Tuning von "Radioactive" - Coverversion von Tom Walker?

von Matthias the fox, 27.03.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Matthias the fox

    Matthias the fox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.20
    Zuletzt hier:
    30.03.20
    Beiträge:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.03.20   #1
    Ich bin halb verzweifelt. Ich komme dem Gitarren-Tuning von Tom Walker bei diesem Stück nicht auf die Spur. Es gibt bei You Tube zwei oder drei Videos bei denen man gut erkennen kann wie und wo Tom die Akkorde greift. Es scheint mir ein irgendein tiefes G-tuning zu sein. Die E-Saite ist jedenfalls sehr tief von E auf ich glaube G !!! runtergestimmt. Seine verschiedenen Akkord-Griffe scheinen gleich oder ähnlich ausgeführt, nur in verschiedenen Lagen.
    Mir gefällt der Sound außerordenlich gut und ich wäre sehr dankbar, wenn jemand weiter helfen könnte. Vielen Dank im Voraus : )
     
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    64.523
    Ort:
    Urbs intestinum
    Kekse:
    244.920
    Erstellt: 27.03.20   #2
    Hi & willkommen im Forum!

    Poste doch bitte mal Links zu den Videos ... wir helfen gerne, aber die Quelle dazu muss schon von dir kommen ;)
     
  3. Matthias the fox

    Matthias the fox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.20
    Zuletzt hier:
    30.03.20
    Beiträge:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.03.20   #3
    Klar, verstehe ich, sorry. : ) Hier die Videos.



     
  4. Abendspaziergang

    Abendspaziergang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.18
    Zuletzt hier:
    24.10.20
    Beiträge:
    778
    Kekse:
    1.632
    Erstellt: 29.03.20   #4
    Ein Tobi schrieb vor einem Jahr unter erstem Video was dazu. Passt das nicht? Habe grad keinen Gitarre zur Hand.
     
  5. Matthias the fox

    Matthias the fox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.20
    Zuletzt hier:
    30.03.20
    Beiträge:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.03.20   #5
    Danke für den Hinweis. Ich kopiere hier seinen Kommentar :
    "Tobi
    vor 1 Jahr : C-?F-C-D#-A#-C Starts with 5-x-5-5-(0)-(0) Pretty close I think. If you find something better comment..."

    Geht schon etwas in die richtige Richtung, aber mind. die letzten beiden hohen Saiten (A# und C) stimmen nach meinem Gehör nicht. Diese klingen im Cover deutlich tiefer.
    Es klingt so, als ob diese beiden Saiten bei fast allen Akkorden frei mitschwingen, also immer die gleichen beiden Töne erzeugen, weil sie nicht gegriffen werden. Genau das macht ja auch den besonderen Reitz aus. Ich finde es einfach nicht heraus.

    Hat noch jemand eine Idee?
     
Die Seite wird geladen...

mapping