Unser (fast) erster Auftritt

von Jay-P, 23.12.06.

  1. Jay-P

    Jay-P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.06
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 23.12.06   #1
    So, wir hatten mit unserer Band nun auch mal einen Auftritt und zwar am Liederabend unserer Schule, was somit unser zweiter Auftritt insgesamt war. Es gibt sogar zwei Videos von uns, auf dem ersten spielen wir Dying in your Arms von Trivium und auf dem zweiten Through Glass von Stone Sour. Hat beides ganz gut geklappt:

    1. YouTube - In Vain - Dying in your Arms
    2. YouTube - In Vain - Through Glass

    Ein bisschen was über unsere Band: Uns gibt es seit ca. einen halben Jahr, wir kannten uns alle schon vorher und hatten auf einmal die Idee, wir könnten ja mal ein bisschen was zusammen spielen. Und seit dem haben wir auch nen Bandraum uns sind fleißig am Proben. Wir haben mit drei Gitarren eine eher ungewöhnliche Besetzung. Unsere 3 Gitarristen spielen alle schon seit ca. 2 Jahren Gitarre. Unser Drummer spielt schon seit ca 7 Jahren und ich seit einem dreiviertel Jahr. Unser Sänger spielt auch selber noch Bass. So, das wars eigtl . Ich freue mich übrigens immer über konstruktive Kritik, sei sie negativ oder positiv.
     
  2. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 23.12.06   #2
    Und was willst du uns jetzt damit sagen?
    Für nen 3/4 Jahr scheints du recht gut zu sein. Deine Greifhandtechnik sieht stellenweise nur etwas merkwürdig aus. Euer Sänger hat ne geile Stimme. Mit nen bischen Übung (da waren einige schiefe Töne zwischen) steckt da imho ziemliches Potential drinne. Die Gitarristen sind eher unterer Durchschnitt. Der, der neben dir steht in den Videos, hat ne lustige Anschlagtechnik und der, der ganz rechts steht, nen mieses Taktgefühl/Timing (hört sich zumindest so an). Der mit der weissen Gitarre scheint ganz in Ordnung zu sein. Dem Drummer merkt man seine 7 Jahre Spielerfahrung an. Allgemein könntet ihr euch nen bischen mehr bewegen, sieht ziemlich steif aus die ganze Sache.
    Das ist so das, was mir aufgefallen ist. Mir wären drei mittelmäßige/schlechte Gitarristen in einer Band genau Einer zuviel. Es erfordert ziemlich viel Übung und Disziplin um mit drei Gitarren einen guten Sound hinzubekommen. Da darf keiner querschlagen und z.B. durch schlechtes Timing den Groove versauen.

    Btw: Ein Mod sollte diesen Thread mal verschieben, passt nicht wirklich in die Bass Plauderecke.
     
  3. Jay-P

    Jay-P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.06
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 23.12.06   #3
    Tja, das mit den drei Gitarristen ist wie du schon sagst wirklich ein Problem, besonders wenn es um die Liedauswahl bzw darum geht, ein Lied zu schreiben. Aber sag mal einfach einem unserer drei Gitarristen, dass er überflüssig ist und wir lieber nur zwei hätten. Aber es kann auch nützlich sein, was eher selten vorkommt, zB bei 2-stimmigen Gitarrenparts mit Rhythmusgitarre, wei zB in Dying in your Arms. Dass wir keine besonders tolle Band sind ist uns bewusst und wie gesagt, die Gitarristen spielen erst seit 2 Jahren, also noch nicht wirklich lange. Und dir ist wie vielen auch aufgefallen, dass wir uns zu wenig bewegen, was wir auch versuchen wollen zu ändern. Und nun noch mal zu mir, mir wäre es lieb wenn du mir das mit der seltsame Technik erklären könntest, damit ich es möglichwerweise ändern/verbessern könnte. Vielen Dank außerdem, dass du eine Kritik geschrieben hast. Genau deshalb habe ich ja auch diesen Thread erstellt.
     
  4. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 23.12.06   #4
    Sieht irgendwie unentspannt aus. One Finger per Fret ist schon richtig, aber ich glaube du machst den gleichen Fehler wie ich zu Anfangs: stützt du die greifenden Finger mit dem Handballen oder dem Daumen ab? Es sieht in den Videos ziemlich nach Handballen aus, was nach einer bestimmten Spielzeit ziemlich weh tun müsste oder? Du solltest darauf achten, dass Zeige- und/oder Mittelfingerkuppe der Daumenkuppe gegenüber stehen. So verschwendest du am wenigsten Kraft beim Greifen.
     
  5. Jay-P

    Jay-P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.06
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 23.12.06   #5
    Ja, du hast Recht, ich stütze die Hand mit dem Daumen ab und es macht sich wirklich nach längerer Spielzeit bemerkbar. Da muss ich wohl dran arbeiten. Aber vielen Dank, dass du mich drauf aufmerksam gemacht hast.
     
  6. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 23.12.06   #6
    Nein, nein. Mit dem Daumen ist schon richtig, nur nicht mit dem Handballen (u.a. bei dem Dying Video ab dem Part bei ca. 2:00 Min. zu sehen; da wechselt du ständig zwischen Daumen und Handballen).

    Edit: Hier mal ein kurzes Beispiel Video, wie es richtig ist (bzw. sein müsste, habe nie einen Lehrer, aber auch noch keine Probleme gehabt): http://www.youtube.com/watch?v=MaFck4MXEhs
     
  7. Jay-P

    Jay-P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.06
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 23.12.06   #7
    Aso. Ok, da hatte ich dich wohl falsch verstanden. Ich hatte nur gedacht ich wüsste jetzt wieso sich der Daumen manchmal bemerkbar macht, aber vllt über ich einfach zuviel Druck aus. Das mit dem Handballen ist mir gar nicht bewusst, aber ab jetzt werde ich mal darauf achten.
     
  8. JanBass

    JanBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    8.12.14
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    803
    Erstellt: 23.12.06   #8
    Ja hmm, also das mit dem Bewegen kommt mit der Zeit, würde ich sagen. Je mehr Routine ihr beim Spielen der Songs bekommt, desto größer kann (unter Umständen!) eure Lust werden, ein wenig umherzuwandern :D.
    Die Bühne war von euch ja auch randvoll besetzt, da hat man ausser ein wenig Headbangen ja auch nicht so viel Auswahl. :rolleyes:
    Und meiner Meinung nach ist es auch erstmal wichtiger, die Songs anständig hinzubekommen, bevor man wie manch eine Band über das Herumspringen das korrekte Spielen vergisst.
    Ansonsten hat mir das gut gefallen, wenn ich da an meine ersten Gigs denke, konnte ich da kaum mithalten.

    Und wie Dextra schon gesagt hat, du machst deine Sache da schon richtig gut, gerade in anbetracht der Tatsache, dass du noch nicht lange spielst. Genau wie bei eurem Sänger steckt da absolut Potential drin.
     
  9. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 23.12.06   #9
    jupp. und das gesamtergebnis finde ich nach nur 1/2 jahr "kellerdasein" mehr als ordentlich :great: .
    für die wirkung auf das publikum würde ich die visuelle kommunikation nicht alleine dem frontman überlassen, d.h. ab und zu mal blick weg von den eigenen fingern, nicht nur jeder für sich sein ding technisch korrekt machen ... steht auch manchen semi-profis besser zu gesicht. wenn ich´s bei dem einen oder anderen professionellen live beobachtet habe, finde ich´s u.u. schon fast "arrogant". ist doch alles rock´n roll ... keine kammermusik :)
     
  10. Spawn_Ric

    Spawn_Ric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    409
    Erstellt: 23.12.06   #10
    Also mal ehrlich, so schlimm finde ich die Greiftechnick nun auch wieder nicht :)

    EDIT: Ok hab gesehen was ihr meint ;)
     
  11. FATBASS

    FATBASS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    168
    Erstellt: 24.12.06   #11
    Wieso nur fast erster Auftritt?
     
  12. wiesenforce

    wiesenforce Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.635
    Erstellt: 24.12.06   #12
    rein präsentationstechnisch würde ich es auch lassen die texte aufm notenpult zu haben. naja gut ich finds nicht wirklich schlimm, aber es wirkt schon ein bisschen spontaner, wenn man seinen text auswendig kann.

    ich bin zwar nicht-vocalist aber ich hab - was singen angeht - von ein paar leuten es so gelernt, dass man versucht die konsonanten ganz kurz zu singen und die vocale dafür länger.
    vielleicht kommt das jetz von der aufnahme, aber ich finde bei dem zweiten song kommen ganz schön viele zischlaute durch das mikrophon - mich persönlich stört das.
    euer sänger sollte evtl mal daran etwas arbeiten udn seine stimme etwas mehr klingen lassen - das potential dazu hat er - denke ich mal.. für rockmusik..
     
  13. Jay-P

    Jay-P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.06
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 24.12.06   #13
    Vielen Dank an euch für eure Ratschläge und Kommentare und Frohe Weihnachten!!

    @ Fatbass: Weil es unser zweiter war, vom ersten gibt es leider keinerlei Aufnahmen.
     
  14. Bassochist

    Bassochist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    7.06.11
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Einrich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 24.12.06   #14
    Drei Gitarren sind eine zuviel... hab ich selber erfahren müssen, als wir zwischendrin mal in so ner Phase mit der Band auch nen dritten Eierschneider eingeladen hatten. Hat wirklich kaum geklappt und wirkte einfach zu überladen, das Material. Naja, dennoch euch weiterhin noch viel Glück und Erfolg, da steckt einiges an Potenzial drin.
     
  15. KnOx2803

    KnOx2803 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    13.09.12
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Kahlgrund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.07   #15
    schoen zu hören dass ihr euren ersten auftritt httet^^ aber ich glaube die band in vain gibts schon ...bääätsch :p
     
  16. 5haDow

    5haDow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    21.10.07
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.07   #16
    Hi, ich bin der Drummer der Band und ja In Vain gibt es wirklich schon und zwar nicht nur die Band, die in deiner Signatur steht, sondern noch einige andere:
    => In Vain 1
    => In Vain 2
    => In Vain 3

    Aber damit muss man leben ;)
    Welchen Bandnamen gibt es schon wirklich noch garnicht?
     
  17. giba

    giba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    337
    Erstellt: 06.02.07   #17
    unseren bandnamen!aber ich verrate ihn jetzt nicht,da der sonst noch verbreitet wird hehe...
    ich finde,dass der auftritt gelungen ist.3 gitarren ist wirklich schwer,aber ich denke schon dass man das mit dem timing und so bald raus hat. weiter so
     
  18. 5haDow

    5haDow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    21.10.07
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.07   #18
    Jo danke ich denke wir werden auch dabei bleiben!
    Wir haben uns auch jetzt von einem Gitarristen im gemeinsamen Einverständnis verabschiedet. Jetzt haben wir nur noch 2 und nun sollte es auch kein Problem mehr mit dem zusammenspiel sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping