Two Notes Captor X klingt...enttäuschend

  • Ersteller Redamntion
  • Erstellt am
R
Redamntion
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.23
Registriert
28.08.04
Beiträge
358
Kekse
28
Hallo,

ich hatte mich vor ein paar Jahren von meinem Röhrenamp verabschiedet und bin auf einen Helix umgestiegen. Mit 3rd party IRs war ich mit dem Sound ganz zufrieden.
Jetzt hatte es mich aber doch wieder unter den Fingern gejuckt und ich habe mir einen 5150 III EL34 50 watt zugelegt. Über meine 2x12 Engl Box klingt der am einfach mega.
Da wir aber in der Band aber eigentlich nur über in Ear spielen, hatte ich den Plan, mit dem Amp über einen Captor X zu spielen.
Gestern kam er, und das Ergebnis war extrem ernüchternd.

Ich bekomme mit dem Teil keinen vernünftigen Sound hin. Ich habe bereits etliche Variation von Boxen, Mics und Positionen versucht, fertige Presets runtergeladen, nahezu alles in der Signalkette getauscht--> es klingt fizzelig, keine Druck sehr viel High End (und ich spiele kein ultra high gain). Im ersten Moment hatte ich gedacht, die Boxensimulation wäre nicht an, oder es würde noch ein Drysignal parallel laufen. Clipping habe ich auch keins.

Mein Helix oder N-DSP Plugins klingen über meine Monitore sehr direkt, klar und druckvoll. Der captor X .... nicht so.

Mach ich irgend etwas falsch? Gibt es noch den einen Schalter, den ich nicht gefunden habe?

Fals jemand eine Idee hat, Danke.
MfG
 
HD600
HD600
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
09.06.16
Beiträge
7.279
Kekse
37.826
Ort
Karlsruhe
Hast du deine eigene IR im Captor X reingeladen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
R
Redamntion
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.23
Registriert
28.08.04
Beiträge
358
Kekse
28
Ich habe die Cab Sims two notes verwendet, Ownhammer IRs und Bogren IRs
 
Lum
Lum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
05.05.05
Beiträge
3.278
Kekse
61.870
@Redamntion
jage erstmal das DI signal nach der Loadbox (ohne IR/Cabsim) vom Captor in deinen rechner und durch dein N-DSP plugin (alles deaktivieren außer die cabsim) und schau wie das klingt.

Ich persönlich bin kein fan von den Ownhammer oder TwoNotes WallOfSound IRs und im Rahmen vom "Troubleshooting" würde ich erstmal testen, ob mit der Loadbox alles ok ist bevor du die interne cabsim angehst :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
R
Redamntion
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.23
Registriert
28.08.04
Beiträge
358
Kekse
28
Hi, ich habe den Fehler gefunden. Die Mikros waren zu nach an der Box. Ich hatte zwar die Position verändert, aber nicht den Abstand. nachdem ich die Mikro min 5% nach hinten gezogen hatte, war das fizzeln deutlich besser.

...Ich persönlich bin kein fan von den Ownhammer oder TwoNotes WallOfSound IRs...
Welche IRs empfiehlst du?
 
Grund: Vollzitat Vorpost reduziert
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
zwiefldraader
zwiefldraader
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
22.05.13
Beiträge
1.250
Kekse
10.143
Ort
zwischen LU und KL
Ich weiß nicht, welche Sounds Du suchst, aber ich habe gute Erfahrungen mit den CabIR.eu Impulse Responses.
Leider haben die in den letzten Jahren nicht mehr so viel Neues rausgebracht - aber die Vintage Cabs mit alten Pulsonic Celestions sind klasse.
 
HD
HD
Palatine Pickups
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
18.08.03
Beiträge
310
Kekse
1.931
Ort
Palatina
Also, ich verwende bei meinen Röhrenamps die Kombination aus dem klassischen Captor und einem CabM+, was ja im Endeffekt dann einen Captor X ergibt. Ich erziele damit sehr gute Ergebnisse. Was ich allerdings für mich herausgefunden habe, ist mal andere Kombinationen auszuprobieren, als man "in echt" verwenden würde. Ich nehme mit den DynIRs ziemlich selten die Kombi aus SM57 und R121, sondern lande meistens bei anderen Mikro-Kombis. Hauptsache, es klingt gut.
 
Lum
Lum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
05.05.05
Beiträge
3.278
Kekse
61.870
Hi, ich habe den Fehler gefunden. Die Mikros waren zu nach an der Box. Ich hatte zwar die Position verändert, aber nicht den Abstand. nachdem ich die Mikro min 5% nach hinten gezogen hatte, war das fizzeln deutlich besser.


Welche IRs empfiehlst du?

Ich nutze gern Neural DSP Nolly (nur cab section), Petrucci oder die GGD Cali Cab (oder Zilla Cab für clean/crunch)

Wenn es reine IRs (wave files, zum laden auf den captor x) sein müssen, finde ich mit Abstand(!) die besten: Zilla V30 von YorkAudio!

Wenn du möchtest kann ich dir einen Track mit verschiedenen IRs "demonstrieren"/hochladen. (Habe so ziemlich alle NDSP, GGD und eben die YorkAudio)
 
socccero
socccero
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
04.08.11
Beiträge
8.730
Kekse
95.415
Ort
Euskirchen
Ich empfehle auch den Enhancer am Captor X (bzw. in der App/Software) auszumachen. Da gehts mit dem Fizz recht schnell los.
 
  • Gefällt mir
  • Interessant
Reaktionen: 3 Benutzer
HD
HD
Palatine Pickups
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
18.08.03
Beiträge
310
Kekse
1.931
Ort
Palatina
Ich empfehle auch den Enhancer am Captor X (bzw. in der App/Software) auszumachen. Da gehts mit dem Fizz recht schnell los.
Sehe ich auch so, das klingt dann schnell sehr "überproduziert".
 
R
Redamntion
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.23
Registriert
28.08.04
Beiträge
358
Kekse
28
....Wenn du möchtest kann ich dir einen Track mit verschiedenen IRs "demonstrieren"/hochladen. (Habe so ziemlich alle NDSP, GGD und eben die YorkAudio)
sehr gerne
 
Grund: Vollzitat reduziert
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Clipfishcarsten
Clipfishcarsten
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
05.02.08
Beiträge
1.400
Kekse
10.133
Es gibt ein quasi uraltes Set an IRs, die in all den Jahren wo's sowas jetzt schon gibt alle Bezahl-IRs oder teure Bibliotheken mit tausenden Mikros/Positionen/Boxen für mich überflüssig gemacht haben:

Musste man ne Zeit lang im Internet suchen weil die mal glaube auf Facebook verbreitet wurden aber dann nicht mehr online waren:

https://pluginfox.com/products/catharsis-impulses

Ich weiß nicht was es genau ist, aber gerade die "s-preshigh" klingt dermaßen räumlich, oft nicht so "gepresst" wie viele andere IRs von Ownhammer und co, und vorallem in den allermeisten Situationen passend die ich bisher hatte (also Clean, Rock, Metal, egal). Probier sie mal aus, ist die einzige IR die ich mittlerweile mit meinem Torpedo Live benutze, auch im Proberaum/Live schon genommen.
 
Lum
Lum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
05.05.05
Beiträge
3.278
Kekse
61.870
Soooo. Sorry, die Tage (zu) viel gearbeitet :D

Signal Chain:

Clean & Crunch
Gitarre - miniiiimal Compressor von Bogner Harlow - Amp (Brunetti R-EVO XL II) - Suhr RL - RME BabyFace - Reaper - IR - etwas reverb und delay von NDSP Nolly

Heavy
Gitarre - TubeScreamer (Origin Effects Haloyoyo) - Amp (Brunetti R-EVO XL II) - Suhr RL - RME BabyFace - Reaper - IR

Die IRs sind so eingestellt (und werden später mit artist-namen genannt):

GGD (GetGoodDrums) Cali Edition
1674251835486.png

NDSP Petrucci IR
1674251866057.png

YorkAudio Zilla V30 (geladen über NDSP IR, nur alls IR Loader)
1674251908738.png

NDSP Nolly
1674251939401.png

GGD Zilla Edition
1674251983061.png

(Gnarf kann nur 5 Medien verlinken pro post :( jeweils einer enthalten, erst als link und nicht embedded)

Clean

GGD Zilla


GGD Cali


Nolly V30


Crunch
GGD Cali

GGD Zilla
https://soundcloud.com/guitarlum/cr...d&utm_medium=text&utm_campaign=social_sharing
Nolly V30
https://soundcloud.com/guitarlum/he...d&utm_medium=text&utm_campaign=social_sharing
YorkAudio Zilla V30
https://soundcloud.com/guitarlum/cr...d&utm_medium=text&utm_campaign=social_sharing
Petrucci
https://soundcloud.com/guitarlum/cr...d&utm_medium=text&utm_campaign=social_sharing

Heavy

GGD Cali


Nolly V30
https://soundcloud.com/guitarlum/he...d&utm_medium=text&utm_campaign=social_sharing

Petrucci
https://soundcloud.com/guitarlum/he...d&utm_medium=text&utm_campaign=social_sharing

York Audio Zilla V30
https://soundcloud.com/guitarlum/he...d&utm_medium=text&utm_campaign=social_sharing
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
R
Redamntion
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.23
Registriert
28.08.04
Beiträge
358
Kekse
28
*edit*
Vielen Dank
 
Grund: edit->Vollzitat Vorpost
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
DeadboZ
DeadboZ
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
13.01.09
Beiträge
1.320
Kekse
2.742
Ort
Hamburg
Es hat bei mir auch einiges an Zeit gebraucht, bis ich eine anständige IR gefunden hatte und die Mikrofone richtig ausgerichtet hatte. Und den Enhancer ausgeschaltet hatte ... das nervt am Captor X.
Falls es hilft: ich nutze die Nuno Bettencourt 4x12 mit V30, Setup müsste ich nach schauen, habe ich ewig nicht verändert.

Das Angebot an IRs ist wahrlich riesig und unübersichtlich.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben