Überlegung für HH-Pickupschaltung machbar/sinnvoll?

von mannermoe, 20.03.08.

  1. mannermoe

    mannermoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    738
    Erstellt: 20.03.08   #1
    Hallo, ich bin gerade in der Planungsphase für meine erste Eigenbaugitarre.
    Wann es letztendlich mit dem Bau losgehen wird weiß ich aber noch nicht.
    Nun habe ich mir folgendes überlegt für eine möglichst flexible Pickupschaltung.

    2 splitbare Humbucker möchte ich jeweils über 5-Weg-Schalter oder Megaswitch wie folgt schalten:
    1. linke Spule
    2. rechte Spule
    3. beide Spulen seriell
    4. beide Spulen parallel
    5. "keine Spule", also ´ne Art Kill-Switch (aber nur für den jew. Pickup)

    Das ganze Paula-like über jeweils 1 Volumen- und ein Tone-Poti.
    1 Poti soll dann noch Push/Pull sein um die beiden Humbucker seriell bzw. parallel zu schalten.
    Was haltet Ihr denn davon? Ist es so sinnvoll oder könnte ich sowas besser lösen?
    Sonst noch Vorschläge was man noch ändern/ mit einbauen könnte?

    Bevor jetzt irgendwelche Fragen zum Eigenbau kommen: Welche Pickups weiß ich noch nicht, Korpusform wird wohl ´ne Eigenkreation (Solidbody), Hals wird fertig gekauft, soll ´ne String-Through werden mit ´ner TOM-Bridge. Der Bau wird natürlich mit Bildern dokumentiert und hier veröffentlicht.
     
  2. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 21.03.08   #2
    Hi,
    die Idee klingt schon mal gut, ich bin mir nur nicht sicher, ob man einen Unterschied zwischen den Spule hört. Aber gesplittet und paralell/seriell müssen unbedingt rein. Hab ich auch so in meiner Kramer Pacer Deluxe.
     
  3. mannermoe

    mannermoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    738
    Erstellt: 21.03.08   #3
    So besteht die Möglichkeit jede einzelne Spule seriell oder parallel mit jeder beliebigen anderen Spule (bzw. mehreren Spulen) zu schalten, zb. die, welche am nähensten am Steg ist mit der, die am nähesten am Hals ist.
    Hab´bis jetzt noch keine Schaltung gesehen bei der das so möglich ist.
    Ob´es sinnvoll ist bzw. ob der Sound brauchbar ist, ist ´ne andere Sache.
    Das müsste ich denn testen wenn´s soweit ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping