Übungen zur Synchronisation von Schlag- und Greifhand

  • Ersteller Rainybruce
  • Erstellt am
Rainybruce

Rainybruce

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.12.20
Registriert
02.02.04
Beiträge
385
Kekse
880
Ort
Trier
Hallo liebe Musiker-Board-User!

Ich bin nun schon eine Weile angemeldet und verfolge viele Threads in den diversen Unterforen. Was mir ins Auge sticht - wohl weil es mich selbst auch sehr interessiert - ist, dass viele Threads auf Spielgeschwindigkeit abzielen. Es kommt immer wieder die selbe Frage auf - auch meinerseits - "Wie kann ich meine Spielgeschwindigkeit bezüglich Einzelnoten verbessern". Nun gibt es schon Theads zur Plek-Haltung und seit kurzem auch einen über die psychischen Hindernisse, auf ein bestimmtes Level zu kommen. Was aber immer wieder im Zusammenhang mit der Geschwindigkeit genannt wird, ist die die Synchronisation der beiden Hände. Da es aber meines Erachtens wenig bringt, darüber zu schreiben oder nur zu lesen, dass dies ein wichtiger Punkt ist, würde ich gerne ein paar Übungen zusammentragen, wie man eben die Synchronisation verbessern kann. Ich versuche dann mal den Anfang zu machen:

Leider lassen sich die Editor-Dateien nicht wirklich in die Posts einbinden. Daher habe ich eine TXT-Datei angehängt in der die Beispiele als Tab verdeutlicht werden.

Alle Übungen können in einem beliebigen Bund begonnen werden. Je tiefer der Bund, desto schwieriger wird es, da die Finger weiter auseinander gedehnt werden müssen. Zudem sollten die Übungen alle im Wechselschlag, also im Alternate-Picking, gespielt werden.

Zu 1: Die bekannte Petrucci-Übung mit dem chromatischen Läufen inkl. mehreren Verschiebungen

Zu 2: Eine vereinfachte Abwandlung der Petrucci-Übung mit weniger Verschiebungen

Zu 3: Eine Übung um speziell das Verschiebung der Finger/Hand zu üben

Zu 4 - 7: Ab hier geht's dann zu den Übungen die nur 3 Finger der Greifhand nutzen. Für mich erscheint dies näher an der Praxis des Improvisierens und Solospiels. Ich habe für mich festgestellt, dass es bei mir dort viel schneller zu einem Synchronisationsproblem kommt und somit 4 Unterschiedliche Abfolgen notiert. Die ersten beiden gehen vom Zeigefinger aus. Hier erreiche ich leichter meine Zielgeschwindigkeit als bei den folgenden beiden Notationen, die jeweils vom kleinen Finger ausgehen. Dies scheint eine Schwachstelle bei mir zu sein. Und ich denke, genau darum geht es. Schwachstellen aufdecken, Übungen dafür entwickeln oder raussuchen und genau dort voran kommen. Natürlich kommt es bei diesen Notationen auch zu einer rhythmischen Verschiebung, somit ist da auch ein wenig Übung gefragt.

Die 3-Finger-Übungen könnten noch etwas erweitert werden. Z.B. durch eine weitere Streckung, so wie es bei 3-Notes-per-String-Scales auch vorkommt. Bsp. 5-7-9.

Ich hoffe, dass sich hier noch ein paar konkrete Übungen sammeln, die denen helfen, die auf der Suche nach Geschwindigkeit und der dafür vorauszusetzenden Genauigkeit sind.
Übrigens bin ich das absolute Gegenteil von einem Speedspieler. Ich kann nur durch ein paar Tricks, bzw. Licks auf höher Geschwindigkeiten kommen. Meine aktuelle Geschwindigkeit bei diesen Übungen sind 16tel auf 115 BPM. Die ich aber momentan nicht auf Dauer sauber halten kann. Mal sehen ob ich irgendwann weiter komme. Vielleicht hilft mir ja eine eurer Übungen.

Ich hoffe zudem, ich langweile euch nicht nochmal mit einem Speed-Thread, aber mir fehlen in den anderen Threads genaue Übungen und deren Sinn.

Viele Grüße
Chrisi

zu 1)
e|-----------------------------------------------------------7-8-9-10-11-10-9-8----------------------------------------------------------------|
h|--------------------------------------------------7-8-9-10--------------------11-10-9-8------------------------------------------------------|
g|-------------------------5-6-7-8-9-8-7-6-7-8-9-10---------------------------------------11-10-9-8--------------------------------------------|
d|-----------------5-6-7-8--------------------------------------------------------------------------11-10-9-8-7-8-9-10-9-8-7-6-----------------|
a|---------5-6-7-8-------------------------------------------------------------------------------------------------------------9-8-7-6---------|
E|-5-6-7-8-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------9-8-7-6-|

zu 2)
e|-----------------------------------------5-6-7-8-9-8-7-6-----------------------------------------|
h|---------------------------------5-6-7-8-----------------9-8-7-6---------------------------------|
g|-------------------------5-6-7-8---------------------------------9-8-7-6-------------------------|
d|-----------------5-6-7-8-------------------------------------------------9-8-7-6-----------------|
a|---------5-6-7-8-----------------------------------------------------------------9-8-7-6---------|
E|-5-6-7-8---------------------------------------------------------------------------------9-8-7-6-|

zu 3)
e|---------5-6-7-8-9-8-7-6---------|
h|-5-6-7-8-----------------9-8-7-6-|
g|---------------------------------|
d|---------------------------------|
a|---------------------------------|
E|---------------------------------|

zu 4)
e|-------------------------5-6-8-5-6-8-5-6-8-5-6-8-|
h|-5-6-8-5-6-8-5-6-8-5-6-8-------------------------|
g|-------------------------------------------------|
d|-------------------------------------------------|
a|-------------------------------------------------|
E|-------------------------------------------------|

zu 5)
e|-------------------------5-7-8-5-7-8-5-7-8-5-7-8-|
h|-5-7-8-5-7-8-5-7-8-5-7-8-------------------------|
g|-------------------------------------------------|
d|-------------------------------------------------|
a|-------------------------------------------------|
E|-------------------------------------------------|

zu 6)
e|-------------------------8-6-5-8-6-5-8-6-5-8-6-5-|
h|-8-6-5-8-6-5-8-6-5-8-6-5-------------------------|
g|-------------------------------------------------|
d|-------------------------------------------------|
a|-------------------------------------------------|
E|-------------------------------------------------|

zu 7)
e|-------------------------8-7-5-8-7-5-8-7-5-8-7-5-|
h|-8-7-5-8-7-5-8-7-5-8-7-5-------------------------|
g|-------------------------------------------------|
d|-------------------------------------------------|
a|-------------------------------------------------|
E|-------------------------------------------------|


Hier noch eine Übung vom User Miguel Marquez: (der Fingersatz ist immer 1-2-1-3-2-1-3-4)

--Gmoll-----------------------------Bbmoll
e|---------------5---------------5-|---------------8---------------8-|
h|---------------------------------|---------------------------------|
g|-------5-----5---------5-----5---|-------8-----8---------8-----8---|
d|-----3-----3---------3-----3-----|-----6-----6---------6-----6-----|
a|---5-----5---------5-----5-------|---8-----8---------8-----8-------|
E|-3---------------3---------------|-6---------------6---------------|


--Cmoll---------------------------------------Fmoll
e|-------------------10-------------------10-|----------------------15----------------------15-|
h|-------------------------------------------|-------------------------------------------------|
g|--------10------10-----------10------10----|----------15-------15-------------15-------15----|
d|------8-------8------------8-------8-------|-------13-------13-------------13-------13-------|
a|---10------10-----------10------10---------|----15-------15-------------15-------15----------|
E|-8--------------------8--------------------|-13----------------------13----------------------|


--Abmoll
e|----------------------18----------------------18-|
h|-------------------------------------------------|
g|----------18-------18-------------18-------18----|
d|-------16-------16-------------16-------16-------|
a|----18-------18-------------18-------18----------|
E|-16----------------------16----------------------|
 

Anhänge

  • Synchronisation.txt
    3 KB · Aufrufe: 84
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Hendock

Hendock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.05.21
Registriert
25.06.13
Beiträge
1.118
Kekse
5.185
Ort
Münsterland
Übrigens bin ich das absolute Gegenteil von einem Speedspieler. Ich kann nur durch ein paar Tricks, bzw. Licks auf höher Geschwindigkeiten kommen. Meine aktuelle Geschwindigkeit bei diesen Übungen sind 16tel auf 115 BPM.
Das sind immerhin 460 Töne pro Minute. Ich finde das jetzt nicht sooo langsam.

Ich kann den Anhang nicht laden.
 
Rainybruce

Rainybruce

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.12.20
Registriert
02.02.04
Beiträge
385
Kekse
880
Ort
Trier
Hmm... Leider viel zu langsam für Sachen von Friedman, Hammett oder Bonamassa... :)

Die angehängte Datei ist eine Editor-Datei im TXT-Format. Hab's gerade nochmal probiert. Geht bei mir auf... Welches Format ist sinnvoller?
Viel lieber wäre mir das direkte Einbinden in die Posts. Leider verschiebt sich dann alles. Hab eben alles probiert die Datei als Bild o.ä. rein zu bekommen... Leider ohne Erfolg... Weiß da jemand, wie es geht?
 
M

Miguel Marquez

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.15
Registriert
03.12.13
Beiträge
251
Kekse
265
Ort
Tübingen
Das sind immerhin 460 Töne pro Minute. Ich finde das jetzt nicht sooo langsam.

Ich kann den Anhang nicht laden.

16tel auf 115 BPM ist nicht sonderlich schnell. Einer meiner Schüler kann die chromatische Übung @220 spielen und trotzdem hat er Probleme mit schnellen Licks.


Grund: diese Übungen bereiten einen nicht auf "echte" schnelle Licks vor. Aber die sind trotzdem gut geeignet, um Koordination zu üben. Was mir an diesen Übungen nicht gefällt ist, dass sie meistens am fünften Bund beginnen. Meine ehemalige Gitarrenlehrerin meinte, chromatische Übungen sollen stets am 1. Bund beginnen, damit man Fingerflexibilität entwickeln kann.
 
Hendock

Hendock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.05.21
Registriert
25.06.13
Beiträge
1.118
Kekse
5.185
Ort
Münsterland
Jetzt kann ich's laden.

Versuch's mal mit der Schriftart Courier New. Etwa so:

zu 3)
e|---------5-6-7-8-9-8-7-6---------|
h|-5-6-7-8-----------------9-8-7-6-|
g|---------------------------------|
d|---------------------------------|
a|---------------------------------|
E|---------------------------------|

--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
16tel auf 115 BPM ist nicht sonderlich schnell.
Wenn man wie ich erst mit 41 anfängt zu spielen (das war vor zwei Jahren), dann schon. :(
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Rainybruce

Rainybruce

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.12.20
Registriert
02.02.04
Beiträge
385
Kekse
880
Ort
Trier
16tel auf 115 BPM ist nicht sonderlich schnell. Einer meiner Schüler kann die chromatische Übung @220 spielen und trotzdem hat er Probleme mit schnellen Licks.


Grund: diese Übungen bereiten einen nicht auf "echte" schnelle Licks vor. Aber die sind trotzdem gut geeignet, um Koordination zu üben. Was mir an diesen Übungen nicht gefällt ist, dass sie meistens am fünften Bund beginnen. Meine ehemalige Gitarrenlehrerin meinte, chromatische Übungen sollen stets am 1. Bund beginnen, damit man Fingerflexibilität entwickeln kann.

Klar, hatte ich vergessen zu schreiben... Natürlich kann man die Übungen in jedem beliebigen Bund beginnen... Man sollte aber nicht unbedingt im 1. Bund beginnen, denn da wird in den meisten Fällen doch schon arg gedehnt. Ich denke mal ein Anfänger wird sogar im 5. Bund noch Probleme haben und beginnt vielleicht besser mit dem 7. Bund. Wenn es dann dort klappt sollte man sich weiter runterarbeiten... (wurde im Eingangspost nachgetragen)

@ Hendock: Ja, ich denke damit hat es was zu tun. Ich hab auch erst mit 30 damit angefangen und da ist es Mühsam, Tempo aufzubauen... Nicht aufgeben!
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Jetzt kann ich's laden.

Versuch's mal mit der Schriftart Courier New. Etwa so:

zu 3)
e|---------5-6-7-8-9-8-7-6---------|
h|-5-6-7-8-----------------9-8-7-6-|
g|---------------------------------|
d|---------------------------------|
a|---------------------------------|
E|---------------------------------|

--- Beiträge wurden zusammengefasst ---

Wenn man wie ich erst mit 41 anfängt zu spielen (das war vor zwei Jahren), dann schon. :(

Ich krieg die, auch wenn ich Sie vorher in Word zu Courier New formatiere nur krumm und schepp eingebunden... :(
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Miguel Marquez

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.15
Registriert
03.12.13
Beiträge
251
Kekse
265
Ort
Tübingen
Klar, hatte ich vergessen zu schreiben... Natürlich kann man die Übungen in jedem beliebigen Bund beginnen... Man sollte aber nicht unbedingt im 1. Bund beginnen, denn da wird in den meisten Fällen doch schon arg gedehnt. Ich denke mal ein Anfänger wird sogar im 5. Bund noch Probleme haben und beginnt vielleicht besser mit dem 7. Bund. Wenn es dann dort klappt sollte man sich weiter runterarbeiten...

@ Hendock: Ja, ich denke damit hat es was zu tun. Ich hab auch erst mit 30 damit angefangen und da ist es Mühsam, Tempo aufzubauen... Nicht aufgeben!
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---


Ich krieg die, auch wenn ich Sie vorher in Word zu Courier New formatiere nur krumm und schepp eingebunden... :(

Ich finde, man sollte auch Anfängern etwas Stress zumuten :D
 
Hendock

Hendock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.05.21
Registriert
25.06.13
Beiträge
1.118
Kekse
5.185
Ort
Münsterland
Ich krieg die, auch wenn ich Sie vorher in Word zu Courier New formatiere nur krumm und schepp eingebunden... :(
Nee. Hier im Forum zuerst einfügen und dann formatieren.

Schriftart.jpg
 
Rainybruce

Rainybruce

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.12.20
Registriert
02.02.04
Beiträge
385
Kekse
880
Ort
Trier
So, jetzt ist es, dank Hendock, auch übersichtlich aus dem Post zu sehen. Wäre toll, wenn noch einiges Übungsansätze hinzukämen... :)

LG
 
M

Miguel Marquez

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.15
Registriert
03.12.13
Beiträge
251
Kekse
265
Ort
Tübingen
Wenn das OK für Dich ist, setze ich die noch oben in den Anfangspost um so einfach mal zu sammeln... :)

Mach ruhig :) Ich habe es deswegen geschrieben, damit andere auch üben können. Diese Übungen a 3 oder 4 Noten pro Saite sind zwar gut, aber es kann immer schwieriger sein. Das ist der Grund, weswegen in meiner Übung nur eine Note pro Saite angeschlagen wird.
 
Rainybruce

Rainybruce

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.12.20
Registriert
02.02.04
Beiträge
385
Kekse
880
Ort
Trier
Mach ruhig :) Ich habe es deswegen geschrieben, damit andere auch üben können. Diese Übungen a 3 oder 4 Noten pro Saite sind zwar gut, aber es kann immer schwieriger sein. Das ist der Grund, weswegen in meiner Übung nur eine Note pro Saite angeschlagen wird.

Ich hab's gerade mal geschrieben und setze es oben rein. Was mir beim Schreiben auffiel ist, dass Du (angenommen Du benutzte auch hier nur Zeige- und Mittelfinger) zwei 16tel nacheinander mit ein und dem selben Finger bedienen würdest, und dass mit dem Übersprung von einer Saite. Oder wie sieht Dein Fingersatz hier konkret aus. Könnte ich dann noch nachtragen...

LG
 
M

Miguel Marquez

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.15
Registriert
03.12.13
Beiträge
251
Kekse
265
Ort
Tübingen
Ich hab's gerade mal geschrieben und setze es oben rein. Was mir beim Schreiben auffiel ist, dass Du (angenommen Du benutzte auch hier nur Zeige- und Mittelfinger) zwei 16tel nacheinander mit ein und dem selben Finger bedienen würdest, und dass mit dem Übersprung von einer Saite. Oder wie sieht Dein Fingersatz hier konkret aus. Könnte ich dann noch nachtragen...

LG

Der Fingersatz ist immer derselbe und zwar:

1-2-1-3-2-1-3-4
 
Rainybruce

Rainybruce

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.12.20
Registriert
02.02.04
Beiträge
385
Kekse
880
Ort
Trier
Hier nochmal eine Übungsreihe hinterher. Es geht darum, aus den auf einem Grundton laufenden 16teln "herauszubrechen" und dann jeweils einen 3-Notes-per-String-Lauf folgen zu lassen, ohne ungenau zu werden. Zudem landet man dann am Anfang des nächsten Laufs auf einem anderen Grundton. Somit verschiebt sich der Ausgangspunkt immer auf den nächsten Finger. Das ganze dann in 2 verschiedenen Fingersätzen, einmal vorwärts, einmal rückwärts.

Auch hier ist es natürlich freigestellt, in welcher Lage und auf welcher Saite man die Übungen spielt. Zudem kann man durch Streckung der Finger den Lauf abändern (Bsp.: 5-7-9 etc.).

e|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|
h|-5-5-5-5-5-5-5-5-5-5-5-5-5-6-8-5-|-6-6-6-6-6-6-6-6-6-6-6-6-6-8-5-6-|-8-8-8-8-8-8-8-8-8-8-8-8-8-5-6-8-|
g|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|
d|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|
a|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|
E|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|

e|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|
h|-5-5-5-5-5-5-5-5-5-5-5-5-5-7-8-5-|-7-7-7-7-7-7-7-7-7-7-7-7-7-8-5-7-|-8-8-8-8-8-8-8-8-8-8-8-8-8-5-7-8-|
g|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|
d|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|
a|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|
E|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|

e|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|
h|-8-8-8-8-8-8-8-8-8-8-8-8-8-6-5-8-|-6-6-6-6-6-6-6-6-6-6-6-6-6-5-8-6-|-5-5-5-5-5-5-5-5-5-5-5-5-5-8-6-5-|
g|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|
d|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|
a|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|
E|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|

e|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|
h|-8-8-8-8-8-8-8-8-8-8-8-8-8-7-5-8-|-7-7-7-7-7-7-7-7-7-7-7-7-7-5-8-7-|-5-5-5-5-5-5-5-5-5-5-5-5-5-8-7-5-|
g|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|
d|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|
a|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|
E|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|


Und noch eine kleine Übung hinterher... Hier geht es darum die 2er-Gruppen sauber zu spielen. Es ergibt sich beim Koordinieren noch ein ganz anderes Gefühl... Also erstmal die 4er-Gruppen auf jeden Schlag wechseln und dann einfach mal in die 2er-Gruppen übergehen...


e|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|
h|-5-5-5-5-6-6-6-6-7-7-7-7-8-8-8-8-|-8-8-8-8-7-7-7-7-6-6-6-6-5-5-5-5-|-5-5-6-6-7-7-8-8-8-8-7-7-6-6-5-5-|
g|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|
d|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|
a|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|
E|---------------------------------|---------------------------------|---------------------------------|


Dann nochmal eine Frage, an die, die Ahnung haben... Wie kann ich jetzt diesen Beitrag hier noch oben zur Übungssammlung hinzufügen? Den Eingangspost kann ich nicht mehr bearbeiten...

Viele Grüße
Chrisi
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben