Trillerübungen im Melodiebass mit dem 4. und 5. Finger

Bernnt

Bernnt

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
03.02.17
Beiträge
2.361
Kekse
8.927
Anm. d. Mod.: Ausgelagert aus Triller mit 4. und 5. Finger
Geht hier ja um den Melodiebass und nicht um den Diskant


Darf ich das Thema noch mal aufwärmen? Mir geht es um Trillerübungen im Melodiebass mit dem 4. und 5. Finger. Wie geht man vor, um die eingerosteten Finger beweglicher zu machen? Tipps? Die Videos lassen sich leider nicht mehr öffnen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

Monteverdi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
28.05.07
Beiträge
422
Kekse
2.566
Besser, wenn Du konkret sagst, wo Du es brauchst. Vielleicht kann man es umgehen ;-)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bernnt

Bernnt

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
03.02.17
Beiträge
2.361
Kekse
8.927
Umgehen ist immer gut, geht aber leider nicht. Der Zeigefinger bleibt eine Oktave tiefer liegen, während oben ein Triller auszuführen ist. Ich dachte daran, mit 4 und 5 zu trillern. Da der Ton ein e ist, kann ich auch nicht mit dem Daumen den tiefen Ton nehmen und mit 3 und 4 trillern. Blöd so was.

Bildschirmfoto von »2019-01-24 19-05-01«.png

Uwes Thriller-Video kann ich jetzt ansehen. Da sieht alles ganz leicht aus - mit Rechts habe ich ja auch keine Probleme, aber ich kann mich erinnern, dass ich mir beim Unterricht früher fast einen abgebrochen habe - im zarten Alter von 10 oder 11. So einfach war das nicht. Jetzt ist das Problem wieder da. Diesmal müssen die Triller auf der Melodiebass-Seite her - also auf Knöpfen und dann auch noch mit Ringfinger und kleinem Finger. Ein echter Thriller der Triller.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Monteverdi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
28.05.07
Beiträge
422
Kekse
2.566
Das ist jetzt aus dem Kontext gerissen, wenig aussagekräftig. So wie es jetzt aussieht, möchte ich diese Stelle nicht ums Verrecken spielen. Kannst Du einen grösseren Ausschnitt zeigen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Klangbutter

Klangbutter

HCA Akkordeon-Spieltechnik
HCA
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
03.10.10
Beiträge
3.269
Kekse
40.930
Ort
Sachsen Anhalt
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Bernnt

Bernnt

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
03.02.17
Beiträge
2.361
Kekse
8.927
Akkordeonengel

Akkordeonengel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.05.21
Registriert
18.01.16
Beiträge
551
Kekse
7.858
Ort
Westslowakei
Hallo,

Die einzige Lösung für mein MIII-vorgelagert Instrument:
Vorgelagert.jpg
(Legende: 1= Zeigefinger, 2= Mittelfinger, 5 = Kleiner Finger)

Ich weiß nicht, wie es auf einem Konverter abgespielt werden kann. Bei meinem Instrument ist dies auch keine gute Lösung. :ugly:

Gruß, Vladimir
 
Zuletzt bearbeitet:
lil

lil

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
18.04.08
Beiträge
5.665
Kekse
39.298
Ort
St. Georgen im Schwarzwald
Frage an die medzinisch-physiotherapeutsch-biologischen Kollegen hier: Warum geht das so schwer? Hat das einen anatomischen Grund?
ich bin kein m-p-b-K, denke aber, dass die Anatomie da schon mitspielt: der Längenunterschied zwischen 4. und 5. Finger ist doch beträchtlich. Bei mir z.B. ist das Verhältnis 2 (kl. Finger) : 3 (Ringfinger). Wobei ... bei MIII bzw. Knopfgriff im Diskant könnte das auch ein Vorteil sein, wenn auf unterschiedlichen Reihen getrillert werden muss. Ansonsten denke ich, dass die beiden halt die am wenigsten benutzten Finger beider Hände sind und deshalb untrainiert. Siehe auch rechts,
aber ich kann mich erinnern, dass ich mir beim Unterricht früher fast einen abgebrochen habe
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
(Legende: 1= Zeigefinger, 2= Mittelfinger, 5 = Kleiner Finger)
äh... spielst du das jetzt mit Zeigefinger und Mittelfinger oder mit 1. und 2.? Bei uns Akkordeonisten ist der 1. Finger normalerweise der Daumen ... und bei deiner Zählweise müssten zwischen Mittelfinger und kleinem Finger noch 2 Finger sein - ich habe dort aber nur noch den Ringfinger!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Akkordeonengel

Akkordeonengel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.05.21
Registriert
18.01.16
Beiträge
551
Kekse
7.858
Ort
Westslowakei
ist der 1. Finger normalerweise der Daumen ...

Bei uns Akkordeonisten tritt beim schnellen Schreiben gelegentlich Fehler auf. Deshalb befindet sich die Legende unter dem Bild (das bereits können nicht geändert werden). Also: 1 = 2; 2= 3 und 5=5. Es kann sein? :)

Entschuldigung für meine OT Antwort.

Gruss, Vladimir
 
lil

lil

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
18.04.08
Beiträge
5.665
Kekse
39.298
Ort
St. Georgen im Schwarzwald
Hallo Vladimir,
es gibt keinen Grund, sich zu entschuldigen. Ich hatte vermutet, dass es so ist - du wirst kaum mit dem Daumen aufs vorgelagerte MIII greifen um dort zu trillern. Aber um späteren Lesern das Rätselraten zu ersparen fragte ich nach. Außerdem fand ich die Vorstellung einer Hand mit einem zusätzlichen Finger ganz lustig ... und manche Fingersätze würden sich dadurch deutlich erleichtern ... :-D
 
M

morino47

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
13.06.12
Beiträge
859
Kekse
10.161
Ort
MII-Tastenhausen
Hallo zusammen,

ich gehöre nicht zur medizinischen Abteilung, aber dennoch wage ich die Aussage, dass es keine medizinischen oder gar anatomische Gründe sind, die das Trillern mit 4-5 der linken Hand so blöd erscheinen lassen. Ich behaupte, dass es schlicht fehlendes Training ist - von kranken oder anatomisch eingeschränkten Menschen rede ich nicht. Man erinnere sich, wie schwer es ist, mit rechts auf 4-5 Trillern zu lernen - schon für Rechtshänder. Vielleicht würde ein Linkshänder die Aufgabe von @Bernnt nicht so schwer empfinden.

Wie auch immer, ich halte es für Übungssache. Da man es sehr wenig braucht, wird es wenig bis gar nicht geübt, und selbst unser hochgeschätzter @Klangbutter findet es Mist. Im Übrigen kann ich mir nicht vorstellen, dass ein versierter Pianist oder ein versierter Klarinettist nicht mit Links auf 4-5 trillern kann. Der Klarinettist kann bei entsprechenden Tönen keinen Ausweichfingersatz wählen.

Eine Idee für @Bernnt: kannst du links nicht mit einem 4-5-Pralltriller auskommen. Bei mir hat das mal geholfen, als der Triller auf der Bassseite zu unbeholfen klang - wegen fehlender Übung!

Viele Grüße

morino47
 
Akkordeonengel

Akkordeonengel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.05.21
Registriert
18.01.16
Beiträge
551
Kekse
7.858
Ort
Westslowakei
Hallo,

du wirst kaum mit dem Daumen aufs vorgelagerte MIII greifen

Es scheint mir, dass mein Fehler für mich sogar nützlich war: Das Bass-Konvertor hat die nächstgelegene Knopfreihe zur Hand des Spielers für Daumen sehr gut greifbar. Für die Töne C-, Dis- Fis- und A- (also das „C-griff“ System) könnte ich mir die Kombination vorstellen: Daumen (tiefer Ton) und beide nächste Finger (Obertontriller). Leider passt es zum Ton E überhaupt nicht...

Wie auch immer, ich halte es für Übungssache.

Aus meiner Sicht ist das gute Nachricht.

Liebe Grüße, Vladimir
 
Bernnt

Bernnt

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
03.02.17
Beiträge
2.361
Kekse
8.927
Leider passt es zum Ton E überhaupt nicht...
Genau. Und genau das ist gemein. Wenn der tiefe Ton im Melodiebass das C wäre, würde ich keine zwei Sekunden nachdenken, den Daumen zu nehmen. Aber beim E geht das nicht...
 
dallamè

dallamè

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
07.01.18
Beiträge
508
Kekse
2.032
@Bernnt Da es nicht immer Spaß macht Muskelaufbau mit Sound zu trainieren: Ich habe mir so einen kleinen Physio-Knautschball gekauft. Der muss jetzt 4-5-Training der rechten Hand aushalten. Ich habe den Eindruck, dass er mir sehr geholfen hat, auch unter dem Aspekt, dass man den Stoffwechsel in den Muskeln öfters mal nebenher anregen kann.
 
M

Monteverdi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
28.05.07
Beiträge
422
Kekse
2.566
Dann transponier das Stück :)
Übrigens: ich finde es immer noch ziemlichen Quatsch, so eine dumme Stelle rauszugreifen. Wie ich oben sagte: es kommt auf den Kontext an. Was ist vorher, was ist nachher?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben