Tremoloblock kaputt!

von rockfrog, 07.06.05.

  1. rockfrog

    rockfrog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    3.05.08
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 07.06.05   #1
    Hi bei meiner Gitarre(billige Samick, ohne Modellbezeichnung) ist das Tremolo (Floyd Rose patent, also kein orig.) kaputt.
    Dabei sind die Gewinde im Tremoloblock (aus Guss) gebrochen, die den Block mit der Brücke verbinden (alle 3 auf einmal), was zur Folge hat, das die beiden Teile natürlich nimmer aneinander halten ;)

    Weiß jemand wo ich so ein Gussblock herkriegen kann...sind ja wahrscheinlich keine Normteile ;) Ich hab mal die gängigen Online-Shops durchgeschaut, aber nix gefunden.

    Danke schon mal im Voraus
    Gerald
     
  2. Greg666

    Greg666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    220
    Erstellt: 07.06.05   #2
    Hi!

    Ich habe noch einen Floyd-Rose Tremolo-Block über.Das Tremolo ist von Takeuchi "Made in Japan".Man müßte noch sehen, ob die Abstände passen.Wenn Interesse besteht, dann mache ich ein Bild mit den Abständen.

    MfG

    Greg
     
  3. rockfrog

    rockfrog Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    3.05.08
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 08.06.05   #3
    Hi,
    danke für die schnelle Antwort.

    Ich hab grad leider keine Zeit, aber heut Abend kann ich mal die Maße von meinem Block posten.
    Wär ja fein wenns passt ;)

    Gerald
     
  4. Greg666

    Greg666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    220
    Erstellt: 08.06.05   #4
    Hi!

    Hier die Bilder mit den Abständen.Sorry wegen der Qualität der Schrift, habe mit der Maus gezeichnet. :great:

    Abstände oben:
    -Abstand Hebelöffnung -> erste Schraubenöffnung = 1,5 cm
    -Abstände zwischen den Schraubenöffnungen = 2,2 cm
    Abstände unten:
    -Abstand Hebelöffnung -> Spannfederloch = 1,5 cm
    -Abstand zwischen den Spannfederlöchern jewelis 1 cm

    Natürlich sind alle Angaben nicht absolut genau.Aber es sollte so passen.

    MfG

    Greg
     

    Anhänge:

  5. rockfrog

    rockfrog Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    3.05.08
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 08.06.05   #5
    Jeeha,

    Hab grad nachgemessen, die Lochabstände auf der Oberseite müssten passen (hast du auch von Mittelpunkt von Mittelpunkt gemessen?....ich ging jetzt mal davon aus, nur zur Sicherheit:D). Auf der Unterseite sind bei mir die Abstände ein bissle größer, aber ich glaub das ist ja auch egal oder?

    Wär echt geil wenn das da reinpasst:D

    BTW: Was willst du denn für das Teil??
     
  6. Greg666

    Greg666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    220
    Erstellt: 08.06.05   #6
    Hi!

    Klingt gut.Ich habe natürlich vom Mittelpunkt zum Mittelpunkt gemessen.Keine Ahnung was man für sowas nehmen kann.Schreib mir doch mal ne PM und wir werden uns sicher einig.Bevor es bei mir herumliegt...

    MfG

    Greg
     
Die Seite wird geladen...

mapping