Übungsplan

von PhilipH., 26.01.05.

  1. PhilipH.

    PhilipH. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Lgz bei N
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    584
    Erstellt: 26.01.05   #1
    Also HALLO erstmal!
    Ich bin neu in diesen Forum!


    Also, ich spiele seit ca november letzten Jahres E-gitarre. Den Wechselanschlag, hammerings und slides hab ich schon alles gecheckt. Nen Lehrer hab ich noch net, aber vlt bald, aber bis dahin möchte ich nicht einfach "wild drauf los gehen" , sondern geziehlt üben. Ich spiele ca 2-4 stunden am tag(unterschiedlich). Im moment mach ich vor allem fingerübungen. Mein Ziel ist es irgendwann auch mal schnellere solis zu spielen, und halt eher so heavy metal und crunch(smells like teen spirit kann ich schon:p ).
    Nun bitte ich euch mir mit übungen und vlt ein paar liedvorschläge zu liefern, die mich vorwärtsbringen, weil im moment trete ich ein wenig auf der stelle. (motivation soll bleiben^^)

    Equipment: Ibanez SZ320 + Mars(c)hall MG15DFX

    Schon mal vielen dank im vorraus!
     
  2. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 26.01.05   #2
    Um schnelle Soli spielen zu können würd ich dir empfehlen, weiter den Wechselschlag zu üben. außerdem Pentatonik und blues-tonleitern und dann versuchen, einfach mal irgendwas zu einem Song deiner Wahl zu improviesieren.
    mit der Zeit wirst du von selbst schneller und sicherer. Schnelle Soli, die dich auf jeden Fall weiterbringen: Die 2 "hinteren" One-soli. Das aus Sanitarium. Aber versuch mal, jedes Solo, dass dir gefällt mit Tabs oder Noten zu lernen, du wirst selbst merken, welche schaffbar sind und welche dich weiterbringen und welche nicht. Ich perönlich halte ja sowieso nichts von Soliauswendiglernen...Aber dassn anderes thema..
    .greez.
    Und: Schnell ist meiner Meinung nach gar nich ma so wichtig...
     
  3. Captain Crunch

    Captain Crunch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    12.05.05
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 26.01.05   #3
  4. PhilipH.

    PhilipH. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Lgz bei N
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    584
    Erstellt: 27.01.05   #4
    danke erstmal für die tipps!!!:D

    ich schreib meine frage gleich mit hier rein, weil ich des wegen keinen neuen thread aufmachen will:
    zur plekhaltung!

    ich hab schon gelesen man soll ( wenn man das plek mit 2 fingern hält) die hand wie eine pistole halten also daumen hoch und zeigefinger strecken, dann den zeigefinger einrollen und plek reinlegen.....
    aber wie weit soll ich den finger reinrollen???:confused:
    wenn ich ihn ganz einrolle kann ich nur ziehmlich scheisse spielen.....
    wie also genau?
     
  5. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 27.01.05   #5
    früher hab ich das auch so gemacht, aber meine Gitarrenlehrer meinte, ich soll das Plek lieber als Verlängerung des Zeigefingernagels benutzen.
    Am Anfang wars gewwöhnungsbedürftig, aber ich find das ich nun durchaus mehr Kontrolle hab.
    Alles in allem sollte man aber so spielen, wie man es selbst als bequem empfindet.
     
  6. MrFair

    MrFair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    817
    Erstellt: 27.01.05   #6
    Es liegt ganz an dir wie weit du den Zeigefinger einrollst, ich machs meist so, dass ich das Plek auf dem letzten Glied meines Zeigefingers liegen habe und ich mit meinem Daumen und Zeigefinger ein kleines Oval bilde, aber wie gesagt, dass liegt komplett an dir, solang du nicht noch nen anderen Finger zum Halten benutzt dürfte das schon ok sein (ich will damit aber nicht sagen, dass es so nicht geht, aber wenn man die anderen Finger frei hat, kann man damit noch andere Saiten picken, mit dem Mittelfinger tappen etc.).
     
Die Seite wird geladen...

mapping