, dass das top an 6 ohm dann nicht seine volle
    Leistung abgibt. keine ahnung, ob das ein großer unterschied zu ner 4 ohm box ist.
     
  11. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.989
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 12.07.06   #11
    nein ist es nicht, dürfte so max. im 1db bereich liegen!
     
  12. chimaira

    chimaira Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 13.07.06   #12
    als top steht jetzt das peavey tour 700 fest, nur bei der box bin ich mir noch nicht sicher.

    es wird entweder die fmc 6x10 basicline oder 2 Stück fmc 2x12 in der neoversion
    (sind lt. hans besser in den bässen als eine 4x12, dafür schlepp ich dann auch
    gern eine box mehr :great: ).
     
  13. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 13.07.06   #13
    In dem Fall könntest du doch auch eine 212er und eine 210er nehmen - dadurch deckst du mehr Frequenzbereiche ab --> kannst ja mal hans fragen, was er dazu sagt.
     
  14. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 13.07.06   #14


    Ich glaub das ist nich möglich.

    Also zumindest bei 80% aller 2x12" Boxen sind die entweder 4 oder 16 Ohm. Dann müsste das Peavey Top schon auf 2 Ohm runtergehen können. Wenn die 2x12" 8 Ohm hat, wäre sie eine der seltenen Ausnahmen.
     
  15. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 13.07.06   #15
    Das Tour geht im Gegensatz zum Max nicht bis 2 Ohm runter, das ist richtig, aber die 212er Boxen von FMC sind wahlweise in 4 oder 8 Ohm erhältlich:

    212er Neo
     
  16. chimaira

    chimaira Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 07.08.06   #16
    leider muss ich den thread nochmal aus der versenkung ziehen:
    hatte als top das peavey tour 700 bestellt. eigentlich sollte
    das top anfang august lieferbar sein, woraus aber nix wurde.
    z.zt. gibt es noch keinen neuen liefertermin, das heißt, dass
    ganze wird wohl so schnell nix.
    da ich aber in den nächsten 4 wochen ein top brauche,
    hab ich mir nochmal folgende tops rausgesucht:

    - Carvin B1500
    - Gallien Krüger 1001RB-II
    - Markbass Little Mark
    - SWR Workingpro 700

    preislich würd ich halt so ca. 800.- € ausgeben.

    nach möglichkeit werd ich versuchen die teile mal probe zu
    spielen, was aber nicht bei allen was werden wird.
    vielleicht könnt ihr mir schonmal sagen, welches ihr
    mir für meinen musikstil und sound empfehlen würdet
    oder habt vielleicht noch einen geheimtip :great:
     
  17. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 07.08.06   #17
    Das Tour is am 15.9 lieferbar laut Thomann. Aber das Tour 450 is bereits jetzt lieferbar. Warum nimmst nich das, es is dasselbe nur mit 450 Watt @ 4 Ohm. Ich denke damit is man noch laut genug.
    Könntest das restliche Geld für ne weitere Box oder wenn die Leistung zu gering ist dann halt ne Endstufe.
     
  18. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 08.08.06   #18
    Für deine Musik Carvin. Ich halte zwar sehr viel von MarkBass aber du willlst es ja heavy und laut und der Carvin brät einiges weg.
     
  19. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 08.08.06   #19
    Carvin schon angespielt???

    Auch mal das 1900 Watt Monster?

    Kannste mal evtl einen etwas ausführlicheren Bericht schreiben?

    Da wäre ich SEHR dankbar für!!!
     
  20. PabbaBass

    PabbaBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    116
    Erstellt: 10.08.06   #20
    Jepp, würd mich auch wahnsinnig interessieren.
    Hab mir auch schon überlegt ob ich mir das Carvin Top holen soll.
    Testbericht wär echt super!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping