Topteil im Eimer oder doch nicht?

von Demozid, 24.03.07.

  1. Demozid

    Demozid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    25.09.08
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 24.03.07   #1
    Guten Abend.
    Also ich habe mir heute ein Topteil vom Freund geborgt... und habe ein ganz großes Problem. Ich habe nur das Topteil mitgenommen gehabt ohne Kabel ohne gar nichts.
    Zuhause angekommen dachte ich mir... probiere ich ihn aus.
    Also Topteil ist: Hughes & Kettner Vortex Black Serie
    Also ich habe mir mein PC Kabel gegriffen und Kopfhöre und Gitarre angeschlossen. Danach machte ich das Topteil an... es ging für 5 Sekunden und dann ists ausgegangen. Nun gehts weiterhin auch nicht mehr an.
    Also habe ich das Ding irgendwie durchgebrannt oder gibbet da eine ganz leichte Erklärung ? Falls ja was würde ungefähr eine Reparatur kosten?
     
  2. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 24.03.07   #2
  3. Demozid

    Demozid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    25.09.08
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 24.03.07   #3
    Erstmal danke für die schnelle Antwort...
    Sorry bin nen ziemlicher Neuling was diese Sachen angeht...
    Sicherung gefunden aber was genau soll ich jetzt machen ... Die ist genau unter dem dreipoligen Stecker ... und dort steht groß FUSE drauf :D
     
  4. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 24.03.07   #4
    Du drehst sie raus und schaust sie an. Wenn es ein durchsichtiges Glasröhrchen ist, schau ob der Draht noch ganz ist (wie bei einer Glühbirne). Ist das ganze mit Sand gefüllt, schaut ob der Sand schön hell ist oder verkokelt aussieht.
     
  5. Demozid

    Demozid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    25.09.08
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 24.03.07   #5
    Also da ist sowas wie ne Glühbrine drin... jedoch in der Glügbirne selbst ist nix drin hmm ... auch nicht verkokelt oder so. Nochmal ne Frage ... darf ich das topteil einfach so in den Stromstecken ?
     
  6. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 24.03.07   #6
    In dem Glasröhrchen ist nix drin? Dann ist die Sicherung durch. Du kannst es gerne wieder anstecken und Du wirst weder Licht und Lärm ernten.
    Sicherung durch = nix Funktion.
     
  7. Demozid

    Demozid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    25.09.08
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 24.03.07   #7
    Ok danke für deine Hilfe... hoffe mal das auswechseln ist nicht teuer und nächste mal das Topteil nur mit der Box anschließen richtig?
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 25.03.07   #8
    :eek: Was hast Du denn da wo angeschlossen?
     
  9. Demozid

    Demozid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    25.09.08
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 25.03.07   #9
    Stromkabel in den Stromeingang Hinten.
    Kopfhörer in Phones und Gitarre in Input ^^ müsste doch richtig sein oder nicht
     
  10. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 25.03.07   #10
    Falls es nur die Sicherung erwischt hat: Ein 10er Karton Sicherungen kostet € 3,-
     
  11. Götterfunke

    Götterfunke Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.608
    Erstellt: 25.03.07   #11
    Sollte nichts weiter passiert sein, ist ja ein Transen Topteil.
     
  12. Demozid

    Demozid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    25.09.08
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 25.03.07   #12
    Danke für eure Hilfe klappt wieder alles wunderbar :-*
     
  13. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 26.03.07   #13
    D.h. es war nur die Sicherung?

    Beobachte das mal, wenn die Sicherung bald wieder fliegt ist definitiv am Amp oder an der Steckdose was nicht richtig.
     
  14. Demozid

    Demozid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    25.09.08
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 26.03.07   #14
    Richtig mehr wars nicht... aber ich achte mal drauf. Der Amp war auch beim einschlaten komplett aufgedreht lag auch vllt. daran.
     
  15. KingDingeling

    KingDingeling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.05
    Zuletzt hier:
    22.02.15
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    216
    Erstellt: 26.03.07   #15
    Ists ne echte Transe?
    Wenn nicht, kanns am fehlenden Widerstand gelegen haben, wie oben schon von Dir erwähnt...."nur mit Box anschließen" und wird ggf. wieder passieren. Aber die beiden sind so kompetent, ich denke, daran hätten sie gedacht.
     
  16. Demozid

    Demozid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    25.09.08
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 26.03.07   #16
    Jo wie gesagt hatte keine Box dran und der Amp war voll aufgedreht... aber durch Fehler lernt man ... und zum Glück ist nicht mehr passiert...
     
  17. Kuhfladen

    Kuhfladen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    30.09.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Frischborn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    330
    Erstellt: 26.03.07   #17
    das topteil hatte auch ma n kumpel von mir... das is dem auch ma durchgebrannt als die box dran war
     
  18. Bombe20

    Bombe20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.09
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.10   #18
    ich grabe mal diesen thread wieder aus, in der hoffnung, das irgendwer helfen kann.
    unsere proberaumschlampen, ein blauer h&k vortex und ein warp 7, wollen nicht mehr so richtig. die netzsicherung an der stromeinspeisung feuert andauernd durch. der warp hat damit schon letztes jahr begonnen, der vortex vor einer woche. gespielt werden sie über die dazugehörigen 412 boxen.mehrere kaltgerätestecker und boxenkabel wurden getestet.
    im vortex war eine träge 160mA, die laut besitzer wohl auch noch nicht gewechselt wurde. ich bin dann losgeeiert und habe ein päckchen davon gekauft und habe gestern beim testen vier stück geschrottet. das anschalten und leerlauf überstehen die sicherungen ohne probleme. erst wenn man zu spielen beginnt fliegen die durch. dabei ist egal ob clean oder mit zerre. den master auf 1/4 zu stellen reicht schon aus.
    ich habe h&k schon geschrieben. wer weiß, wie lange das dauert!? im netzt läßt sich über die alten buden nicht mehr viel finden. bei harmony-central hab ich nen alten eintrag gefunden, in dem das problem angesprochen wird aber keine lösung. die beiden internen sicherungen, 2,5mA scheinen in ordnung und auf der platine sieht auch alles ok aus. natürlich nur rein visuell begutachtet...
    mein plan für heute ist, die beiden internen sicherungen zu tauschen und einen andere box zu versuchen. dann bin ich aber mit meinem latein am ende.
    meine fragen nun:
    kennt jemand das problem?
    hat jemand lösungsvorschläge?
    sind 160mA die geeigneten sicherungen? aus dem schaltplan ist das nicht so richtig ersichtlich.

    ich bin dankbar für jeden helfenden vorschlag.
    gruß bombe
     
  19. Andy65

    Andy65 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.09
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    796
    Erstellt: 08.06.10   #19
    Hängt alles an einem Stromkreis?
    Hat jetzt nix mit den Steckdosen an der Wand zu tun.
    Was habt ihr alles dranhängen zB Bodentreter ect. Gesangsanlage....
    Geräte einzeln getestet? Ohne das jetzt was anderes dranhing!?
     
  20. Bombe20

    Bombe20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.09
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.10   #20
    der stromkleis ist für uns nicht richtig ersichtlich. es ist alles hinter gipskarton versteckt. wieviele kreise existieren kann ich nicht sagen. es würde mich aber nicht wundern, wenn es nur einer ist. wenn alles an ist, dann sind mind. zwei gitarrenamps, ein bassamp, die gesangsanlage licht, rechner und div. bodentreter dran, die aber fast alle über 9 volt batterien betrieben werden. der praum befindet sich in einem bunker. dort ist es kalt und wir heizen vor dem spielen immer ein wenig auf. der heizlüfter ist beim spiel aber nicht an.
    als ich gestern da rumgefuhrwerkt habe, waren lediglich rechner, licht und eben ein amp an.

    edit: alle anderan amps, egal ob röhre oder transe, funktionieren einwandfrei. das problem haben nur die beiden h&k's.
     
Die Seite wird geladen...

mapping