Umschaltpedal

von Hyrael, 20.11.06.

  1. Hyrael

    Hyrael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    714
    Ort:
    Graz (AT)
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    2.083
    Erstellt: 20.11.06   #1
    Hallo,

    gleich vorraus : Ja, ich habe die Suchfunktion benutzt :rolleyes:

    Nun folgendes : Ich bin auf der Suche nach einem Pedal/Taster o.Ä. mit dem man z.B. von Clean auf verzerrt schalten kann... also das man da beim Amp 2 Eiinstellungen vonrehmen kann. Beispiel :

    I. Einstellung :
    Distortion, denoch Effekt so schwach das es beinahe nach "clean" klingt.

    II. Einstellung :
    Distortion, ziemlich viel aufgedreht damit es leicht Green Day mäßig klingt.

    Und was ich damit machen will ?
    Ganz einfach... spielen in der I. Einstellung dann dann durch Betätigung des Pedals/Taster auf die II. Einstellung umschalten.
    Das kann man in diesem Video recht gut sehen :

    http://www.youtube.com/watch?v=5wAC_xaPKwM

    Anfangs ist es stark verzerrt aber auf einmal schön akkustisch.

    Was wird dazu benötigt?

    Danke gleich im vorraus ! ;)


    MfG
    Hyrael
     
  2. ollu

    ollu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    7.06.16
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 20.11.06   #3
    Der Schalter ist ein einfacher A/B-Schalter und noch das einfachste von der Geschichte.

    Denn der amp muss damit können.
    Auf gut Deutsch: meines Wissens brauchst Du einen Amp mit mindestens zwei Kanälen.
    Der "normale" Kanal ist ja clean - den musst Du dann auf leiche distortion stellen.
    Den zweiten Kanal dann auf mehr distortion.

    Mit einem Schalter sagst Du ja dem amp nur: wähle einen anderen Kanal. Und nicht: wähle andere Einstellungen.

    Es sei denn, Dein amp ist wiederrum dafür geeignet, verschiedene Kanaleinstellungen einstellen und abrufen zu können.

    Alternative ist natürlich ein extra Treter (distortion, tubescreamer etc. - da gibt es haufenweise): dann bleibt entweder der amp so wie er ist oder Du hast zusätzlich zu den beiden Kanälen des amps noch weitere Einstellmöglichkeiten.

    Einen A/B-Schalter zum Selbstbasteln findest Du im Thread: Lobos lustige Leitungen und ansonsten im online-Handel oder Deinem Musikgeschäft vor Ort.
    Mehr als 15 - 20 € solltest Du da nicht für hinlegen. Aber achte darauf, dass der praxistauglich ist (also Du da auch mal aus Versehen drauf treten kannst, ohne dass der gleich zu Bruch geht).

    x-Riff
     
  4. Hyrael

    Hyrael Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    714
    Ort:
    Graz (AT)
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    2.083
    Erstellt: 20.11.06   #4
    Ich weis nur, das mein Amp 2 Kanäle hat : Clean und Lead ( steht da zumindest - Peavey Rage 158 ).

    MfG
     
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 20.11.06   #5
    Hat der amp einen Eingang für einen "footschwitch" - könnte vorne am amp sein oder hinten? Wenn der nicht so einen Eingang hat, hast Du Pech gehabt - dann kannst Du zwar manuell umschalten aber nicht mittels Fuß-Schalter. Einfach mal gucken.

    Wenn ja - dann hast Du die Wahl zwischen Peavy-Fußschalter und einem anderen.
    Bei Marshall weiß ich nur, dass nicht jeder Schalter an jeden amp von denen paßt.
    Sollte Dich im Zweifelsfall nicht daran hindern, einen anderen zu kaufen und auszuprobieren - wenn es das Preisgefälle lohnt.

    x-Riff
     
  6. Hyrael

    Hyrael Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    714
    Ort:
    Graz (AT)
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    2.083
    Erstellt: 20.11.06   #6
    Denke nicht das er sowas hat, der hat nur Sound input, Sound output und nen CDPlayer Eingang :screwy:.

    Gibts da net sowas das man zwischen GItarre und Amp schaltet ( also ein " Effektpedal " ).

    MfG
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 20.11.06   #7
    Klar - jetzt kommen wir zu der zweiten Variante:

    ein Effektgerät zwischen amp und Gitarre.

    Und jetzt wirds aber auch gleich wieder unübersichtlich - denn es gibt zu Hauf Geräte.
    Für einen Konsumenten eigentlich nicht übel ...

    Also wenn es bei Dir in Richtung Zerre geht (Distortion) dann schmeiß da mal die Sufu (Suchfunktion) an oder guck mal in den Bereich Gitarre > Effekte rein: Da wirst Du auf etliche Threads stossen, aus denen Du Dir jede Menge Infos holen kannst.

    Alternative: erst mal in ein nicht allzu dürftiges Musik-Geschäft gehen, Gitarre mitnehmen, sich einen vergleichbaren amp holen und dann mal die Effekte der Reihe nach durchprobieren. Werden schätzungsweise 6 - 10 in Frage kommen.

    Dann triffst Du anhand Deiner Kriterien und Deines Geschmacks eine Auswahl und postest dann, welche Du Dir ausgesucht hast und ob es dazu ernst gemeinte Alternativen gibt.

    So ab 60 € bist Du dabei - das geht aber hoch bis 250 oder 300 € - da fängt dann die Qual der Wahl an ...

    x-Riff
     
  8. Hyrael

    Hyrael Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    714
    Ort:
    Graz (AT)
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    2.083
    Erstellt: 20.11.06   #8
    Naja ein "Effektgerät" sollte es auch net direkt sein...
    Es sollte schon so ein A/B Schalter sein, der allerdings wie ein Effektgerät angeschlossen wird.
    Gibt´s ja meiner meinung nach^^ ahja und wenn ein neuer amp dann nen micro cube :cool:
     
  9. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 20.11.06   #9
    Öhem ....

    Also ich bin jetzt erst mal von Deinem amp ausgegangen - oder willst Du Dir den erst noch holen?

    Oder willst Du Dir einen holen für den Proberaum (der Peavey ist doch eher ein Übungsamp, oder täusche ich mich da)?

    Also wenn Du Dir den nächsten amp aussuchst, dann einen mit zwei Kanälen, der Fuß-Schaltfähig ist. Die haben dann meistens auch den passenden Fußschalter dabei oder Du musst noch was drauf legen.

    x-Riff
     
  10. Hyrael

    Hyrael Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    714
    Ort:
    Graz (AT)
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    2.083
    Erstellt: 20.11.06   #10
    Ich gehe ja auch vom Peavey aus aber ich meine, dass es da bestimmt so ein A/B Pedal gibt, dass wie ein Effektpedal angeschlossen wird.... Nunja, der Peavey ist eigentlich laut genug.. er reicht für bandproberaum so grade aus.
     
  11. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 20.11.06   #11
    Also sorry, Hyrael, aber das was du suchst habe ich noch nie gesehen. Wie willst du deinen Amp über den Guitar-Input steuern? Das kann doch gar nicht funktionieren.
    Belehrt mich eines besseren, wenn es geht :)
     
  12. Hyrael

    Hyrael Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    714
    Ort:
    Graz (AT)
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    2.083
    Erstellt: 20.11.06   #12
    Das ist natürlich schlecht, naja mal schaun ob´s ne andere Lösung gibt.
     
  13. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 20.11.06   #13
    Also wenn der amp keinen Eingang für einen Fußschalter hat, kannst Du´s knicken.

    Leider.

    x-Riff
     
mapping