Tops und Subwoofer an gleichen Kanal?

von harman, 17.06.10.

Sponsored by
QSC
  1. harman

    harman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.09
    Zuletzt hier:
    17.08.17
    Beiträge:
    48
    Ort:
    irgendwo in der Pfalz
    Kekse:
    98
    Erstellt: 17.06.10   #1
    Ist es möglich an eine Crown Xti 4000 (2*1200W/4Ohm) zu den Tops Bell V4.400 (400W/8Ohm) noch jeweils einen LD 15 Sub (500W/8Ohm) pro Kanal anzuschließen ohne Probleme mit der Wiedergabefrequenz?
     
  2. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    29.912
    Kekse:
    140.671
    Erstellt: 17.06.10   #2
    Hallo harman,

    was Du meinst, nennt sich "passive Trennung" über den im Subwoofer integrierten Hochpass, d. h. Du schließt zunächst den Subwoofer an, und gehst von dort aus weiter zum Topteil. Das funktioniert, ist aber klanglich einer vernünftigen aktiven Trennung unterlegen...
     
  3. catfishblues

    catfishblues Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    10.01.21
    Beiträge:
    1.827
    Ort:
    Oostfreesland
    Kekse:
    12.886
    Erstellt: 17.06.10   #3
    Meinst du damit ob es technisch möglich ist oder ob es klanglich auch gut ist?

    Technisch ist es möglich, denn diese Bässe haben eine Passivweiche.
    Es sind doch diese?
    http://www.musik-service.de/ld-systems-ldp-sub-15-prx395758800de.aspx
    Aber ob es klanglich für dich zufriedenstellend ist, kann ich dir nicht sagen ;)

    An dieser Stelle noch mal gefragt: Was hast du schon von dem Epuipment und was nicht?

    Grüße cat
     
  4. Bruce_will_es

    Bruce_will_es Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.09
    Beiträge:
    3.032
    Kekse:
    21.734
    Erstellt: 17.06.10   #4
    Und was hast du damit vor ??? Möglich ist es
     
  5. harman

    harman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.09
    Zuletzt hier:
    17.08.17
    Beiträge:
    48
    Ort:
    irgendwo in der Pfalz
    Kekse:
    98
    Erstellt: 17.06.10   #5
    Die Bell hab ich mit der XTi als Amp, und die LD Subs werd ich am Wochenende nur dazu mieten da der Verleiher keine Endstufen und Weichen mehr auf Lager hat bzw. alles Raus ist. Deshalb meine Frage ob ich das alles so zusammenklemmen kann. Wobei es bei der Veranstaltung nur Musik von Konserve gibt, ist ein Jubiläum vom Sportverein, Mittags Sprach- und Hintergrundbeschallung am Sportheim und abends Disco mit max. 100 Pax.
     
  6. Bruce_will_es

    Bruce_will_es Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.09
    Beiträge:
    3.032
    Kekse:
    21.734
    Erstellt: 17.06.10   #6
    Denke schon, dass es dafür brauchbar ist, wenn es keine Technoparty werden soll:D
    Am Abend, Indoor ?
     
  7. harman

    harman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.09
    Zuletzt hier:
    17.08.17
    Beiträge:
    48
    Ort:
    irgendwo in der Pfalz
    Kekse:
    98
    Erstellt: 17.06.10   #7
    Joa mehr oder weniger indoor. Versorgungsgarage mit Zeltanbau ca. 12m*8m.
     
  8. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    23.11.18
    Beiträge:
    10.556
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 17.06.10   #8
    Ouh... da pass aber auf die Ausrichtung aus! Garage = gaaaanz schwieriger Raum zu beschallen (geht in etwa in Richtung gefliestes Badezimmer), während im Zelt ziemlich viel ins Nirvana läuft und du da ordentlich Power brauchst.

    Wo soll denn die Anlage stehen - im Freien und in Richtung Garage 'rein schallen oder umgedreht?

    MfG, livebox
     
mapping