Umlackierung einer Harley Benton Tele - inwieweit grundieren?

von Soliid, 12.03.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Soliid

    Soliid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.13
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    118
    Kekse:
    649
    Erstellt: 12.03.16   #1
    Hey,

    ich bin momentan dabei eine günstige HB TE-52 Telecaster umzulackieren. Mein Problem ist, dass sich die Poren mit einer 400ml Dose Schnellschleifgrund nicht ganz geschlossen haben. Nun habe ich im Internet gelesen, dass die geschlossenen Poren erst dann richtig wichtig sind, wenn die Lackierung danach richtig schön glänzen soll. Nun möchte ich aber eher eine tendenziell "ältere" Lackierung, die nicht wie die der meisten aktuellen Gitarren extrem glänzen und man nicht das Gefühl hat, als wäre das Plastik und kein Lack. Nun stellt sich die Frage, ob ich nochmal in eine Dose SSS investieren sollte oder ob ich mit der deckenden Lackierung beginnen kann. Falls es eine Rolle spielt, der Lack ist auf Nitrobasis von Gitarrenbastler in "Vintage Olympic White".
     
  2. Bassturmator

    Bassturmator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    1.952
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    1.031
    Kekse:
    6.824
    Erstellt: 13.03.16   #2
    Schnellschleifgrund ist kein Porenfüller. Ungleichmäßig gefüllte Poren stelle ich mir schlimmer vor als nicht gefüllte, also würde ich dringend raten weiter in die Grundierung zu investieren, insbesondere wenn anschließend teurer Lack verarbeitet werden soll.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Soliid

    Soliid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.13
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    118
    Kekse:
    649
    Erstellt: 13.03.16   #3
    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Hab mir sowas schon gedacht. Bevor die ganze Arbeit und das investierte Geld dann für die Katz war, grundiere ich lieber nochmal richtig. Habe gerade noch eine kleine Dose Clou Holzpaste gefunden, damit gehe noch 1-2 Mal drüber, dann dürfte die Gitarre Bereit zum lackieren sein ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping