Übungsamp

  • Ersteller sPiKeDeLuXe
  • Erstellt am
S

sPiKeDeLuXe

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.09
Mitglied seit
31.08.08
Beiträge
4
Kekse
0
Also zurzeit besitze ich einen Fender Squier 15 watt verstärker der nur einen Treble und Bass knopf hat und dann halt noch Volume..Da ich aber nun schon besser spielen kann und mir dieser amp nicht ausreicht ich jedoch nicht das nötige kleingeld habe, habe ich an Folgende amps gedacht. ich würde gerne wissen was ihr denkt und ob ihr evtl. andere Vorschläge habt.

1.HARLEY BENTON HB-40R
2.LINE6 SPIDER III 15
3.ROLAND CUBE15X

Nun schonmal Danke im voraus und so :D
Mfg sPiKeDeLuXe ;)
 
glenn tipton

glenn tipton

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.18
Mitglied seit
04.08.06
Beiträge
429
Kekse
955
Ort
home of boarisch steel
meine reihenfolge wäre:
1. der Cube
2. der Spider
3. der Harley Benton


die hamm alle drei mehr effekte als dein alter, aber du musst sie schon selber antesten um zu sehen ob sie dir taugen. mit den ersten beiden kannst, wennst nen übungsamp suchst, nix falsch machen.

greez

glenn
 
L

LamborghiniLP640

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.19
Mitglied seit
10.01.09
Beiträge
305
Kekse
49
Ort
Bissingen
Also da würde ich dir auf jeden Fall die Cubes empfeheln (micro, 15x, oder wenn das Geld reicht 20x :-D[der hat mehr effekte mein ich ;-)]).

Von dem line 6 würde ich die Finger lassen. Du wirst mindestens zu 75% schlechte Meinungen über ihn hören. Andere finden ihn gut (ich gehör zu den 75%). Ist halt Geschmackssache. Beim Harley Benton gilt das gleiche.


MfG Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sPiKeDeLuXe

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.09
Mitglied seit
31.08.08
Beiträge
4
Kekse
0
Danke für die tipps ich werd mal mit meiner mutter drüber reden wegen dem Cube , nachdem ich ihn ordentlich angetestet habe ;)
Danke nochmal!
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben