Topteile an x-beliebige Box?

von JayGoesFamous, 10.04.08.

  1. JayGoesFamous

    JayGoesFamous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.08
    Zuletzt hier:
    29.04.08
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Langenfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.08   #1
    Ich wollte fragen, ob es egal ist welches Topteil auf welche Box kommt??? Sonst wüst ich noch gerne welche Topteile gut sind und welche Boxen gut sind und welche gut zusammen passen. Ich verfüge aber nur 400-600 € und brauche ein Topteil und eine Box. Danke schonmal:)
     
  2. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 10.04.08   #2
    Nein es ist nicht egal....verschiedene Tops klingen auf verschiedenen Boxen verschieden!
    Für 400-600€ ist es nicht zu empfehlen sich ein Top und eine Box zu kaufen, sondern eher eine gute Combo...weiters solltest du sagen was für einen Musikstil du anstrebst!

    LG Alex
     
  3. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.730
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    15.572
    Erstellt: 11.04.08   #3
    Prinzipiell ist es egal, welches Topteil und welche Box du zusammen betreibst. Wichtig dabei ist jedoch, dass die Leistung des Tops nicht die Wattzahl übersteigt, die die Speaker insgesamt aushalten können.
    (Bei selbst zusammengestellten Speakern mit verschiedenen Ohmzahlen ist das jedoch was anders, aber meistens haben alle Speaker in einer Box die gleiche Impedanz, anders würde es keinen Sinn ergeben, weil dann einige Speaker leiser wären, aber da brauchst du dir also keine Sorgen zu machen)

    Weiterhin sollten das Topteil und die Box die gleiche Impedanz (Ohmzahl) haben, damit du die maximale Lautstärke erhälst.
    (Bei Vollröhrenverstärkern sollten Box und Top die gleiche Impedanz haben, bei Transistor- oder Hybridamps kann die Impedanz der Box höher sein, aber dabei wird das Ganze leiser sein)

    Einige Boxen klingen am Topteil xyz sehr gut, aber an Topteil zyx wiederum nicht so gut und vice versa. Das ist auch wieder Geschmackssache.


    https://www.musiker-board.de/vb/amp...amps-im-500-euro-bereich-topteile-combos.html

    Da kannst du dich umschauen, was im groben die Community in diesem Preisbereicht für ordentlich hält. Außerdem solltest du unbedingt in einen größeren Musikladen gehen und dort Amps anspielen und nicht einfach bei Thomann oder so ein Halfstack (Topteil + 4*12 Box) für 500€ bestellen, ohne es gehört zu haben.

    Warum muss es denn eigentlich Topteil+Box sein? Combos können genauso gut/schlecht:D oder auch besser klingen. Pauschal kann man das einfach nicht sagen.
     
  4. JayGoesFamous

    JayGoesFamous Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.08
    Zuletzt hier:
    29.04.08
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Langenfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.08   #4
    Indierock, Punk, Metal
     
  5. Narsol

    Narsol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.07
    Zuletzt hier:
    30.08.10
    Beiträge:
    173
    Ort:
    Karlsruhe/Knielingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    107
    Erstellt: 12.04.08   #5
    Am Allerbesten wäre einfach ein Combo den man evtl. später noch mit ner 2x 12er oder vielleicht auch ner 4x 12er nachrüsten kann.
    Denn ein schlechtes Topteil und eine super tolle Box zu haben ist genauso schwachsinnig wie umgekehrt.
    Der Combo reicht sicher voll und ganz und wenn du mal lauter brauchst haste dann die Box.
    Und du könntest wenn du dann ein Topteil hast die Box vom Combo dazuverwenden wenn die vernünftig ist.
    Also so erscheints mir am sinnvollsten =)
     
  6. Prog. Player

    Prog. Player Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    4.09.15
    Beiträge:
    2.261
    Ort:
    Falun
    Zustimmungen:
    157
    Kekse:
    2.944
    Erstellt: 13.04.08   #6
    Nun ich würds anders machen. Zu allererst mal gebraucht kaufen. Da würde sich ein Laney AOR als Top eignen welches deutlich unter der 600€ Grenze zu haben ist. Und dann würd ich mir beim Thomann die HB G212Vintage ranholen und schon haste was grundsolides. Wobei ich auch sagen muss das diese HB G412 mit no name Speakern gar nichtmals so schlecht ist. Vor allem nicht in Kombination mit der 4x12" HB wo V30er drin verbaut sind. Denn die No Name Speaker gehen son bisschen in die G12T75er Ecke. Sind also Tiefen und Mitten betont wärend die V30er Mitten betonter sind.
     
  7. ElRodeo

    ElRodeo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    7.10.09
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 13.04.08   #7
    Soll der Amp nur für Proben und Auftritte sein oder auch für zu Hause? Willst du Vollröhre, Hybride oder Transistor?
     
  8. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 13.04.08   #8
    wenns unbedingt top und box sein soll würde ich mich unbedingt nach gebrauchten sachen umschaun.
    weil neu kriegst für den preis nicht mal EINE komponente (die was taugt)
     
  9. the_music

    the_music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 13.04.08   #9
    In deinem Profil steht doch das du einen fender Deluxe spielst. Damit sollte doch viele möglich sein, beosnders Indie, Punk und evtl. Metall...
     
  10. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 13.04.08   #10
    also metal kannst mit dem teil ma voll erden :D

    aber anderstrum: für 400-600€ neu top plus box kaufen macht das ganze eher schlechter! dann lieber den fender als mit so billigkruscht spielen!
     
  11. the_music

    the_music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 13.04.08   #11

    naja für Neukömmlinge die nicht so extrem auf den Sound achten und froh sind, dass sie in Clubs spielen können, "reicht" ein Deluxe mit nem ordentlichen Zerrer davor...sooo schlecht klingt das auch nicht. Manche werden mich jetzt warscheinlich steinigen :D

    Na hopp, kommt schon :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping