Trittschall TD3-KW stärker als beim Yamaha DD-55 Knopf?

von Roland TD3-KW, 29.07.08.

  1. Roland TD3-KW

    Roland TD3-KW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.08
    Zuletzt hier:
    11.09.12
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.08   #1
    Moin zusammen!

    Hab mich das letzte Jahr mehr schlecht als recht mit dem Yamaha DD-55 C ( http://www.testeo.de/produkt_meinungen/yamaha-dd-55-319334.html) rumgeschlagen und will jetzt endlich ein ernsthaftes Schlagzeug! Das soll ein Roland TD-3KW werden. Ein wenig Sorge habe ich jedoch noch wegen des Trittschalls. Ich wohne in einem Mietshaus ganz oben, in den 90ern obendrauf gesetzt. Ich übe mit meinem Bruder und ein paar Freunden regelmäßig dort, spielen auch recht laut. Und es hat sich nie jemand beschwert. Wahrscheinlich ist unter unserem Fußboden noch das komplette alte Dach, das den Schall isoliert. ;)

    Aber wie ist das mit dem Trittschall? Meint ihr, der Trittschall von echten Pedalen ist stärker als der, wenn ich mit dem Fuß auf 'nen Knopf trete? Sollte ich mir noch einen Extra-Teppich kaufen?

    Viele Grüße

    Daniel
     
  2. CharlyM

    CharlyM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    609
    Ort:
    Nord Baden
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    873
    Erstellt: 30.07.08   #2
    Der Trittschall wird in der Regel durch die FuMa erzeugt. Abhilfe schafft ein kleines Podest. Anleitungen findest du zur genüge im Netzt. Ach ja, irgend eine Zeitschrift hat eine einfache und günstige Version veröffentlicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping