Über Kopfhörer proben. Möglich?

von Best_Celler, 25.04.08.

  1. Best_Celler

    Best_Celler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.06
    Zuletzt hier:
    18.08.09
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Celle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.08   #1
    Moinsen!

    Hab da mal eine Frage. Ist es Möglich alle Instrumente über Kopfhörer miteinander zu verbinden? Es um E-Git., E-Bass, Vocal und Drum. Der Drummer hat ein roland td9.

    Was Wird alles benötigt, Mischpult, ..., ect.?

    Das Warum?: Lärmschutz, Nachbarn usw.
     
  2. tuedel

    tuedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.106
    Erstellt: 27.04.08   #2
    Naja ... prinzipiell könnt ihr alle Instrumente abnehmen und ins Mischpult schicken, von da aus in einen Kopfhörerverstärker und da jeweils Headphones dran. Dann bekommt ihr aber alle den gleichen Mix und das ist meistens Unsinn.

    Besser wäre es da, ein Mischpult mit 4 Aux-Wegen zu wählen und jeden einzeln an einen Headphone-Amp zu klemmen. Dann kann sich jeder seinen Sound zusammenmischen. Das ganze wird allerdings nicht billig und auch keine große Freude sein - da doch lieber in Dämmung oder einen anderen Proberaum investieren!
     
  3. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 27.04.08   #3
    Wir machen sowas...
    Wir spielen über Sansamp & GT8 und mit Synthies vom Band - die gehen alle in den Shure Auxpander und von da aus in kopfhörerverstärker, so dass sich jeder einen eigenen Mix zusammenstellen kann... funktioniert ganz gut (und die Drums hört man eh immer durch)... :-)
     
  4. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 01.05.08   #4
    schnelle lösung: mischpult mit genügend spuren (bei euch halt soviele spuren wie musiker)
    oder wie oben schon beschrieben nen mischpult mit 4 aux wegen (was aber schon echt nicht billig ist)

    dazu dann halt noch headphonepreamps und kopfhörer. aber mal ne ganz andere frage: ihr spielt mit nem edrum und kriegt keine vernünftige lautstärke hin ? irgendwas macht ihr falsch :D
     
  5. Freddy3792

    Freddy3792 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    180
    Erstellt: 02.05.08   #5
    Lesen:rolleyes:
     
  6. Best_Celler

    Best_Celler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.06
    Zuletzt hier:
    18.08.09
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Celle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.08   #6
    Danke erstmal für die Antworten.

    Wie sieht das eigentlich aus das über pc laufen zu lassen?
    (warscheinlich koplizierter)???
     
  7. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 07.05.08   #7
    vor allem oft mit verzoegerungen verbunden und idR. nicht Live-Tauglich (absturzgefahr!)
     
  8. silent.death

    silent.death Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.07
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    124
    Erstellt: 08.05.08   #8
    Wir machen das auch so, warum?

    1) Weils für die Ohren besser ist
    2) Ich hör die Gitarre und den Bass besser (meie Cymbals überdecken alles)
    3) Wir setzten gerne bei den Proben Effekte auf Vocals und Drumset ein. Mit Kopfhörer geht das am einfachsten.

    Der Aufwand dafür ist allerdings relativ groß für eine Bandprobe.
    Amps mikrofonieren, Bass Mikrofonieren, Drumset mikrofonieren, Vocal Mikro´s
    --> alles ins Mischpult --> über die Auxwege (wir haben 6) rein in den Kopfhörerverstärker --> Kopfhörer

    in den Insert´s hängen halt noch ein paar Effekte....ich würd das ganze nicht machen, wenn wir nicht bei uns im Studio proben würden. Wär mir zuviel Aufwand.

    Wenn du das ganze über den PC laufen lassen willst, musst du die Ausgänge auf den Kopfhörerverstärker routen, und dann geht´s schon los. Vorrausgesetzt dein Rechner packts mit einer nicht hörbaren Latenz. Dürfte aber eher schwieriger sein.

    so far
    fg
     
  9. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
Die Seite wird geladen...

mapping