Topteil + alter Röhren-Amp?

von Shinichi Kudo, 04.12.06.

  1. Shinichi Kudo

    Shinichi Kudo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    10.05.11
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 04.12.06   #1
    Hallo zusammen,

    von meinem Vater habe ich einen relativ alten (mindestens 40 Jahre) Vollröhrenverstärker von Concord bekommen, den er zu seinem musikalischen Höhepunkt als Gitarrist ( schon länger her ;) ) als Gitarren-Amp benutzt hat. Da ja bald Weihnachten ist und ich noch nicht weiß womit mich der Weihnachtsmann beglücken soll, dachte ich mir, dass ein Topteil den Amp der bis auf nen Vibrato keine eingebauten Effekte hat nochmal richtig gut machen würde.

    Habe aber keine Ahnung ob das überhaupt geht (also Boxen-Ausgang vom Topteil kommt in den Input vom Concord)?
    Muss ich auf irgendwas achten, wie zum Beispiel die Watt-Zahl (der Concord hat 60W laut meinem Vater, was ist wenn die Ausgangsleistung des Topteils darüber bzw darunter liegt)?

    Lohnt sich das überhaupt bei dem Verstärker oder ist der eh nicht mehr zeitgemäß (ich persönlich finde den klasse, hab bis jetzt immer über ein zoom 505II auf dem gespielt), ich hab ein bild von dem verstärker unten angehangen vlt kann mir ja jemand etwas dazu sagen.


    und dann natürlich noch die frage: könnt ihr mir (vlt speziell für die kombination) ein Topteil empfehlen? preislich wäre so bis 250€ drin. meine vorlieben bei musik sind punk (green day), pop-punk (halt sowas wie sum41, simple plan) aber ich spiele auch gerne mal cleane sachen. ne gute zerre für punk wäre mir wichtig, weiß nicht wie ich das beschreien soll aber alle zerren die ich mir bis jetzt so angehört habe sind mir zu "kratzig" gehn schon zu sehr in den metal-bereich.



    schonmal danke für jede hilfe :)
     

    Anhänge:

  2. EET FUK

    EET FUK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.12
    Beiträge:
    707
    Ort:
    Balve
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    354
    Erstellt: 04.12.06   #2
    wenn du den klang gut findest warum nicht?
    sieht ja noch top aus das ding ;)
     
  3. Shinichi Kudo

    Shinichi Kudo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    10.05.11
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 04.12.06   #3
    hallo danke für deine antwort. also würde das theoretisch schonmal funktionieren, den concoard als box zu nutzen?

    achja kann man ein topteil eigentlich auch ohne boxen benutzen (also nur mit dem eingebauten lautsprecher)?
     
  4. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 04.12.06   #4
    NEIN, SO GEHT DAS NICHT :eek: :eek: Damit würdest Du den Concord Schrotten

    wenn kannst Du nur die Vorstufe eines Topteils nutzen, also aus dem Preamp Out (FX-Send) des Topteils in den Poweramp in, oder nach Geschmack auch in den normalen Input (dann hast Du aber zwei Vorstufen hintereinander, kann matschen)


    du könntest nur die Box von dem Concord nutzen, dazu müsstest du aber auch nur die Box an das Topteil anschliessen.

    auch wenn sich dieser Glaube hartnäckig hält, haben Topteile keine eingebauten Lautsprecher (OK, es gibt eine Ausnahme von Reussenzehn ;)

    Das unterscheidet eben ein Topteil von einem Combo

    Also ein Topteil würde ich dir weder für die Kombination, noch in diesem Preisbereich empfehlen.

    Was du benötigst wäre ein Preamp, wenn Du vielseitig sein willst und auch Effekte benötigst, wäre wohl ein Modeller wie ein Pod XT,Boss GT8 oder Vox Tonelab interessant (müsstet Du noch ein bisserl sparen).
     
  5. RoKo

    RoKo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    13.09.13
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kalkar am Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 04.12.06   #5
    So weit ich weiß macht es, wenn du KEINE box an dem Topteil hast, sehr schnell WUSCH und dein Topteil ist vorerst fürn PoPo^^...dann hilft nur noch reperatur...

    Also immer Box anschließen...soweit ich weiß
     
  6. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 04.12.06   #6
    gilt bei Röhrenverstärkern. Dort ist ohne angeschlossene Box die Impedanz unpassend (geht gegen unendlich), und der Ausgansgsüberträger kann dadurch einen Schaden nehmen. Bei Transistortopteilen ist das kein Problem

    Gerade bei Gitarrenamps gibt es kein nicht mehr zeitgemäß, das heist Vintätsch und ist GUT :p

    Der Amp wäre mit Sicherheit überholungsbedürftig (Cabs-Job), und ob sich das unbedingt lohnt erscheint fraglich. Wenn der Amp dir wirklich den Sound bietet, den du suchst, ist alles in Butter, aber ich vermute mal das dir im Moment auch Vergleichsmöglichkeiten fehlen.

    Besonders wertvoll oder gesucht ist dein Amp meines Wissens nach überhaupt nicht, was aber nicht bedeutet das er ganz gut klingen kann.
     
  7. Shinichi Kudo

    Shinichi Kudo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    10.05.11
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 04.12.06   #7
    ok dann vergess ich das wohl schnell mal lieber ^^
    worin liegt der unterschied zwischen dem preamp-out und dem boxenausgang? und nur einen boxeneinang hat der concord leider nicht
     
  8. RoKo

    RoKo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    13.09.13
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kalkar am Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 04.12.06   #8
    Hatte das auch auf Röhren bezogen...n bandkollega von mein kumpel hatte das mal, danach hat man im Proberaum nix mehr gesehn, war schon krass

    Aber wenn man von Topteilen redet, dann doch in den allermeisten Fällen von Röhren ;)
     
  9. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 04.12.06   #9

    du müsstet den Speaker vom Concord abklemmen, und an das Topteil anschliessen ;)

    aber wie gesagt, das wird sich nicht lohnen. Hol dir lieber erstmal einen guten Modeller, und mach den über den Amp laut.

    Der Preamp Out liegt vor der Endstufe, der Boxenausgang danach. Das heist auf dem Boxenausgang ist schon richtig "Saft", um die Speaker anzutreiben. Wenn du das an einen Amp anschliesst, werden sich wohl ein par Bauteile verabschieden.

    wieso :confused: ???


    btw. deine Signatur... war das nicht ConAir? Der einzig gute Spruch in dem Film, der Rest war nur testosteronschwangeres Gepose...


    ein verdammt guter Film :D
     
  10. Shinichi Kudo

    Shinichi Kudo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    10.05.11
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 04.12.06   #10
    ok danke wary für die infos. effekte brauche ich nicht wirklich, in dem zoom 505II hatte ich n haufen drin und hab ich eh nicht benutzt.

    is nur so ich möchte mir nur weil weihnachten is nich irgendwas unnötiges schenken lassen. ich spiele noch nicht sehr lange, und die meiste zeit spiele ich auf meinem microcube der in meinem zimmer steht.

    was ich bräuchte wäre mal ne richtig gute zerre. die ganzen ampmodeller werd ich mir mal ansehen (pod etc.)

    was ich auch noch gut fände wäre ein neuer amp mit einer röhre drin, sowas wie line6 spider II (weiß jetz grad gar net ob der auch ne röhre drin hat) oder n vox-amp muss ich mal sehen. is halt so dass der concord im keller steht, in dem ich nicht sher gerne spiele da es nicht sehr einladen ist da unten, außerdem muss man erst alles in den keller tragen bis man loslegen kann. deshalb spiel ich auch fast nur noch auf dem microcube. ein amp der in mein zimmer passt und mir einen besseren sound gibt wäre also ne möglichkeit.
     
  11. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 04.12.06   #11

    dann versuch mal verschiedene Overdrive-Pedale in Kombination mit deinem Amp. Ich denke mal das Tubescreamer-Clones deinem Geschmach entsprechen könnten, probier z.B. mal den Jekyl&Hyde.
     
  12. Shinichi Kudo

    Shinichi Kudo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    10.05.11
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 04.12.06   #12
    hi. danke für den tipp. (hab meinen vorherigen post nochmal editiert kannst dir das ja mal ansehen)

    kann man effektgeräte bei manchen musikläden innerhalb eines gewissen zeitraums wieder zurückbringen (-schicken), denn sonst isses ja witzlos die dinger erst zu kaufen und dann zu sehen wie das ding mit meinem amp klingt. werd mal im musikladen meines vertrauens nachfragen.
     
  13. RoKo

    RoKo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    13.09.13
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kalkar am Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 04.12.06   #13
    Also ich hab noch net viele Transentopteile gesehn...

    Der Spider hat imho keine Röhre, aber der Vox AD15VT schon der DA nicht...natürlich gibts den auch mit 30/50/100 Watt aber die sind alle ziemlich gut für das Geld wobei der 100er überflüssig ist da der 30er bzw der 50er von der Lautstärke her schon reichen.

    Und ja das Zitat ist aus ConAir^^
     
  14. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 04.12.06   #14
    gibt einige

    Topteil oder Combi hast definitv nichts mit Röhre oder Transistor zu tun;)

    manche Läden bieten das als Service an.

    Bei Versandgeschäften (Internetbestellung) hast du ein 14 tägiges Rückgaberecht, Thomann gewährt 30 Tage
     
  15. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 04.12.06   #15
    Bei Missverständnissen in Sachen Boxen/Comb/Tops und Röhrenamps im Allgemeinen empfehle ich mal wieder in meine FAQ zu schauen.

    Ich kenn den Concord nicht, Bilder vom Innenleben würde mich sehr interessieren. Sicher, dass es ein Röhrenverstärker ist?
     
  16. Shinichi Kudo

    Shinichi Kudo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    10.05.11
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 04.12.06   #16
    @hoss33:

    laut meinen vater ja, das ding braucht auch ca 2 minuten bis er "hochgefahren" ist, daher schließe ich mal auf röhre.
     
  17. RoKo

    RoKo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    13.09.13
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kalkar am Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 04.12.06   #17
    2 MINUTEN...ist das nicht viel zu viel...wie alt sind denn die Röhren in dem Teil???
     
  18. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 04.12.06   #18
    Sogar meine alten Boliden mit Röhrengleichrichter sind nach 30 Sekunden "online"
     
  19. Shinichi Kudo

    Shinichi Kudo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    10.05.11
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 04.12.06   #19
    war jetzt geschätzt, mein vater meint des war schon immer so. wie gesagt 40 jahre is des ding mindestens alt.


    edit/ so passt zwar nicht ganz zum thema aber das ist der originalsound von sum41 (jetzt mal als beispiel):
    http://up.universalhoster.net/3237_motivationintro.mp3

    und so hört sich das an wenn ich über den microcube spiele (hab schon ewig mit dem eq und so rumgespielt, wenn einer tipps hat wie ich eher hin komme soll er sie mir geben):

    http://up.universalhoster.net/3238_motivationintrosk.mp3

    im original hört es sich etwas fetter an (kommt wahrscheinlich daher, dass es mit 2 gitarren gespielt wird) aber es ist auch nicht so kratzig kommt mir vor.

    is jetz hier ot, aber es braucht ja keinen: wie bekomm ich den sound von soundso-thread mehr, dass das meiste aus den fingern kommt is mir klar. nur vlt lässt sich da noch etwas machen.
     
  20. rockbaby

    rockbaby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 04.12.06   #20
    moin wo wir schon dabei sind kann amn nich vom top-teil boxen out in ne di spielen ich hab eine da kann man auf speaker einstellen und dann in den input oder den return oder den pre-amp in vomn concorde gehen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping