Übungsamp für Yamaha APX-5N

von Musna, 06.01.07.

  1. Musna

    Musna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    13.11.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.07   #1
    Hallo!
    Ich suche einen Übungsamp für die Yamaha APX-5N ( Westerngitarre). Leider kenne ich mich auf diesem Gebiet noch überhaupt nicht aus, ich habe zwar schon einige Threads durchgelesen, aber die waren alle nur für E-Gitarren. Der Amp sollte möglichst klein sein, die Lautstärke kann sich durchaus in niedrigeren Bereich abspielen, ist ja nur für einen kleinen Partykeller. Preisvorstellung habe ich keine, da ich mich wie gesagt nicht wirklich auskenne, aber günstig wäre natürlich nicht schlecht. Außerdem würde mich ein Miceingang auch nicht stören.

    Danke erstmals und MFG Musna!
     
  2. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 06.01.07   #2
    Ich habe einen Micro Cube und bin ganz zufrieden damit. Eigentlich ist es zwar ein E-Gitarren-Verstärker, aber außerdem hat er noch einen "Acoustic"-Modus und darüber spiele ich auch meine Ovation und bin sehr zufrieden damit. Zum Üben oder für den Party-Keller ist das Teilchen voll ausreichend, es lässt sich auch mit Batterien betreiben und die halten eine halbe Ewigkeit, hätte nie gefacht, dass die so lange halten. Dazu ist er noch ziemlich leicht und hat Gurtpins, damit man ihn auch per Gitarrengurt gut tragen kann (anfangs ist ein kleinerer Griff dran). Dazu kann man dann mal noch ein paar Leute überraschen, wenn man das Teil mal auf Verzerrung stellt und dann kann man mit einer akustischen Gitarre ganz wunderbar rocken :D (nur net mit Gain übertreiben dann), aber auf dem akustischen Modus klingt's wirklich sehr gut, dazu sind da noch Effekte, wie beispielsweise Hall dabei, was auch sehr praktisch ist.
    Zur Lautstärke: Absolut genialer Brüllwürfel - die Lautstärke hätte ich ihm anfangs nicht zugetraut!

    https://www.thomann.de/de/roland_micro_cube.htm (Hmmm... Zum Jahresbeginn um nicht nur 3% teurer geworden, sondern fast 10% (Zum Glück also nur 10€ XD), aber den Preis ist es dennoch wert. Gibt's auch in rot oder weiß)
     
  3. Musna

    Musna Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    13.11.10
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.07   #3
    Hi!
    Mich hatte der Roland Micro auch schon angelacht, war mir aber noch nicht ganz sicher dabei, aber jetzt wird er es wohl werden :great: .

    Danke und MFG Musna!
     
Die Seite wird geladen...

mapping