Top/Combo mit viel attack

von swornenemy, 27.10.06.

  1. swornenemy

    swornenemy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    3.10.10
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.06   #1
    Hey Leute,
    ich such ein top bzw. combo mit viel attack,druck,ordentlich gain soll aber trotzdem nicht so ein soundmatsch ergeben. Sollte für Proben wie auch Liveauftritte taugen. Am liebsten wär mir was bis so ca. ~500€. Muss kein überdrüber ding sein ich spiel nur hardcore (3akkorde :great:) Wär euch dankbar wenn ihr mir helfen könntet.

     
  2. swornenemy

    swornenemy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    3.10.10
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.06   #2
    keine tipps?
     
  3. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 29.10.06   #3
    Randall RG 75 o.100 o.200 G2 o.3 Serie. da sollte zumindest viel gain mit unmatschigem, druckvollem sound drin sein. nein, da ist dieser sound drin, nur ob er dir gefällt:p snsonsten ist attack ja eher ein begriff aus der gitarrenabteilung...weiß nicht, könnte n grund für das...nennen wir es verhaltene schreiben sein.

    ansonsten such doch nach hi-gain amps oder...hardcore als sufustichwort
     
  4. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 30.10.06   #4
  5. swornenemy

    swornenemy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    3.10.10
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.06   #5
    ich könnt statt attack auch sagen druchsetzungsfähig oder so wenns dir lieber ist, hab kein wort gefunden das es besser ausdrücken könnte. Jedenfalls danke für die Tipps, die Randalls werd ich mal auf jedenfall bald anspielen. Ist mir schon klar das in der oberen Preisklasse geilere Sachen dabei sind aber als Schüler kann man sich sowas nicht leisten :great:
     
  6. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 30.10.06   #6
    das mit dem geld kenn ich :p also ich würd nach dem RG100G2 suchen. noch nich ganz sooo teuer, aber wenigstens nich so nah an der leistungsgrenze beim spielen wie der 75er


    und beim teureren equipment würd ich mal, nur so zum vergleich nen Randall V2 oder T2 ausprobieren. nur damit du weißt, was ich so unter geil verstehe :rolleyes:
     
  7. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 30.10.06   #7
    Mehr Attack heißt nicht gleich durchsetzungsfähiger!
    Attack sagt etwas über die Geschwindigkeit der Tonbildung aus. In der Regel haben Instrumente mit viel Attack weniger Sustain, wogegen Instrumente mit wenig Attack meist mehr Sustain haben. Für einen praktischen Vergleich könnte man ne Strat (geschraubter Hals) mit ner Les Paul vergleichen.
    Ich würd nicht sagen, dass ne Strat durchsetzungsfähiger ist. Sie klingt halt drahtiger und heller, was im Sound halt mehr heraussticht. Aber ne Paula kann genauso durchsetzungsfähig sein, vorausgesetzt man stellt den Amp richtig ein.
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 30.10.06   #8
  9. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 30.10.06   #9

    war mir shcon klar :p

    nur wusste ich nicht, wie ich "schnelle tonbildung" in einem adjektiv benennen sollte. agil?
     
  10. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 30.10.06   #10
    Viel Attack = Tech

    Die Tech21 Teile bestechen u.a. auch durch ihren "schnellen" Sound. Der Rammsteinsound wird Dir sicherlich ein Begriff sein? Einer der beiden Gitarristen spielt das PSA Modell von Tech (gerade wegen dem schnellen Sound).
     
  11. swornenemy

    swornenemy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    3.10.10
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.06   #11
    die tech21 dinger sind doch sau teuer ne?
    jedenfalls danke für die tipps, muss aber sowieso erstmal ordentlich sparen ;)
     
  12. JoeCoo

    JoeCoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 06.11.06   #12
    jo die tech teile sind wirklich teuer. war letzte woche übungsamps antesten. der kleine 15 watt kostete in dem laden schon über 300. aber der klang war wirklich sehr gut. hat alle andern übungsamps in den schatten gestellt.

    bei rund 500 eu auf jeden fall combo. bei nem halfstack ärgert man sich nacher nur denk ich.
     
  13. swornenemy

    swornenemy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    3.10.10
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.06   #13
    hab mich entschieden mir nen laney zu kaufen bin mir aber nicht genau sicher welchen. also entweder den lv300 oder den lx120
    hmm
     
  14. Seraph

    Seraph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    9.01.12
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 23.11.06   #14
    https://www.thomann.de/de/tech_21_psa1.htm

    ist gemeint, also der preamp, nicht die kleinen combos..
    aber mit vorstufe und einigermaßen guter box ist man trotzdem um die 1000 los, das wäre ja über dem budget, es sei denn man hat glück und findet alles gebraucht..
     
Die Seite wird geladen...

mapping