Umstieg auf Shortscale?

von pyrix, 15.06.05.

  1. pyrix

    pyrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 15.06.05   #1
    Also, ich spiele erst seit wenigen Monaten Bass.
    Ich habe recht kurze Finger und kann bei meinem J&D P-Bass nur umständlich greifen, da ich nicht wirklich gut um den Hals rumkomme! Ich muss meist derbe Verrenkungen machen und nacher tun mir meine Handgelenke ziemlich weh.
    In der Schule liegt ein Korpus mit Hals eines Shortscales rum und ich hatte ihn mal in der Hand.
    Vom greifen und "wandern" her würde es besser gehen.
    Ich würde gern auf einen Shortscales umsteigen jedoch ist noch einiges offen:

    - Ich spiele Rock/Punk/Ska gemischt durch: Black Sabbath, Bro Hymn, El Bosso.....
    Was ändert sich am Klang, verkraftbar oder unmöglich?
    - Wie weit sind die Abstände zwischen den Seiten?
    - Kann ich meine GHS Boomers weiter verwenden (cutten da 3/4?)
    - Welche Firmen/Modelle könnt ihr mir empfehlen
    - Welchen Shop könnt ihr mir empfehlen (nicht musicstore!)

    Vielen Dank im voraus!
     
  2. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 15.06.05   #2
    Zum Rest kann ich nix sagen....Allerdings gibt es hier schon einige Beiträge zu diesem Thema, mal SUFU benutzen. Ausserdem habe ich einen Trick, dass ich in den poberen Bünden die Kontrbasshaltung benutze und erst ab dem 4 - 5 Bund die 4-Finger-Grieftechnik anwende...bedarf einiger Übung tut dann aber nicht mehr so weh!
     
  3. pyrix

    pyrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 15.06.05   #3
    Erst mal danke für die Antworten.
    Ein Kumpel der bereits mehere Jahre Bass spielt hat mir die Grifftechniken beigebracht.
    Egal was ich mach ich komm nie hoch zur E-seite (muss mim Daumen spielen).

    Ich Schätze mal mit etwas verlust in der Tiefe ^^, kann ich leben.
     
  4. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 15.06.05   #4
    Mess mal Deine Finger....das erscheint mir wirklich zu Kurz, oder wie alt bist Du?
     
  5. pyrix

    pyrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 15.06.05   #5
    Mittelfinger: etwas weniger als 8 cm
    Zeige und Ringfinger: ca. 7 cm

    Gemessen von Handinnenseite.

    Bin fast 18
     
  6. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 15.06.05   #6

    Na siehste....
    Von der Spitze bis zum letzten Fitzelchen dieses Gelenkrings von innen gesehen, also diese Querrillen....jetzt kommt: Mittelfinger 7.5 und Ring/zeige 6,5 cm....

    Und ich wachse garantiert nicht mehr!!

    Nimm mal 'nen Lehrer und lass Dir mal richtige Grifftechniken zeigen!!!

    natürlich steht es Dir frei dich trotzdem für einen Shorty zu entscheiden!


    p.s. ich hab meine Finger mal mit denen von meinen Bass-Lehrern(Mehrzahl!!!!) verglichen...alle ziemlich gleich lang!!!
     
  7. pyrix

    pyrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 15.06.05   #7
    mhh hatte wirklich nen profi der mir das gezeigt hat!
    Komme zwar tatsächlich meist an die e-saite nur auf dauer geht das nie gut.
    wenn ich mal mit ner e-gitarre ne bassline spiele geht das auch meist besser, keine ahnung...

    Falls ich mir einen Hole sollte es ne Kombo bis 200€ sein.

    https://www.thomann.de/artikel-176157.html

    habe irgendwie das gefühl das an dem was faul ist, kannste das angebot mal abchecken?
     
  8. macsniper

    macsniper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    6.10.15
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    494
    Erstellt: 15.06.05   #8
    häng deinen bass höher :p ich weiß echt nicht wo da das problem sein soll, meine finger sind auch nur 9 cm lang und ich kann alles problemlos greifen, sogar mit viel spielraum zw. hand und hals
     
  9. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 15.06.05   #9
    ...das muss aber nicht sein. Kleine Hände zu haben bedeutet nicht, das man evtl. Nachteile in Kauf nehmen muss. Große Hände sind nicht nur ein Vorteil, sie können auch ein Nachteil sein, kleine Hände haben auch Vorteile...

    [​IMG]
    Das Foto ist zwar mit einem 5-Saiter gemacht, ist aber egal, denk' Dir den 5-Saiter weg und probier's mit einem 4-Saiter. Versuch mal Deine linke Hand ähnlich an/um den Basshals zu legen, ...

    [​IMG]
    ....dabei ist Dein linker Daumen die Führung

    Das muss natürlich nicht genauso aussehen wie auf dem Foto, das ist nur ein Orientierung, zeigt aber wie man die Länge der Finger am besten (aus)nutzen kann.
     
  10. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 15.06.05   #10
    Eine E-Gitarre hat viel schmalere Bünde als ein Bass!!!
    Also da würde ich mal Bässe antesten und mir einen aussuchen, der einen sehr schmalen Bund hat! Dann geht es evtl. besser! Ich hab leider nicht die Bundweite meines Bass im Kopf. Müsste ich mal nachmessen. Aber es gibt unterschiede sowohl in der Breite der Bünde, als auch im Radius des Halses....da beleibt nicht viel übrig als entweder eine andere Grifftechnik, oder ein anderer Bass, ob Shorty oder nicht bleibt zu testen!
     
  11. pyrix

    pyrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 15.06.05   #11
    Ok das passiert:
    Daumen =senkrecht -> Finger schief, komme nicht gut auf A
    Daumen =waagerecht -> Haltung kagge, hand schmerzt

    @migu: ich meine ja nur den radius des halses (speziell die tiefe)
     
  12. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 15.06.05   #12
    haste mal'n Bild?
     
  13. pyrix

    pyrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 15.06.05   #13
    keine digi da!
    leider....

    kann mir niemand nen shortscale oder nen normalen bass mit dünnerem hals empfehlen?
     
  14. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 15.06.05   #14
    An deiner Fingerlänge liegt es nicht, denn auch ich hab in etwas deine Maße und komme mit Longscale Bässen gut zurecht. Versuche deine Technik zu verbessern und das heißt dann eben üben, üben und noch mehr üben. Da führt leider kein Weg dran vorbei.
     
  15. pyrix

    pyrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 15.06.05   #15
    ich über schon mehrere monate und bin echt nicht gerade unbegabt (auf den "höheren" seiten spiele ich ja auch ziemlich gut)
     
  16. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 15.06.05   #16
    Ich hab gerade mal Maße aus einem anderen Thread rausgezogen....

    MM400
    Sattel 4,2 cm
    21 Bund 6,irgendwas....also eigendlich müssten die Finger locker reichen bei solch einem Bass!!!
     
  17. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 15.06.05   #17
    Wioe gesagt je tiefer du den daum tust, desto besser kommste mit den anderen Fingern ran.
     
  18. Wikinger

    Wikinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.216
    Erstellt: 15.06.05   #18
    Ist das problem beim Greifen generell da? Egal, ob du im Sitzen spielst oder im Stehen?
    Vielleicht mal die Haltung des Basses an sich verändern. Höher hängen oder Hals mehr
    nach oben winkeln oder sowas.

    Wär so das, was mir einfallen würde...
     
  19. EddyK

    EddyK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    24.10.09
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    310
    Erstellt: 15.06.05   #19
    Ich würde Dir empfehlen, mal die Ibanez Soundgear-Reihe zu testen. Geht mit dem GSR 180 schon bei 179 EUR zu: https://www.thomann.de/artikel-177146.html.

    Die Bässe haben einen extrem dünnen und schlanken Hals, dünner als manche Gitarre. Spielen sich extrem gut. Wenn Du da nicht an die E-Saite rankommst, brauchst Du neue Hände...:cool:
     
  20. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 17.06.05   #20
    Versuch bitte wirklich erstmal Deine Technik zu verbessern. Verletzungen kann man sich nämlich auch auf einem Shortie zuziehen...

    Der Sound hat mehr Punch, ist aber weniger differenziert. Denk' mal bei Gitarren an Paula vs. Strat...

    Das kann extrem unterschiedlich sein. Der Höfner Violinbass ist wirklich so saueng, daß es nervt, Curlee ist Slapper's Delight :cool:

    Du brauchst die Saiten passend für die Mensur, und die gibt's auch von GHS. Wenn man die volle Windung um die Mechaniken legt, können die brechen. Und an der Stelle kann man sie auch nicht schneiden, ohne eben die Windung zu zerstören.

    Das genau ist das Problem!! Es gibt weniger Shorties als Longscales, und noch weniger gute :( Mir fällt da an aktuellen Modellen nichts gescheites ein (zumindest diesseits von Alembic). Wenn Du gebraucht einen guten Curlee (der hat auch eine mittlere, also 32" Mensur) kriegst, schlag zu. Aber paß auf, die waren vor so um die 25 Jahren mal furchtbar gehyped und haben auch viel Schrott auf den Markt geworfen.

    En Klassiker ist der Gibson/Epiphone EB-0. Aber, offengestanden, der EB-3 klingt viel besser, und das ist auch ein so zartes Instrumentchen, daß die 4" mehr einem nicht zu viel abverlagen.

    Wo wohnst Du?
     
Die Seite wird geladen...

mapping