LINE6 SPIDER III 15 o.ä.

von Gast17414, 14.05.07.

  1. Gast17414

    Gast17414 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.07   #1
    Hi,

    habe vor mir die Squier Affinity Fat Strat zu kaufen und suche
    dazu einen passenden Verstärker. Preisrahmen sollte nicht
    über 150 € sein, da ich noch nicht lange spiele und die Gitarre
    auch nicht grad die teuerste ist.

    Habe mal folgende Modelle rausgesucht:
    HARLEY BENTON GA-15X
    LINE6 SPIDER III 15
    CRATE XT15R 110V
    Fender FM-15 DSP

    Musikstil geht in Richtung Rock - GNR/Led Zeppelin/..

    Nun eben die Frage auf was ich da achten soll, da einige davon
    2 Kanäle haben und viele Effekte etc.

    Ist es sinnvoll eher einen Verstärker zu nehmen, der viele Effekte
    hat und viele Einstellmöglichkeiten oder tuts da auch der
    Harley Benton und dazu eben ein Preamp.

    Der Verstärker ist allerdings für ein circa 12qm Raum gedacht und
    nur zum Üben, also er braucht nun nicht viel Power haben!!!

    Danke schonmal
     
  2. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 14.05.07   #2
    also. meine meinung
    harley benton - scheisse(hatte ich auch leider)
    crate - leider genauso schlimm (mein 2.)
    fender - kenne nur die größeren, klingen mMn auch nach nichts
    line6 - wenn du alle effekte ausschaltest, bekommst du viele passable sounds...danach kannste die effekte ja wieder dosiert hinzufügen.

    ich würd den spider nehmen:
    +viele sounds
    +gute quali
    +effekte
    -recht kompliziert einzustellen
    -manchmal leicht indifferenziert gegenüber spielweise, gitarre...

    greetz

    stylemaztaz
     
  3. Gast17414

    Gast17414 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.07   #3
    Und mal ganz davon abgesehen von den Modellen die ich hier genannt habe?
    Gibt es denn bessere die genauso preiswert sind? Habe eben mal so geschaut,
    was es so gibt, aber habe davon eigentlich gar keine Ahnung!!
     
  4. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 14.05.07   #4
    Roland Micro Cube wird sehr oft emphohlen, hat auch ein paar Effektchen mit an Board
     
  5. Gast17414

    Gast17414 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.07   #5
    FENDER Frontman FM-15 DSP Combo mit Effektsektion
    gibts zwischen 120 und 130 €, aber nur weils von Fender ist, geh ich mal nicht von aus, dass es besser ist als die anderen! Hat jemand Erfahrung damit??
     
  6. Gast17414

    Gast17414 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.07   #6
    Und Micro-Cube is ja dann mit Batterien...sollte ich dann nicht gleich den Cube 15x nehmen??
     
  7. MasterZelgadis

    MasterZelgadis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    22.12.10
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Dülmen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 14.05.07   #7
    Hat auch ein Netzteil.

    Entweder den Microcube für 99 (?) Euro, oder, 9 Euro über deinem Budget, den VOX DA5. Der hat einstellbar entweder 0.2, 1.5 oder 5 Watt, verschiedene verstärkermodelle, ein paar schöne Effekte, und ist ebenfalls über Batterie oder Netzteil betreibbar.

    Du solltest beide mal anspielen
     
Die Seite wird geladen...

mapping