und noch ein Lap Steel Bau

von Slideblues, 28.06.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    759
    Kekse:
    4.607
    Erstellt: 28.06.16   #1
    Inspiriert durch einen anderen Thread und dem Umstand, dass ich immer noch auf Teile für meine CBG warte - habe ich beschlossen auch mal wieder eine Lap Steel Gitarre zu bauen...

    Sie wird vom Stil her (grob) an das Art Deco Design der National "New Yorker" angelehnt werden (nur nicht so verspielt).

    Der Neck ist aus einem Stück Esche (mit stehenden Jahresringen) und hat schon einige Jahre auf dem Buckel. Die Maße für den (durch gehenden Neck) betragen 860 x 60 x 37 mm (L x B x H).

    Die ersten angeleimten Body Teile sind aus 150 Jahre alten Dielenbretter gesägt ...(Kiefer)





    Die Abschluss Teile sind wieder aus Esche...
    [​IMG]
    [​IMG]

    Das Abschrägen der Kopfplatte habe ich mit der Farmex Japansäge erledigt... eine gute Säge für solche Arbeiten...
    [​IMG]
    [​IMG]

    Als nächstes wird das Teil wohl durch den Abrichter gehen, so dass eine gleichmäßige Oberfläche entsteht...

    Ansonsten wird die Gitarre eine Mensur von 24" (610 mm) bekommen und eine Feste Bridge (Saitenführung durch den Body)...

    Mein Wunsch PU wäre ein "Supro Vista Tone" (einer der besten Slide Guitar PU), den es als Nachbau vom David Barfuss gibt... Nur ist der Spaß nicht so ganz günstig... Ich muss mal schauen... Ansonsten ein PAF Clone...

    Comming Soon...
     

    Anhänge:

  2. Retrogame

    Retrogame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.16
    Zuletzt hier:
    24.03.17
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    532
    Erstellt: 28.06.16   #2
    Wie du mir, so ich dir: Abonniert
     
  3. Slideblues

    Slideblues Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    759
    Kekse:
    4.607
    Erstellt: 28.06.16   #3
    Gute Idee... :great:
     
  4. Slideblues

    Slideblues Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    759
    Kekse:
    4.607
    Erstellt: 30.06.16   #4
    Die LS wurde einmal durch den Abrichter gejagt und schon mal grob geschliffen... Damit die Kopfplatte etwas breiter wurde, habe ich zwei Buchenleisten angeleimt und auf die Schrägung der Kopfplatte gebracht... Mit Hilfe der Standbohrmaschine und einem Verstellbarem Auflageständer (nach Wasserwaage ausgerichtet) wurde die Kopfplatte (20 mm Topfbohrer) durchbrochen. Mit der gleichen Konstruktion habe ich dann auch gleich die Löcher für die Mechaniken gebohrt ( von 4 mm über 6 mm bis 8 mm)...

    Als nächstes geht es dann ans Schleifen...

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  5. Retrogame

    Retrogame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.16
    Zuletzt hier:
    24.03.17
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    532
    Erstellt: 01.08.16   #5
    Wie gings denn weiter?
     
  6. Slideblues

    Slideblues Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    759
    Kekse:
    4.607
    Erstellt: 01.08.16   #6
    Es geht in Bälde weiter... habe gerade 2 andere spannende Projekte... von daher... Comming Soon...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Slideblues

    Slideblues Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    759
    Kekse:
    4.607
    Erstellt: 22.02.17   #7
    So, da ich jetzt mal ein wenig Luft habe, möchte ich mit diesem Projekt weiter machen.... Oder besser, ich habe die Konstruktion noch mal umgemodelt... Die Seitenteile habe ich wieder entfernt und den Headstock komplett neu gemacht... was mir viel besser gefällt...

    Ansonsten wird sie komplette Telecaster Technik bekommen... mit einer String Trough T- Caster Brücke, der T- Caster Coverplate (mit einem Fender 3 Weg Schalter und 250K Log. Fender Potis) und 2 T- Caster Pickup von Rockinger ... Die Mechaniken stammen von Kluson (mit Grover Style Flügeln)... ein bisschen bin ich schon voran gekommen...

    Body und Neck sind aus 3 Teilen - heftig harter - Eiche, die Halterung für die Mechaniken ist aus Buche.... Das "Griffbrett" wird wieder aus 4 mm Plywood gefertigt (hört sich besser an als "Sperrholz" ;)), die Mensur wird 23" betragen (584 mm)...

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     

    Anhänge:

  8. Slideblues

    Slideblues Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    759
    Kekse:
    4.607
    Erstellt: 24.02.17   #8
    ... und ein bisschen weiter am Body gearbeitet... die Fräsungen für die PU sind soweit fertig und die Bohrungen für die T- Caster Bridge, samt "Saitenführung durch den Body" sind auch "durch"...

    [​IMG]

    [​IMG]
     

    Anhänge:

    • Body2.JPG
      Body2.JPG
      Dateigröße:
      61,1 KB
      Aufrufe:
      181
    • Body3.JPG
      Body3.JPG
      Dateigröße:
      110,3 KB
      Aufrufe:
      180
Die Seite wird geladen...

mapping