4x12 aufmotzen? Neue Kaufen? Oder 2x12?

von Sentinel, 06.05.08.

  1. Sentinel

    Sentinel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.03
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    254
    Erstellt: 06.05.08   #1
    Hi

    Ich steh mal wieder vor ner schwierigen Entscheidung. Zur Zeit nutze ich eine Marshall JCM 800 4x12 Box mit GT 75 Speakern, da diese mir aber zu kratzig und schrill klingen möchte ich gerne daran etwas ändern.

    Für mich gibt es jetzt 3 Möglichkeiten:
    1. Ich motze meine alte Box auf und kaufe mir zwei Celestion Vintage 30 Speaker. Jetzt stellt sich nur die Frage wie ich die einbauen würde? Entweder Zwei Oben oder eben eines links oben und eine rechts unten, da oftmals live die unternen Speaker abgenommen werden. Nur wie würde sich dabei der Sound verhalten, stechen die GT75 trotzdem noch mit ihrem kratzigen Sound durch?

    2. Ich verkaufe meine 4x12 Box und kauf mir gleich eine neue Marshall 4x12 mit Vintage 30 Speakern. Nur liefert diese auch den nötigen Bassdruck ohne zu scheppern usw?

    3. Ich kaufe mir eine 2x12 Box mit jeweils 2 Vintage 30 Speakern. Hier stellen sich eben die üblichen Probleme der Abstrahlung, eine abgeschrägte 4x12 Box hat da natürlich schon seine Vorteile. Allerdings müsste ich nicht mehr soviel schleppen und es wär zudem noch relativ günstig.
    Zur Auswahl stehen mir hier die ENGL 2x12 oder eine von Tube Town. Eine Box von Tube Town hab ich allerdings noch nie gehört, hat da zufällig jemand Erfahrungen und kann diese gegenüber der ENGL darstellen, vor allem was den Druck und die Brillianz / Klarheit angeht. Eine TT wäre eben schon deutlich günstiger als eine ENGL.

    Ich spiele ein Rack mit einer Mesa Boogie Fifty / Fifty Endstufe.

    Danke für eure Hilfe :-)
     
  2. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 06.05.08   #2
    Generell finde ich das Abstrahlverhalten einer 2x12 als kein Argument dagegen. Man kann sie ja z.B. einfach höher stellen, dann strahlt sie auf Brusthöhe ab, was ich ideal finde.

    Andererseits gibt es z.B. von Engl oder Mesa Boogie (Halfback) ja auch 2x12er, die abgeschrägt sind. Die sind halt nur nicht so breit wie eine 4x12, aber genauso hoch und strahlen ebenso ab. Druck macht eine gute 2x12 auch genug.

    Bei V30ern brauchst du dir auch keine Gedanken mangels Druck machen. Sie mögen nicht ganz so hart in den Bässen sein wie t75, haben aber trotzdem noch absolut genug. Davon abgesehen gibt es ja auch andere Musiker, wie Bassisten, die auch etwas zu tun haben wollen ;)

    Wenn du deine Marshall Box umrüsten willst, würde ich die V30 (Alternativ Eminence Governor: deutlich günstiger und keinen Deut schlechter) oben einbauen. Da die eh recht laut sind, hörst du größtenteils die und die T75 weniger. Damit hörst du das Kratzen nicht mehr so. Verbaust du sie jeweils quer, müssten die V30 trotzdem etwas mehr hervorstechen, da sie eben einen ausgeprägteren Mittenanteil haben. Probier es einfach aus, falls du wirklich umrüsten willst, die Lautsprecher ausbauen und umstecke ist ja kein so großer Aufwand.
     
  3. Slowfinger.6

    Slowfinger.6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.06
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Dresden/Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.08   #3
    Ich denke du solltest die Marshall verkaufen und dir ne 4x12er V 30 holen z.b. Engl, Framus Dragon usw. und wenns kompakt sein soll dann halt die Engl 2x12er ich würde aber bei dem Preis gleich ne 4x12er kaufen.........
     
  4. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 06.05.08   #4
    Weil? Größer gleich besser?
     
  5. Sentinel

    Sentinel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.03
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    254
    Erstellt: 06.05.08   #5
    Damit wäre aber eine Mischbestückung auf jeden Fall auch interessant, wenn von unten noch die knackigen Bässe der GT75er kommen. Interessieren würd mich das schon, nur die Speaker sind dabei recht teuer, wobei ich die alten GT75er dann auch verkaufen kann.

    @Slowfinger
    Wenn ich ne neue ENGL 4x12 kaufen würde, geht halt auch wieder ordentlich Geld weg, darauf sollte ich auch ein wenig achten ^^
     
  6. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 06.05.08   #6
    Dann leg dir Eminence Governors zu. So habe ich das auch gemacht (2xGov oben, 2xCelestion 70/80 unten). Ist zwar keine marshall Box (Crate GT412), aber die Mischung ist schon recht interessant.

    Ich habe die Governors auch mal mit den V30ern verglichen, die in meiner Framus Box sind. Ich finde sie genau so gut, eigentlich sogar besser und vor allem nur halb so teuer (einer kostet etwas über 60 Euro neu).
     
  7. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.734
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 06.05.08   #7
    G12T75 und Governor ist ne super Mischung, klanglich "best of both worlds".
    Behalt die Marshall-Box und setz die 2 Governors rein, ich würds diagonal anordnen.
    Btw, einen Governor mit 16 Ohm hätt ich zu verkaufen, in meiner 212er hab ich nämlich auch die Paarung mit dem G12T75 drin - bei Interesse einfach PM.
     
  8. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 06.05.08   #8
    und ich hätte bei Interesse den anderen 16 Ohm Governor anzubieten. Wollte den zwar immer mal gerne in eine 2x12 in Kombination mit ein par Speakern testen, aber eigentlich habe ich zur Zeit Boxenmäßig keinen weiteren Bedarf.
     
  9. Sentinel

    Sentinel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.03
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    254
    Erstellt: 06.05.08   #9
    Das mit dem Governor hört sich echt geil an, danke für den Tipp. Hab mich inzwischen auch mal bei Harmony Central über den Speaker erkundigt (dort hat er sogar ne bessere Wertung als der V30).

    Wenn ich 2 Governor für das Geld eines V30 bekomme ist es das auf jeden Fall mal Wert ausprobiert zu werden.

    @GAS Man
    Was für Vorteile hätte es deiner Meinung nach die Speaker diagonal anzuordnen?
     
  10. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.734
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 06.05.08   #10
    Hi!
    Mir gefällt eben genau die Mischung sehr gut, und in der diagonalen Anordnung hast du gleichmäßig verteilt den Bassdruck der T75er und den Mittenbiss des Governors - so zumindest war mein Empfinden, als ich die Kombi in einer 412er hatte.
    Ist Geschmackssache, kann man ja auch rumprobieren und ggf. nochmal ändern.
     
  11. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 07.05.08   #11
    bei ner schrägen box würde ich sie nicht diagonal anordnen bei ner graden schon.. ich fand jedenfalls den klang mit diagonaler anordnung in der schrägen box ziemlich ungleichmäßig, was zum einen an dem stärkeren abstrahlen der oberen boxen und zum anderen in der unterschiedlichen lautstärke der speaker liegt.. schätze mal bei ner graden box ist das ziemlich egal und da "vermischt" sich alles dann besser..

    allerdings würde ich mittlerweile sogar dazu tendieren mir keine mischbestückung mehr reinzubauen, da die speaker einfach verschieden ansprechen und bei meiner box ist es eigentlich so, je lauter ich sie befeuer desto besser vermischen sich die speaker typen im klang.. man könnte es auch negativ formulieren, erst wenn die v30er glühen bereichern die gt75er den sound.. wenn man nur mittlerer lautstärken spielt, wäre eine andere bestückung vll ratsamer.
     
  12. Big Daddy

    Big Daddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Großostheim
    Zustimmungen:
    225
    Kekse:
    3.874
    Erstellt: 07.05.08   #12
    Hab daheim 2 Stück Harley Benton 2x12 Gehäuse bestückt mit je einem V30 und einem Eminence Legend in 8 Ohm, verdrahtet auf 16 Ohm. Dazu eine Parallelbuchse um die beiden Boxen zur Not auf 8 Ohm (mein Studio Reverb hat nur einen Speakerausgang) betreiben zu können.
    Das ganze gestapelt und den Amp oben drauf.
    Hab mal einen Test mit dem Screamer versucht: beide Boxen an die 16Ohm usgänge, beide Boxen parallel auf 8 Ohm und einmal jede für sich (16 Ohm).

    Den besseren Sound hatte immer die Box, die auf dem Boden stand. Ich hab sie versuchsweise auch mal getauscht und mich auch mal daneben bzw. davor auf den Boden gesetzt (wegen abstrahlwinkel und so...)
    Die Box auf dem Boden hatte jeweils einen satten Sound mit genügend Bassfundament, während die obenstehende Box vergleichsweise recht dünn klang.
    Beide Boxen nebeneinander auf dem Boden klangen dann gleich gut.

    Auch ein Speakertausch (jeweils reine Legend bzw. V30 Bestückung) hatte das gleiche Ergebnis. Reiner V30 Sound ist eh nicht mein Ding.

    Es liegt anscheinend wirklich auch daran, ob die Box auf dem Boden steht oder auf einer anderen Box, bzw. Stuhl, Bierkiste, Festbank o.ä.

    Auch eine reine Bestückung mit T75 oder Governor, bzw. Mischbestückung brachte das ergebnis, das die Box auf dem Boden stehen sollte um einen ordentlichen Sound zu produzieren. Mir persönlich ist kein gravierender Unterschied aufgefallen, ob es jetzt 2 oder 4 Speaker waren, die mich da anblasen. Und der Sound der von den verschiedenen speakern kommt ist Geschmacksache.

    Fazit: ich werde wohl bei nur einer 2x12 bleiben (pro Amp), auch wenn es "uncool ausschaut". (Die wird dann "Apfelgrün" bezogen und der Studio Reverb ebenfalls).
    Wegen der Bestückung bin ich mir noch nicht sicher.
    Wahrscheinlich 2 Governor in die 2x12 und ein Legend in den Screamer. Da wird halt aus dem Top wieder ein Combo gebaut und auf die 2x12 gestellt...


    BTW: Meine 4x12 war zuletzt mit einem Mix aus Eminence Governor und T75 bestückt. Geschaltet waren entweder die 2 Governor oder die 2 T75 oder alles zusammen.
    Nur die Governor klangen im großen Gehäuse richtig geil! Sind scheinbar doch die "besseren V30". Wenn das Gewicht nicht wäre, hätte ich es so belassen. Aber so...
    Deshalb die Lösung mit den 2x12ern
     
  13. Sentinel

    Sentinel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.03
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    254
    Erstellt: 13.05.08   #13
    Hi

    Ich hab mir Eminence Governors gekauft und heute gleich eingebaut und in der Probe gespielt. Ich hab sie beide oben eingebaut, allerdings muss ich ehrlich sagen dass ich keinen so großen Unterschied merke, das ganze klingt immer noch sehr kratzig, obwohl ich Höhen und Mitten schon recht weiter heruntergefahren habe.
    Solangsam nervt mich das ganze tierisch :-(
     
  14. Big Daddy

    Big Daddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Großostheim
    Zustimmungen:
    225
    Kekse:
    3.874
    Erstellt: 13.05.08   #14
    Kann daran liegen, das die Governor neu sind und noch eingespielt werden müssen.
    Oder hast du eine abgeschrägte Box? dann geht der Klang der Gov natürlich "direkt ind die Fresse".
    Bei meiner 4x12 hatte ich die Governor links und die T75 rechts. Im Prinzip ginge auch diagonal, aber ich wollte die Option nach Laune nur Governor oder nur T75 zu spielen offen lassen. Und die Box war gerade.
    Vielleicht macht das auch den Unterschied aus.
    Versuch einfach mal ne diagonale anordnung und stell dich nicht direkt vor den Governor (oben) sondern einen Tick daneben.
     
  15. Sentinel

    Sentinel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.03
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    254
    Erstellt: 13.05.08   #15
    Ja ich hab eine abgeschrägte Box. Ich hatte aber das Gefühl dass wenn ich direkt vor der Box gestanden bin der Sound nicht so kratzig war, erst wenn ich weiter von der Box gestanden bin wars kratziger.
    War auch der Grund warum ich die Governor oben einbauen wollte, so dass mir der kratzige Klang der 75er nicht direkt auf die Ohren knallt.

    Demnächst sollten auch noch meine neuen Röhren kommen, wenn dass nichts bringt weiss ich nicht mehr weiter, so langsam hab ich da zuviel Geld reingesteckt...
     
  16. Big Daddy

    Big Daddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Großostheim
    Zustimmungen:
    225
    Kekse:
    3.874
    Erstellt: 13.05.08   #16
    Meine T75 klingen nicht unbedingt kratzig. Haben manchmal für meinen Geschmack zu viel Höhen. Daher auch der Mix mit den Governor.
    Allerdings hört sich die Box jeden Tag etwas anders an. Liegt wohl bei mir auch an den Ohren :D

    Ich würd sagen spiel die Governor mal ein paar stunden ein, dann gibt sich das.
    Oder hast du die Möglichkeit, mal die Box an nem anderen Amp zu testen?
     
  17. Sentinel

    Sentinel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.03
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    254
    Erstellt: 14.05.08   #17
    Ich hab noch einen marshall JCM 900, aber bei dem klingt die Box im großen und ganzen genauso.

    Vielleicht haben auch meine Seymour Duncan SH-4 en großen Einfluss auf den kratzigen Sound?!
    Oder die Röhren sind schuld, welche aber auch bald mal komplett (JMP-1 und Endstufe) gewechselt werden.
    Meine Marshall Box ist innen auch nicht gedämmt, bringt es was, da ein wenig Dämmmaterial reinzukleben?
     
  18. jesses

    jesses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    319
    Kekse:
    12.042
    Erstellt: 14.05.08   #18
    wenn die Speaker neu sind, dann kratzen die ne Zeitlang, auch wenn du nen Breakin machst, dauert des ein paar Wochen, dann verschwindet das.. hatte ich mit den Wizards auch; komischerweise mit den Celestions nich so extrem
     
  19. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 14.05.08   #19
    Ist richtig, die müssen erst mal eingespielt werden. Bei mir haben sie auch erst mal gekratzt (auch mit einem SH-4), aber da unser Drummer ein ganz ordentlicher Schmied an seiner Trommelbude ist, musste ich vernünftig aufdrehen und die Dinger waren schnell eingespielt. Ergebnis: Das Kratzen der Governors ist weg, es kratzt nur ganz minimal.

    Versuchs also erst mal mit einspielen, ich denke dann sieht die Sache ganz anders aus. Der SH-4 hat mMn keinen allzu großen Einfluss auf das Kratzen, so höhenlastig ist er auch wieder nicht. Röhren überprüfen könnte aber auch sinnvoll sein, wenn du schon sagst, sie müssten mal wieder gewechselt werden.
     
  20. Jerry77

    Jerry77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 14.05.08   #20
    Aber die Fläche die bewegt wird, ist einfach kleiner, weshalb ne 412er auch rein physikalisch schon mehr Druck macht :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping