Übersichtlichkeit im Digitalpianos Forum verbessern

von BruceLee, 26.12.07.

  1. BruceLee

    BruceLee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 26.12.07   #1
    Hallo allerseits,

    ich poste zwar sehr selten im musiker-board, verfolge aber besdonders das "Digitalpianos" Unterforum seit 2 Jahren regelmäßig.

    Was mir hier im Gegensatz zu anderen Foren auffällt ist, dass viele Informationen, die man zu einem Thread zusammen fassen könnte, aufgesplittert sind.

    Beispiel Kawai MP5:

    https://www.musiker-board.de/vb/digitalpianos/248276-ist-mp5-line-out-symmetrisch-oder-unsymmetrisch-welches-kabel-stecker-nehme-ich.html
    https://www.musiker-board.de/vb/digitalpianos/248281-zwei-klangartefakte-bugs-des-mp5-oder-mp8ii-wohl-genauso-betroffen.html
    https://www.musiker-board.de/vb/digitalpianos/249635-erste-langzeit-erfahrungen-mit-mp5-tastatur.html
    https://www.musiker-board.de/vb/digitalpianos/234442-kawai-mp5-schreckliche-piano-sounds.html

    Und dann gibt es sicher noch andere Threads, wo zwar nur MP5 drin ist, aber nicht MP5 drauf steht.

    Hier würde ich einen Thread "Kawai MP5" besser finden.

    Auch bei den Kaufberatungen, besonders im Bereich bis 800,- EURO steht in vielen Threads 90% derselbe Inhalt - da im Endeffekt immer die üblichen Verdächtigen wie Korg SP250, Gem PRP, etc. empfohlen werden. Da in dieser Preisklasse der Preis das Hauptkriterium ist und die Auswahl ohnehin stark eingeschränkt könnte man vielleicht mit 2 Sammelthreads - "Kaufberatung Homepianos bis 800,- EURO" und "Kaufberatung Stagepianos bis 800,- EURO" - etliche Threads einsparen und so die Übersichtlichkeit verbessern.

    Funktionieren würde das ganze natürlich nur, wenn neue Threads zu einem bereits bestehenden Sammelthread von den Moderatoren mit einem Hinweis (und Link) zum bestehenden Thread schließen.

    Was haltet ihr davon?
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 26.12.07   #2
    Morgen,

    die Idee an sich ist nicht neu, aber funktioniert auch nur, wenn neue User das dann mal lesen würden. Aber leider ist es so, dass das nicht passiert.

    Wenn man alle Threads, oder den größtenteil sieht, merkt man das. Es steht nirgends geschrieben, dass man nicht in altenThreads weiterschreiben darf, glaube ich zumindest... ;)

    Aber keine Sorge. Es wird schon über die Übersichtlichkeit nachgedacht.

    Aber wie gesagt: Die Idee ist nicht schlecht, aber mit den Usern haut das leider nicht so hin.
     
  3. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 26.12.07   #3
    Beim MP5 find ichs ja noch weniger dramatisch, weil das zum Teil wirklich Fragen sind, die nicht mal im Handbuch stehen. Da würde ich sagen, lasst die Leute ihre Fragen stellen - dann finden sie sich auch sehr komfortabel über die Suche.
    Dass allerdings jeden Tag 25 neue Themen für ein Digitalpiano 500-800€ auftauchen, müsste nicht sein, wenn die Leute mal schauen würden, was vor ihnen schon geschrieben wurde.
     
  4. Bernard

    Bernard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.07
    Zuletzt hier:
    28.09.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 26.12.07   #4
    hm... dass es doch klappen kann, sieht man ganz klar am GEM RP-X Thread.
    Fragen kann man ja auch in einem Thread stellen, der sich auf die Geraete bezieht.
    Allerdings muss ich auch sagen, dass beim GEM RP-X Thread mich die Seitenanzahl schon etwas abschreckt.

    An sich finde ich BruceLees Idee gut, da ich mich zur Information fuer den Kauf eines DP teilweise wild durch das Forum wuehlen musste, um mehr oder weniger alle Infos zu einem Geraet zusammenzutragen.

    Der GEM RP-X Thread ist hier uebrigens nicht der einzigste, der mir bzgl. seiner Ordentlichkeit aufgefallen ist.
     
  5. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 26.12.07   #5
    Und genau das ist das Problem:

    Es gibt leider sehr viele User, die nicht unbedingt Lust haben so viele seiten zu lesen. Denen dann zu verbieten, einen neuen Thread zu starten ist nicht drin.
    Und, diese dann zusammenzuführen, bringt irgendwann auch nichts mehr.

    Bei einigen Geräte oder Klassen, macht das in meinen Augen schon sinn. Es gibt ja auch die Threadsuchfunktion.

    Der Kurzweil-Thread läuft ja auch einigermaßen gut oder schlecht.

    Aber was machst du z.B., wenn einer das GEM mit einem RD700SX vergleichen will?! Wo kommt das hin?! In einen Gem Thread oder einen RD Thread?!

    Wie gesagt, alles hat seine Vor und Nachteile. Aber vielleicht finden wir hier ja eine Lösung, die gut funktionieren kann. Dann gebe ich das weiter an die Admins.

    Gruß
     
  6. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 26.12.07   #6
    Einerseits soll alles in einem Thread stehen, andererseits will niemand viele Seiten lesen.
    Einerseits soll es zu jedem Gerät einen Sticky geben, andererseits wird das Forum dann zu unübersichtlich.
    Einerseits ...

    Was ich damit sagen will: Allen wird man es sowieso nicht rechtmachen können, also sollten wir vielleicht auch nicht soviel "dranrumdoktern" . Das ist schließlich ein interaktives Forum und kein (ausschließliches) Nachschlagewerk. Wenn man die Suche einigermaßen intelligent bedient und nicht gleich drauflospostet, wenn man irgendwo die Lampe nicht angeht, funktioniert die Sache auch. Warum soll einer, der sein RP-X nicht mit dem RD700 zum laufen kriegt, denn dafür keinen neuen Thread aufmachen dürfen? Genau dafür ist ein Forum doch da.

    Die Sache mit den 500-bis-800-Euro-Kaufberatungen steht da ein bisschen außen vor. Das sind in der Mehrzahl Leute, die nicht unbedingt mit dem Publikum anderer Foren vergleichbar sind. Oder wieviel Mütter suchen hier Bässe für ihre 6jährigen Töchter? ;) Dass die kaufberatungsuchenden Eltern sonst nicht viel zum Forum beitragen und meistens wohl auch nicht so geübt sind im Umgang mit Foren wie wir Internetjunkies, darauf müssen wir wohl oder übel etwas Rücksicht nehmen.

    Bevor wir also wieder Diskussionen anfangen, sollten wir auch mal die Sichtweisen anderer bedenken. Ich möchte BruceLee ja nicht zu Nahe treten, aber es sind schon öfter solche Vorschläge gekommen von Usern mit wenig Beiträgen, die darauf abzielen, Information leichter zugänglich zu machen. Dem entgegen steht aber der angeführte Punkt, dass das hier mindestens genausoviel eine Community wie ein Nachschlagewerk ist, und da ist ein "Sammelthreadschreibverbotserlass" IMHO der falsche Weg.

    Mein Senf. Einfach mal dazugeben. :cool:
     
  7. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 26.12.07   #7
    Man sieht ja auch positive Beispiele ;) Wie sich Inhalte verändern können. Dann wird es nämlich problematisch mit einer festen Zuordnung.

    Lieber auf einen guten Tital achten, dass hilft dann beim suchen.
     
  8. BruceLee

    BruceLee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 26.12.07   #8
    Ich denke, das ist eine Frage der Board-Kultur. Ich besuche zum Beispiel regelmäßig ein Forum für Plasmafernseher. Da gibt es je Modell einen Thread. 90% der Erstbesucher verstehen auf einen Blick, dass Fragen zu einem Modell im betreffenden Thread am Besten aufgehoben sind.

    Wenn hier jemand das erste Mal da ist, sieht er/sie für jede Frage einen neuen Thread. Und neue Benutzer tun meistens genau das, was sie hier sehen - nämlich neue Threads am laufenden Band eröffnen.

