Umstieg von 4x12" auf 2x12"-schon wer gemacht?

von matzefischmann, 14.10.06.

  1. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    529
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 14.10.06   #1
    Hallo!

    Gibt es hier jemanden, der von einer 4x12" auf eine 2x12" umgestiegen ist? Wenn ja, welche Boxen waren das, warum diese Entscheidung und wie hat sich das "gefühlsmäßig" ausgewirkt.

    Ich kann zwar einschätzen, wie sich meine 2x12" daheim verhält, wie die Sache aber auf einer Bühne ausieht weiß ich nicht. Ich kann das leider derzeit auch nicht ausprobieren, da derzeit keine Bierzelte mehr rumstehen...:-(

    Grüße,

    Matze
     
  2. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 14.10.06   #2
    Hi
    Ich habe 2Speaker aus meiner Variac 4x12 ausgebaut.
    Hört sich genauso an wie vorher, genauso laut und alles. Ist nun leichter.
    Hab sie so augebaut
    X 1
    2 X
    Also, dass die Höhe der 4x12 erhalten bleibt.
    Heute hat die 4x12 Celestionspeaker und nichtmehr die Alten.
    Nun kommt ne neue HoS 2x12, die ich darunter stelle, die dann auf ein halben Meter hohem Case steht (für die Box).
    Ist dann so auf knapp 2m mit 4Lautsprechern und man hört schön auf Ohrhöhe, ohne die Füße bepusten zu müssen.
    Das ist IMO wichtiger als viele Lautsprecher->Sound auf Ohrhöhe.
    Also ne normale 2x12 wäre mir zu niedrig, daher habe ich dafür gleich ein Case gebaut, wo sie beim Transport rein, und beim spielen rauf kommt.

    Fazit:
    Alleine wäre ne 2x12 vlt zu niedrig (auf der Bühne sollte sowieso abgenommen werden), aber vom Sound ändert sich IMO nichts. Wichtig ist noch zu sagen, dass eine 4x12Bos mit 2Speakern ein viel größeres Volumen als ne normale 2x12 hat. Wie sich das auswirkt kann ich dir leider nicht sagen.
     
  3. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 14.10.06   #3
    ich habe von einer ENGL 412SS auf eine Orange PPC212 gewechselt...weil der Sound der ENGL mir zu matschig war und das Gewicht zu hoch....
     
  4. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 14.10.06   #4
    Ich hab zwei 2x12er so hab ich den Druck einer 4x12er aber die gute Transportierbarkeit einer 2x12er :)
    Ich merke aber schon deutlich einen Druck verlust wenn ich nur über eine spiele.

    cu :)
     
  5. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 14.10.06   #5
    hi matze!
    ich hab ne 4x12", spiele aber meistens 2x12" oder sogar 1x12" - einfach aus gründen der tragbarkeit + der lautstärke. 1x12" ist in der regel locker laut genug und bei ner geschlossenen 2x12" ist der sound sehr nahe an der 4x12" - ist aber erheblich leichter zu bewegen (kann meine mit einer hand tragen).

    alle boxen sind mit greenbacks bestückt.

    und ja, es gibt klangliche unterschiede zwischen der 4x12" und der 2x12", aber die bemerkst du wirklich vor allem im direkten vergleich.

    cheers - 68.


    edit: der tip mit dem HÖHERSTELLEN der box ist auch ´n guter - dann hört man erstmal wie LAUT man eigentlich spielt und wie viele HÖHEN man reingedreht hat :eek:
     
  6. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 14.10.06   #6
    Solag die Mitten und Höhen auf Kopfhöhe abstrahlenbraucht man nur noch des Druckes wegen eine 4x12. Aber so weltbewegend ist der Unterschied auch nicht, muss man selber entscheiden.
    Ich bereue es mittlerweile eine 4x12 statt eine 2x12 gekauft zu haben, da ich mich an dem riesending kaputtschlepp und neben der Box passt kaum mehr was ins Auto
     
  7. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 14.10.06   #7
    ich hab mir immer gr. autos gekauft unter anderem wegen meiner 2 stacks - werde mir evtl. auch dieses jahr 2 2x12er boxen holen - die langen live locker.
     
  8. LennOh

    LennOh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    21.10.11
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.06   #8
    Ich habe mich nach langem Probieren auch für diese Box entschieden. Das Gewicht ist zwar nicht so maßgeblich niedrieger als bei gängigen 4x12ern, aber diese Box hat sich auch grade soundtechnisch gegen mehrere Engls und Marshalls durchgesetzt. Die Orange 4x12 ppc gefiehl mir geringfügig besser, was aber nicht das höhere Gewicht gerechtfertigt hat. Live einfach auf das Case von meinem Top und fertig. Super klarer Sound, grade im Highgainbereich und unser Tuning ist momentan D. Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden und würde jedem, der auf die Optik einer 4x12 verzichten kann, zu einem Test raten.
     
  9. matzefischmann

    matzefischmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    529
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 14.10.06   #9
    Danke für die Meinungen. Ich spiele ja sowohl 2x12 (zu Hause) als auch 4x12 (Band). Die 2x12 ist zwar logischerweise kleiner und etwas leichter, als angenehm zu tragen empfinde ich sie aber auch nicht. Die 4x12 brauche ich ja nicht oft selbst zu schleppen, von daher geht's.

    Mir ging es darum, dass ich nicht beurteieln kann, wie sich die 2x12 auf der Bühne verhält. Naja, ich werde wohl noch ein paar Wochen warten und selbst testen müssen!

    Matze
     
  10. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 15.10.06   #10
    Achso.
    Also auf der Bühne wird sie sich genauso verhalten, wie ein Combo, ein Stack oder eine kleine Box. Sofern nur ein Speaker abgenommen wird.
    Meinst du, das Verhalten mit Abnahme, oder ohne?
    Also mit Abnahme kann ich dir sagen, dass alleine schon ein Combo reicht, selbst, um ihn für sich selbst als Monitor zu benutzen.
     
  11. Kueh

    Kueh Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.10.06   #11
    Der Sound der Aber aus einer 4x12er kommt klingt anders als aus einem Combo (auch auf der Bühne und gerade bei der Abnahme).
    Es wird zwar nur ein Speaker abgenommen, jedoch ensteht in einer 4x12er ein anderer Sound als in einem Combo auf Grund des Volumens einer 4x12 box, ob sie geöffnet oder geschlossen ist oder gar eine halfback Box ist.
    Ich denke schon dass sich da Unterschiede bemerkbar machen, auch bei einer 2x12 auf der Bühne im vergleich mit einer 4x12er auf der Bühne.
     
  12. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 15.10.06   #12
    Klar der Sound wird anders sein, keine Frage.
    Aber das Verhalten nicht.
    Der von einer 4x12 erzeugte Druck wird garantiert nicht über die PA wiedergegeben.
    Der Klang ist alleine schon daher anders, weil es keine zwei exakt identischen Boxen auf der Welt gibt (Holz lebt nunmal). Nuancen unterscheiden sich immer.
    Und wenn man sich ne neue Box kauft, klingt sie nunmal anders. Aber das Klangverhalten wird sich nicht verändern bei Mikrophonabnahme.
     
  13. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 15.10.06   #13
    [QUOTE='Flo [RR - Git]]Der Klang ist alleine schon daher anders, weil es keine zwei exakt identischen Boxen auf der Welt gibt (Holz lebt nunmal).[/QUOTE]
    Es soll ja Leute geben, die das Gras wachsen hören. :screwy:

    OnStage habe ich schon alles mögliche gespielt. Meine eigene 4x12er, fremde 4x12er, combo-interne Speaker und auch 2x12er Boxen. Sofern du nicht vorhast Backline-Gigs mit der 2x12er zu spielen, kann man bedingungslos zu einer raten.
    Das Verhalten wenn die Box unverstärkt klingt ist merklich anders als bei einer 4x12er Box. Sofern du aber eine "Kleine" findest, die dir klanglich entgegen kommt, würde ich kein Problem darin sehen ab sofort eine solche zu benutzen. Sound kommt OnStage ja leider nur noch zum Teil vom Amp-Setup. Das meiste ist live nunmal der Mischer und die PA. und im Rücken hat man dann immernoch genug. Den Tipp mit der Box auf Ohrhöhe ist ja kein Geheimtipp, aber manchmal ein Lebensretter auf der Bühne; besonders bei "kleinen" Amps (2x12er, Combos, ...).
    gruß
    -yosh
     
  14. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 15.10.06   #14
    Lies meinen ganzen Post.
    Ich habe nirgentwo gesagt, dass die Box daher anders klingt.
    Ich habe übrigens auch von Nuance geredet.

    Die Aussage meines Posts war ganz einfach: Klingt die Box so gut, klingt sie auch abgenommen gut. Ob 4x12 oder 1x12 ist dabei egall
    Genauso, wie du das gesagt hast, also warum streiten :great:
     
  15. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 18.10.06   #15
    Also gerade die Orange-2x12"er bekommt ja überall nur Bestbewertungen, das macht mich dann schon neugierig. Aber man muss sich halt auch mit diesem sehr speziellen Orange-Design/-Look anfreunden können, das ist bei mir leider nicht so der Fall, ich stehe mehr auf das Engl-Industrie-Design, aber wenn die Orange wirklich klasse sein sollte ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping