Üben mit Kopfhörer

von Big Daddy, 28.02.05.

  1. Big Daddy

    Big Daddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Großostheim
    Zustimmungen:
    225
    Kekse:
    3.874
    Erstellt: 28.02.05   #1
    Weiß nicht ob ich hier im richtigen Forum bin.

    Welcher Kopfhörer ist geeignet um daheim zur Freude meiner Nachbarn in Ruhe zu üben und dabei noch einen anständigen Sound zu haben.
    Gespielt wird entweder der VAmp oder auch mal der Attax 200 direkt.

    Ich will jetzt nicht unbedingt Produktvorschläge, sondern mir geht es in erster Linie um die Bauart.
    Geschlossen, halboffen, ohrumschließend, ohraufliegend... was weiß ich noch alles...

    Wäre ideal, wenn das Gerät an der Stereoanlage auch noch zu gebrauchen wär.

    Also mal her mit euren Meinungen, Vorschlägen....
     
  2. DEADskinMASK

    DEADskinMASK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    393
    Ort:
    ! gnildöM <------
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 28.02.05   #2
    Hi Big Daddy..geiles Userbild!!

    Im Bild unten siehst du Kopfhöre die ich hab, sind so um die 15 jahre alt,
    aber sau gut...haben damals auch 3000 schilling gekostet!!:screwy:

    Diese sollten reichen fürs üben und sind auch billig....:)
    http://www.netzmarkt.de/thomann/thoiw4_behringer_hpx2000_djkopfhoerer_prodinfo.html
    oder welche um die 100€ ...gibts sehr viele...
    Sollche Muschelkopfhörer sind angenehnm zu tragen!!:great:
     

    Anhänge:

    • kh.JPG
      Dateigröße:
      23,2 KB
      Aufrufe:
      65
  3. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 28.02.05   #3
    Ein Kopfhörer zu dem Preis? :confused: Na ich weiß nicht... :rolleyes:
    Sollten geschlossen oder zumindest halboffen sein, damit nix bzw. wenig nach außen dringt. Würde dir zu AKG oder Sennheiser raten.
     
  4. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
  5. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 28.02.05   #5
    Also so laut, dass bei einem offenen Kopfhörer die Nachbarn gestört werden, wirste Deinen Amp wohl kaum aufdrehen oder? ;)

    Im Übrigen benutze ich einen halboffenen und kann mich nicht beklagen.
     
  6. poppy

    poppy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.04.13
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 28.02.05   #6
    Ich hab' einen halboffenen (AKG 240 Studio). Der kostet zwar etwa € 120, aber ist dafür auch als HiFi-Kopfhörer erste Wahl. Sehr bequem, auch bei längerem Tragen, gibt nur etwas warme Ohren, da ohrumschliessend.
    Nach aussen hin dämpft er sehr, nach innen hin etwas. D.h. meine Freundin kann sich unbemerkt anschleichen, aber das Telefon höre ich trotzdem.
     
  7. JimmyPage

    JimmyPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    609
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    230
    Erstellt: 28.02.05   #7
    Ich spiel ab und zu mit nem Funk-Kopfhörer. Is auch sehr geil, von wegen Bewegungsfreiheit ;) Klang ist auch sehr gut. Ich schau mal ob ich ihn find im Netz.

    Greez,
    JIMMY
     
Die Seite wird geladen...

mapping