    Vorschlag:

    1. Ein Thread je Modell wie zum Beispiel https://www.musiker-board.de/vb/digitalpianos/235464-kawai-mp-8-mk-ii.html
    Mit dem Hinweis, dass es auch eine Funktion für die Suche innerhalb eines Threads gibt.

    2. Vergleiche Modell AB - Model XY und speziellere Fragen wie "wie schließe ich Gerät AB an Gerät XY an" wie gehabt, also als eigene Threads

    3. Kaufberatung bis 800,- EURO (oder bis 500,- EURO / über 500 bis 800 EURO) gesammelt.

    Ich stimme meinen "Vorpostern" hier zu, dass man das natürlich nicht zu streng halten muss.
     
  9. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 26.12.07   #9
    Hi,

    dann haben wir aber wieder mehrere Threads zum Instrument sowieso. In so fern sehe ich den Sinn dann nicht mehr ganz.
    Da kommen dann ja auch viele neue Sachen dazu, die im anderen Thrad nicht stehen.

    Normalerweise sollten User auch das machen, was in den Regeln steht. Daran halten sich auch die wenigsten. Und die SuFu bemühen die wenigsten. Da muss man selbst alte User nicht ausnehmen.

    Und was Jay schon gesagt hat: Ein Forum lebt auch von der interaktion miteinander. Archive zu den Instrumenten gibt es doch genug im Netz. Wer da google bemüht, findet zu jedem Instrument was passendes. Die Daten, Meinungen und so weiter.

    Gruß
     
  10. wayne-o-mat

    wayne-o-mat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    120
    Erstellt: 26.12.07   #10
    tach

    also einzelne threads für einzelne instrumente fänd ich glaub auch net soo toll, wenn dann eher noch subforen für einzelne hersteller, aber ob das unbedingt sinnvoll ist, weis ich nicht, zudem hab ich auch absolut keinen plan wieviel arbeit dahinter steckt und ob das schonmal diskutiert wurde. :)

    zu dem thema dass viele ein dp/sp für 800 euro suchen...naja also viele wissen ja nicht mal den unterschied zwischen sp und dp, im detail wusste ich das am anfang auch nicht, aber ich habe als erstes den digitalpiano FAQ gelesen, und danach wusste ich schon bescheid. dieser artikel ist super gemacht, wird aber von neulingen wohl kaum gelesen, und somit wird in allen threads zu dem thema natürlich fast immer das selbe geschrieben.

    in der art wie den digitalpiano faq und den review thread, könnte man vielleicht für die "suche digitalpiano bis 800 euro" einen neuen thread erstellen?
    also einen globalen thread (nennt man das so? ich meine dass der dann immer ganz oben steht ;) ), und dort steht eben die standard antwort einfach nochmal kompakt drin, zudem vielleicht einfach eine kleine auflistung der üblichen kandidaten i der jeweiligen preisklasse.
    dazu einen verweis auf den reviewthread oder die SuFu, wenn man nach dieser liste details zu den genannten modellen haben will.
    und sollten dann noch unklarheiten sein, darf man natürlich auch einen thread eröffnen :)

    ob das so funktioniert, bzw effektiv ist, kann man jetzt natürlich diskutieren, aber ich denke der aufwand hierfür würde sich noch in grenzen halten (oder?), und daher könnte es ja einen versuch wert sein.

    klar, das würde direkt an der ordnung und struktur des forums nichts ändern, aber vielleicht indirekt, wenn sich viele (neue) user von dem "suche digitalpiano in der preisklasse XY" angesprochen fühlen und NICHT gleich einen neuen thread eröffen.

    so, das wärs mal für den moment ;)

    schönen feiertag noch!
     
  11. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 26.12.07   #11
    Hi,
    das Problem bei sowas ist ja: Die Modelle ändern sich doch recht schnell. Ich persönlich schreibe dann lieber eine Antwort, als das immer Aktuell zu halten.
     
  12. wayne-o-mat

    wayne-o-mat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    120
    Erstellt: 26.12.07   #12
    mhh ansichtssache wie du recht schnell definierst. also ich bin jetzt war erst seit juli hier, aber seitdem werden eigentlich in diesen typischen threads zu 90 % immer die gleichen modelle genannt :)

    und das sind ja meist eben auch die "klassiker" für einen neuling. ich denke aber auch mal dass ihr euch da schon einige gedanken gemacht habt, von denen ich halt nichts weis weil ich ja noch realtiv neu bin, von daher kann ich das auch nicht sooo gut beurteilen ;)
     
  13. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 26.12.07   #13
    Hi,

    einige Firmen bringen im zwei Jahre Tackt neue Instrumente auf den Markt. Einige dann noch versetzt. Also hast du jeweils im Januar zur Namm neue Geräte und dann ändert sich das auch wieder.
    Also die Zeiten sind schon groß, aber wie gesagt, ich habe keine Lust zu so was ;) Das ist meine subjektive Meinungen.

    Wenn einer so was schreiben will, kann er das gerne machen. Sollte das gut sein, werden Jay oder ich das sicher auch oben pinnen. An so etwas soll es nicht scheitern.

    Wie man am Fragebogen sieht, sind wir schon bemüht etwas zu verbessern. Aber so was hat eben auch noch andere Seiten, die man auf die schnelle nicht sieht.

    Gruß
    Thorsten
     
  14. wayne-o-mat

    wayne-o-mat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    120
    Erstellt: 26.12.07   #14
    tach,

    okay, wenn du selbst einfach keine lust hast, ist das in ordnung so.

    und ich sehe es ja selbst so, dass man über den sinn des ganzen diskutieren kann, bzw für mich selbst ist es ja auch fraglich, ob das wirklich von neuen usern überhaupt zur kenntnis genommen wird (wie gesagt, es werden auch oft fragen gestellt die mit dem digitalpiano faq zu genüge beantwortet gewesen wären).

    aber es ist eben eine möglichkeit, etwas zu erreichen, und stellt noch den geringsten aufwand dar, sofern eben einer so einen text verfasst ;)

    gruß
     
  15. hyperthreader

    hyperthreader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    304
    Erstellt: 28.12.07   #15
    was haltet ihr davon:
    einfach so wie bei den gitarristen trennen in digitalpiano anfänger/kaufberatung und digitalpiano iirgendwas.
    der GEM thread würd dann im zweiten sein und sachen wie "ist dieses hemmingway gut geeignet um innerhalb 3 wochen profiklavierspieler zu werden?"
     
  16. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 28.12.07   #16
    Mal ganz im Ernst: Ich finde nicht, dass die DP-Ecke (auch wenn sie die größte Sektion bei den Keys ist) irgendwie überfüllt ist.
    Wenn ich online käme, und würde 3 Listen-Seiten neue Threads vorfinden, dann wäre das anders, aber das ist ja nun wirklich nicht der Fall.

    Wo ich allerhöchstens Verbesserungsbedarf sehe, ist bei den Digipi-Anfragen im unteren Preissegment - die wiederholen sich ständig.
    Dort würde ich aber auch nicht neue Threads verbieten wollen (häufig ergeben sich ja im Verlauf der Kaufüberlegungen noch Fragen), sondern nur ggf. freundlich(!) und möglichst mit Link auf die SuFu und andere, ähnliche Threads verweisen.
    Allerdings passiert dann meistens folgendes: Der User informiert sich tatsächlich in den genannten Threads, aber derweil posten einige andere seinen Thread mit genau dem voll, was er sich auch gerade durchliest.
    Wenn dann nämlich auf
    "Suche Digitalpiano 500€"
    "Schau mal hier (Link Link Link) oder per Sufu"
    "Okay, danke, mach ich!"
    noch 20 Threads kommen "ich würd dir xyz empfehlen" - "nein, lieber abc" - "sag doch sowas nicht, abz ist viel toller", dann hat da keiner was von.
    Es wäre doch sehr viel sinnvoller, den Thread erstmal liegen zu lassen, solange sich der Fragesteller nicht meldet, bzw. erst dann zu antworten, wenn er eine spezielle Frage hat!

    Das ist allerdings wieder eine Sache, an die sich die Stammuser halten müssten und nicht die Neulinge - und von daher vielleicht auch etwas besser umsetzbar ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping