TSL - Clean Kanal Defekt

von Marf, 15.08.06.

  1. Marf

    Marf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.06   #1
    Hallo zusammen,

    ich hab folgendes Problem:
    heute als ich im Proberaum mein TSL 60 eingeschaltet hatte (Zuerst natürlich Power dann nach ca. 2 min (Sonst warte ich eigentlich immer länger) Standby) war ich verwundert als ich nichts hörte. Als erst habe ich erst mal Kabel und so weiter gecheckt bis ich dann gemerkt hatte das es am Verstärker lag. Naja danach hab ich ihn noch mal kurz auf Standby geschalten und wieder angeschalten. Der Cleankanal hatte dann ein paar Lautstärkeschwankungen, stotterte und viel dann ganz aus. Die OD Kanäle jedoch funzen noch.

    Jedoch ist der Verstärker recht neu, gerade mal ein paar Wochen alt.

    So hat hier vielleicht jemand eine Ahnung woran es liegen könnte und woher der Defekt kommt?

    Danke schon mal im Vorraus!
     
  2. Lübke

    Lübke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    704
    Erstellt: 15.08.06   #2
    Hast Du mal die Vorstufenröhren gecheckt?
     
  3. Marf

    Marf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.06   #3
    Bin ja nun kein Fachmann und wenn ich da jetzt irgend wie dran rumfummel verfällt doch die Garantie oder? Hab mir aber auch schon so gedacht das da ne Röhre den Arsch hochgerissen hat. Aber ich frage mich wovon? Was hab ich falsch gemacht?
     
  4. Lübke

    Lübke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    704
    Erstellt: 15.08.06   #4
    Es kann passieren das neue Röhren nach kurzer Zeit den Geist aufgeben!
    Schau doch einfach mal ob alle 4 Vorstufenröhren glühen! Die erste Röhre hat eine "Metallhaube" die man aber abnehmen kann. Amp anschalten und mal schauen ob alle 4 glühen.Wie das mit Garantie hinsichtlich Röhrenwechsel aussieht kann ich nicht sagen. Wenn Du den Amp im Laden gekauft hast frag doch einfach mal nach!
     
  5. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 15.08.06   #5
    Der Marshall TSL ist zwar ein Vollröhrenamp, hat aber auch eine Platine eingebaut, die diverse Dinge steuert (Tone Shift z.B., glaube ich). Diese Platine ist - abgesehen vom windigen Fußpedal plus Anschlussbuchse am Amp - mit die schwächste Stelle des TSL. Schau dir mal bei Harmony Central an, wieviele Leute damit schon Probleme hatten. Es kann also durchaus auch die Elektronik sein, nicht nur die Röhren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping