Tracktion 2 - nicht Multicore-kompatibel?

von orbison_01, 01.05.08.

  1. orbison_01

    orbison_01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.08
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.08   #1
    Hallo!

    Vielleicht lungern ja hier auch einige Tracktion-Benutzer herum :)

    Ich benutze momentan Tracktion 2 (!), und habe dabei immense Performance-Probleme. Das Laptop, das ich benutze, verfügt über 2GB RAM, einen Centrino Duo (T5500, 2x1,66GHz), ein frisch installiertes, vollkommen nacktes XP (SP2, keine Verbindung zum Internet, nur Treiber & Tracktion). Speedstep ist abgeschaltet. Aber spätestens ab 10 Audio- plus 3-4 MIDI-Spuren bekomme ich Ruckler, Hänger und Knackser. Buffer ist auf 2048 Samples gestellt, daran sollte es nicht liegen. Nachdem ich tausende Sachen durchprobiert habe, bin ich mittlerweile bei folgender Vermutung angelangt: Ist Tracktion2 evtl. nicht Multicore-fähig? So dass ich nur mit effektiven eineinhalb Gigahertz fahre?

    Würde mich über Antworten freuen!
     
  2. phil.k

    phil.k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.07
    Zuletzt hier:
    2.07.14
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.063
    Erstellt: 01.05.08   #2
    So ist es. Multicore-Support kam erst mit Version 3. Ich arbeite mit Tracktion 1 und einer Multicore-CPU (immerhin 2,2GHz pro Kern). Habe mich am Anfang auch erstmal gewundert, dass die CPU-Last vergleichsweise hoch bei wenigen Spuren/Effekten war. Zum Glück habe ich selten Projekte mit vielen Spuren, sodass ich doch noch arbeiten kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping