Umbau ESP Ltd Viper 100-FM! Euere Tipps/ Vorschläge sind erwünscht!

  • Ersteller dave_murray
  • Erstellt am
dave_murray
dave_murray
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.17
Registriert
25.07.06
Beiträge
1.210
Kekse
579
Ort
Graz
Hallo, liebes Musiker-Board! :)

Ich hab vor kurzem von einem Freund von mir eine gebrauchte und ausgeschlachtete ESP Ltd Viper-100-FM Gitarre um 30€ gekauft, mit dem Gedanken, sie komplett umzubauen, und ein Einzelstück daraus zu machen! :great:
Hab mir im Internet schon mal durchgeschaut, was ich so alles haben möchte, aber da es so eine große Auswahl gibt, und ich mich nicht überall auskenne, frage ich hier mal um Hilfe!

Von der Gitarre ist nicht mehr viel da, keine Tonabnehmer, keine Hardware etc. ich will alles individuell selber einbauen!

(Bilder gibts weiter unten!)

Jetzt mal meine Fragen:

1.) Optische Vorschläge, bezüglich Mechaniken, Hardware etc. sind gerne gesehen! :great:

2.) Tonabnehmer: Es hängen noch Tonabnehmer neben, aber die will ich wegtun, und komplett andere reinbauen... die Elektronik der derzeit verbauten ist noch da, aber ich will das komplett raustun, und alles neu machen! Habt ihr Vorschläge für Pu`s? Ich will einen fetten Gitarrensound, der auch für Soli geeignet ist (ach was? :D) und nein, ich will mir keinen EMG 81 reinklatschen und fertig :) Keinen Kettensägensound, kein Matsch, einfach ein transparenter Sound. Er sollte Hi-Gain tauglich sein, aber auch mit wenig Gain geil klingen.. (Brauche Neck und Bridge PU, beides Humbucker) Falls ihr Tipps zu den Thema habt, wäre ich sehr Erfreut, auch bezüglich Verkabelung! (Ein Bild der Lage gibts weiter unten!)

3.) Potentiometer und PU-Schalter: Was kann man da reinbauen, was nicht? auch wieder mit Verkabelung usw., das es halt harmoniert mit den Tonabnehmern!

4.) Ich möchte gerne irgendwas mit Riffelblech bei der Gitarre machen! Worauf muss ich da achten, dass die Magnetschwingungen nicht gestört werden? d.h. wohin darf Riffelblech, und wohin nicht?

Falls ihr noch andere Vorschläge habt, immer her damit!

Bilder:






Danke schonmal im Voraus :)
 
SuperCharger753
SuperCharger753
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.04.20
Registriert
16.03.09
Beiträge
824
Kekse
2.769
Ort
wien
Erstmal schöner kauf :)

Hm Hardware würde ich fast sagen entweder gold oder schwarz, gold hätte was!

Tonabnehmer? hm seymour Duncan SH2 und SH4?günstig und geil :) oder SH6 an der Bridge!
 
dave_murray
dave_murray
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.17
Registriert
25.07.06
Beiträge
1.210
Kekse
579
Ort
Graz
Wie schauts denn da mit der Verkabelung aus? wenn ich z.b. bei thomann die jetzt bestelle, sind da alle kabel, die ich brauch mit dabei?? Hab leider noch nie einen Tonabnehmer eingebaut.. :redface:
 
Kingx4one
Kingx4one
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.14
Registriert
13.01.08
Beiträge
1.343
Kekse
3.670
Ort
Höxter
Am Tonabnehmer sind bereits Kabel! Außer bei den EMG Stecksystemen oder einer hat sie abgeschnitten.

Um den Rest zusammen zu löten nehm ich immer die mittlere Ader aus nem normalen Gitarrenkabel. Willst du 1 Vol 1 Tone 1 Switch oder was hast du gedacht? Pläne gibts bei Seymour Duncan auf der Homepage unter Wiring Diagrams, da kannst du dann aussuchen was du haben willst und musst es nur noch nach dem Plan zusammenlöten.

Viele Grüße, Dominik
 
dave_murray
dave_murray
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.17
Registriert
25.07.06
Beiträge
1.210
Kekse
579
Ort
Graz
ich will ne ganz normale standartschaltung, 2 Humbucker und für jeden einen Volume Switch, da ich ja leider nur 2 Potis zur Verfügung habe, und halt ne 3fach-schaltung, dass ich halt mit dem bridge pu, einmal gesplittet und einmal mit dem neck pu spielen kann...

edit: achja, was ich noch vergessen habe: Das wichtigste bei der Gitarre ist, dass sie Stimmstabil ist! Nachdem der Hals ja schon geschraubt ist, und das Holz wahrscheinlich nicht das wahre ist :D, will ich richtig gute Mechaniken und ne fette Bridge einbauen, dass sie auch wirklich die Stimmung hält... ;)
 
SuperCharger753
SuperCharger753
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.04.20
Registriert
16.03.09
Beiträge
824
Kekse
2.769
Ort
wien
Ja Kluson oder Grover mechaniken, kommt ganz drauf an was du ausgeben willst!genauso beim steg! mal überschlagen wirst du etwa auf 250 euro + - kommen mit der ganze hardware


EDIT: Ich seh grad du hast ja eh schon potis und toggle, willst du die auch tauschen?wenn nein, is der Pick up einbau ja nicht weiter sclimm, einfach da wo der alte war den neuen anlöten!
 
dave_murray
dave_murray
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.17
Registriert
25.07.06
Beiträge
1.210
Kekse
579
Ort
Graz
EDIT: Ich seh grad du hast ja eh schon potis und toggle, willst du die auch tauschen?wenn nein, is der Pick up einbau ja nicht weiter sclimm, einfach da wo der alte war den neuen anlöten!

ja, ein poti ist noch da, aber der ist rostig, den will ich wegtun ;)

und wegen der verkabelung: ich weiß nicht, ob die noch in ordnung ist, deshalb will ich eine komplett neue reintun..
 
SuperCharger753
SuperCharger753
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.04.20
Registriert
16.03.09
Beiträge
824
Kekse
2.769
Ort
wien
verrat uns mal dein budget ;)
 
dave_murray
dave_murray
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.17
Registriert
25.07.06
Beiträge
1.210
Kekse
579
Ort
Graz
hehe, naja, dieses monat hätt ich so um die 300€ zur verfügung, und nächstes monat wieder 300€, das ganze projekt zieht sich sowieso über nen längeren zeitraum hinweg :)
 
Kingx4one
Kingx4one
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.14
Registriert
13.01.08
Beiträge
1.343
Kekse
3.670
Ort
Höxter
Auch wenn du anscheinend gern bastelst, wie ich auch, würd ich versuchen so wenig Geld wie möglich da rein zu stecken. Wenn du wirklich alles neu kaufen würdest hättest du zwar gute Hardware, aber die in einer eher dürftigen Gitarre. Ich würd versuchen leichte Abstriche zu machen und die benötigten Teile gebraucht zu kaufen. Man findet alle nötigen Einzelteile auch bei Ebay.
Bevor ich viel Geld in die Gitarre inverstieren würd, würd ich sie verkaufen und mit dem Geld eine aus der 400er Serie holen. Ist aber nur meine Meinung.

Du wirst wahrscheinlich mit den ganze Teilen neu um die 300 biss 400 zu zahlen haben.
Gebraucht bekommst du sie für 150-200
Ne 400er Viper kostet gebraucht 400 Euro und bei der stimmt dann die Qualität des Grundinstrument auch schonmal.

Wenn du sie wirklich restaurieren willst und du eh Zeit hast, solltest du mal drüber nachdenke die Teile gebraucht zu kaufen, ansonsten sind aus meiner Sicht die kosten für dieses Projekt zu hoch.
 
SuperCharger753
SuperCharger753
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.04.20
Registriert
16.03.09
Beiträge
824
Kekse
2.769
Ort
wien
naja wenn er eben gerne bastelt und den rohling da herumliegen hatt ist es ja nicht verkehrt wenn er da gute hardware reinbaut,zumal er diese auch mal für ein anderes instrument gebrauchen könnte im falle des falles!

vl kommt ja mal ein anderer rohbody daher ;)

ich find meine ltd f 10 ja die 10er serie das billigste vom billigsten is gar nicht so misserabel, sogar die mechaniken sind stimmstabiler als meine grover von meiner Flying V
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben