toto- neues bandmitglied

  • Ersteller wiesenknecht
  • Erstellt am
W
wiesenknecht
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.08
Registriert
28.02.05
Beiträge
97
Kekse
4
hallo
ich war vor kurzem auf der toto99.com homepage und da machte sich ein newsfenster auf sich aufmerksam. "toto welcomes greg philinganes" hieß es. der herr spielt ab sofort die tasten bei toto. soweit ich weiß, hat er schon vorher bei toto ein bisschen mal hier und da gespielt, aber jetzt ist er fest in der band. auf der homepage konnte ich aber nicht herausfinden, warum sie ihn jetzt neu haben. da sie bekanntermaßen schon einen keyboarder haben, wundert es mich umso mehr. zudem finde ich nun wirklich nicht, dass sie ienen zweiten keyboarder brauchen, schließlich sind sie seit mehr las 20 jahren mit einem keyboarder erfolgreich gewesen.
daher die frage, ob jemand mehr über greg weiß oder die genauen gründe für die neueinstellung kennt.
 
Eigenschaft
 
H
Hans_3
High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
03.12.22
Registriert
09.11.03
Beiträge
16.624
Kekse
60.439
Greg Phillinganes heißt er - mit Doppel "l"

Einer der erfahrensten Keyboarder, die man überhaupt bekommen kann. GP arbeitete u.a. für Eric Clapton, Michael Jackson, Lionel Ritchie, George Benson, Aretha Franklin, Paul McCartney, Quincy Jones - also für die absolute Creme.
 
Rojos
Rojos
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.03.09
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.845
Kekse
616
Ort
Hannover
Hier
ist eine eher bizarre Info zu dem Einstieg von Greg bei Toto...aber es ist 2005..allesist möglich..
 
pano
pano
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.09.12
Registriert
25.01.05
Beiträge
224
Kekse
69
Ort
Biel/Schweiz
An announcement by Lukather at the official Toto website reads "David will be missing the summer tour due to a sex change operation. His dreams of becoming who he REALLY is, a woman, need to be realized. The lie he has been living has been difficult for his family and for us as a band. It will be our pleasure to introduce "Davida" in the Fall. This has been a long time coming and we wish him a quick healthy recovery. We are pleased to announce that Greg Phillinganes, most notable of the Eric Clapton band, will be joining Luke, Mike, Simon and Bobby for the tour. TOTO".

Sorry, aber das klingt für mich irgendwie nach einem Scherz. Vorallem auch wegen dem Namen "Davida" ;)

Und wenns halt dann kein Scherz sein sollte, entschuldige ich mich hiermit schon bei Davida das ich ihren Namen schlecht gemacht habe :great:
 
W
wiesenknecht
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.08
Registriert
28.02.05
Beiträge
97
Kekse
4
david paich will sich ner op unterziehen??? wegen ner geschlechtsumwandlung?? das kann doch wohl nicht ernst sein, oder?? näee das glaub ich nich!!! nein nein nein
 
gravitysangel
gravitysangel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.22
Registriert
05.10.04
Beiträge
524
Kekse
1.207
Ort
Gelsenkirchen
wiesenknecht schrieb:
hallo
zudem finde ich nun wirklich nicht, dass sie ienen zweiten keyboarder brauchen, schließlich sind sie seit mehr las 20 jahren mit einem keyboarder erfolgreich gewesen.
Aber zu ihren (Achtung, subektiv:) goldenen Zeiten haben sie auch schon mit zwei Keyboardern gespielt.
 
R
Rockmaker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.08
Registriert
04.06.04
Beiträge
24
Kekse
24
Ich versuch mal etwas Klarheit in die Sache zu bringen. Vor der Sommertour 2003 stand auf der Homepage, dass David Paich wegeneiner Geschlechtsumwandlung nicht an der Tour teilnehmen könne. Dabei handelte es sich jedoch um einen Scherz der Band. Der wahre Grund war eine Krankheit eines Familienmitglieds des Keyboarders, wie einige Tage später zu lesen war. Als Ersatz wurde damals Greg Phillinganes verpflichtet. Da David Paich mittlerweile, wie es den Anschein hat, ganz auf größere Tourneen verzichten will und Greg mittlerweile zu einem Teil der Band geworden ist, wurde er vor kurzem offiziell als sechstes Bandmitglied aufgenommen. Auf dem neuen Album werden beide Keyboarder (+ der frühere zweite Keyboarder Steve Porcaro) zu hören sein, bei Live-Auftritten wird in Zukunft jedoch überwiegend Greg Phillinganes allein spielen.
 
W
wiesenknecht
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.08
Registriert
28.02.05
Beiträge
97
Kekse
4
puhh danke, dannw erde ich das mal glauben. eine davida hätte mich bestimmt auch schwach gemacht, aber so ists mir lieber.
 
F
Freakwichtel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.18
Registriert
01.03.05
Beiträge
32
Kekse
303
Hey Leuz,

der hauptgrund für David's Nichterscheinen ist immer noch, dass er sich seit Jahren die Nase wegkokst... der kann einfach nicht mehr. Bereits vor einigen jahren haben Toto mit einer Dopppelbesetzung an Keyboards gespielt, wovon zeitweilig der 2.Keyboarder sogar versteckt hinter der Bühne saß...
That's Rock'n'Roll... man wird auch net jünger....

Greez
J
 
Matteff
Matteff
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.15
Registriert
19.02.05
Beiträge
299
Kekse
403
Ort
Osterode
Genau das ist es!
Viel Toto-Musik ist unter Kokseinfluss entstanden.
Jeff ist damals an den Folgen gestorben.
Er hatte das Herz eines 90 jährigen, weil es so viel leisten musste! Alles durchs Koks!
Paich ganz besonders


Freakwichtel schrieb:
Hey Leuz,

der hauptgrund für David's Nichterscheinen ist immer noch, dass er sich seit Jahren die Nase wegkokst... der kann einfach nicht mehr. Bereits vor einigen jahren haben Toto mit einer Dopppelbesetzung an Keyboards gespielt, wovon zeitweilig der 2.Keyboarder sogar versteckt hinter der Bühne saß...
That's Rock'n'Roll... man wird auch net jünger....

Greez
J
 
W
wiesenknecht
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.08
Registriert
28.02.05
Beiträge
97
Kekse
4
ach son bullshit, jeff war schon immer herzkrank! natürlkich hatte er drogenprobleme, aber daran ist er nicht gestorben!
 
A
Auri
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.09
Registriert
25.08.03
Beiträge
114
Kekse
56
kann mich noch an einen sologig von lukather erinnern, von drogen keine spur im backstage bereich, vielleicht etwas zuviel ins glas geschaut, aber wer hat das nicht schon mal ;)
war eine nette begnung mit supermusiker (gregg bissonette war auch dabei), die voll auf am boden geblieben sind, kumpels halt.

und wenn paich wirklich koksen sollte (kann das nicht beurteilen), versteh ichs auch, weil sie in den 80ern das maß aller dinge waren - musikalisch gesehn, und das halt mal nervlich durch. :)
 
Matteff
Matteff
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.15
Registriert
19.02.05
Beiträge
299
Kekse
403
Ort
Osterode
Es war halt zu dieser Zeit so.
Diese Musiker mussten unglaubliches Leisten. Und dies ging mit Koks halt unglaublich gut, da du bis zu 4 Tage ohne Schlaf auskommen kannst. Und Toto waren unteranderem dafür bekannt! Ob nun unbedingt Lukather oder Paitch, keine Ahnung. Jedenfalls hat das Herz von Jeff stark darunter gekitten. Er starb letztendlich an den Folgen von Koks, da sein Herz einfach zu stark "abgenutzt" war!
Ich glaube da brauchen wir uns nichts vorzumachen. Es war einfach so. Auch wenn man es nicht wahr haben will, nur weil man die Band gerne mag!
 
W
wiesenknecht
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.08
Registriert
28.02.05
Beiträge
97
Kekse
4
ok, also um weitere spekutaltionenn zu vermeiden und ich nicht möchte, dass jeff irgenetwas unterstellt wird, werde ich nun den wahren grund "verraten":
er starb an einer art pflanzenschutzmittel, und er zog sich eine vergiftung zu.,
jeff porcaro hat mit leidenschaftlicher hingabe (wow, cool ausgedückt) blumen gezüchtet. um sie zu schützen, hat er dieses mittel genommen und ist daher an einer vergiftung gestorben. er hatte keine schutzmaßnahmen getroffen, wie zum beispiel eine haube fürs gesicht ö.ä.
zudem war er, wie sich nachher feststelle gegen diese mittel allergisch und daher hat sein herz versagt.
herr porcaro hatte natürlich drogen genomme,w er hat das zu der zeit nicht getan? aber in seinen letzten jahren lebte er sehr sehr friedlich, fast zu drogenfrei für einen musiker ;-)

ok..das wars
 
R
Rockmaker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.08
Registriert
04.06.04
Beiträge
24
Kekse
24
Sind noch schwer aktiv. Vor kurzem spielten sie beispielsweise in Leverkusen und auch Luke ist momentan auf Tour. Außerdem kommt wohl Anfang 2006 das neue Album "Falling in Between" in die Läden.
 
W
wiesenknecht
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.08
Registriert
28.02.05
Beiträge
97
Kekse
4
Rockmaker schrieb:
Sind noch schwer aktiv. Vor kurzem spielten sie beispielsweise in Leverkusen und auch Luke ist momentan auf Tour. Außerdem kommt wohl Anfang 2006 das neue Album "Falling in Between" in die Läden.

diese nachricht ist wunderschön
 
K
KnightOfCydonia
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.19
Registriert
25.08.04
Beiträge
633
Kekse
238
Rockmaker schrieb:
Sind noch schwer aktiv. Vor kurzem spielten sie beispielsweise in Leverkusen und auch Luke ist momentan auf Tour. Außerdem kommt wohl Anfang 2006 das neue Album "Falling in Between" in die Läden.

Angeblich singt auf dem neuen Album neben Bobby Kimball auch bei einem Song der ehemalige Sänger Joe Williams mit.
 
slash83
slash83
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.22
Registriert
15.08.04
Beiträge
1.489
Kekse
1.097
ich habe greg bereits auf der toto tour 2004 live gehört, damals war david paich irgendwie krank und konnte nicht spielen. tja was soll man sagen, der junge versteht sein handwerk.

und was das thema 2.keyboarder betrifft, diesen gibt es schon länger nur eben nicht als offizielles bandmitglied, muss man sich nur mal die live in amsterdam dvd anschaun.
 
migu
migu
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.07.21
Registriert
03.11.04
Beiträge
1.020
Kekse
722
Ich war in Leverkusen.....
ausser dem Anfang (schlechtes Wetter) war der Gig........edel!
Die Rahmenbedingungen (war direkt am Rhein Open Air und nach dem Startup war das Wetter auch weider gut) waren sehr schön, und so war die Show auch sehr gut!
Wenn man mal davon absieht, dass Steve Lukathers Stimme nicht mir die frischeste ist, macht Toto alles her was geht, und dabei mussten sie nicht nur die Pasttopresent-CD rauf und runter nudeln.
Natürlich kamen bei den "Hits" die Mitsingstimmungen auf, aber der Rest war auch edel.
Zum Glück hab ich die Info frühzeitig bekommen, dass das das einzige Konzert in Deutschland 2005 war.
Ich war ja am Zweifeln, ob die es noch bringen.....aber weit gefehlt....die haben es immer noch drauf!!!!! Und wie!
Die Stimmung in der Band schien auch gut....es wurden einige Annekdötchen erzählt und sie hatten viel Spass bei der Sache, so schien es! Und das färbte auch auf die Mukke ab!
Und zum neuen (temporären?) Keyboarder....der Mann ist gut.....da gibts nix.
Und das das Publikum mit den Musikern gealtert war, war auch nix mit kreischen drängeln, das ganze Kiddy-Theater halt. Es war sehr angenehm!
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben