Tremolo Prob....

von Julian, 23.02.05.

  1. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 23.02.05   #1
    Hi,
    ich hab grad die Ibanez 170GRG von nem kollegen hier, er spielt noch nicht lange und ich sollte sie nur mal richtig stimmen... Dabei ist mir aufgefallen, dass wenn man beim spielen die hand aufs tremolo legt, sich die gitarre nach oben stimmt. Das tremolo liegt nicht ganz auf, sondern es ist so ein ganz ganz kleiner spalt zwischen dem und dem korpus. Wenn man die hand drauf legt, bewegt es sich eben im millimeterbereich nach unten, wodurch die saiten ein ganz klein bisschen mehr gespannt werden und es sich schief anhört... Ich spiel sehr viel mit der Hand auf der Bridge, deshalb ist mir das auch sofort aufgefallen..
    Nun die frage:
    Soll das so sein, oder soll ich die federn anziehen, damit das tremolo wirklich hinten auf dem korpus aufliegt ? Es ist generell sehr leichtgängig, das ist mir am anfang schon aufgefallen...
    Wär es meine eigene gitarre, hätte ich das schon längst nachgestellt, aber ich weiss halt nicht ob das da so sein soll...
    Vllt kann mir ja jemand sagen wie das gedacht ist :)
    Dann werden wir das zusammen mal in angriff nehmen...

    Danke... ;)
     
  2. Julian

    Julian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 23.02.05   #2
    erledigt....

    :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping