~Unser Leben~

von vridda, 18.06.06.

  1. vridda

    vridda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    10.10.07
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 18.06.06   #1
    ~Unser Leben~

    Ich frage mich zu mancher Zeit
    warum alles ist, wie es ist
    bringt es denn wirkliche Zufriedenheit
    wenn man sich an schlechten Gefühlen zerfrisst

    Man bewegt sich in festen Bahnen
    schlägt sich durch sein Leben eine Schneise
    ohne dabei auch nur das Geringste zu ahnen
    jeder lebt vor sich hin, ganz auf seine Weise

    Manchmal denke ich, man sollte alles hinschmeißen
    sich neue, spannende Abenteuer suchen
    aus altem Trott einzges Mal ausreißen
    und einfach etwas Neues versuchen

    Neue Menschen kennenlernen
    was Neues wagen
    von der Vergangenheit schwärmen
    und vor der Zukunft nicht verzagen

    Vor Freude einfach überschäumen
    sich einfach mal was trauen
    sich erquicken an schönen Träumen
    und dabei auf neue Freunde bauen

    Wir leben in einer großen wunderbaren Welt
    wir sollten Neues erfahren in unserm Leben
    herausfinden was sie für uns bereit hält
    und nicht die große Chance vergeben

    Auf, geh auf große Reisen
    bevor es ist zu spät
    lerne von Knaben und Weisen
    bevor deine Zeit vom Winde verweht

    joa, nen deutscher Text, schreibe in letzter Zeit eher deutsche Texte als englische(so ca. n en Verhältnis von 4:1 ^^) und auch eher Gedichte so wie das hier...was haltet ihr davon?
     
  2. Wüstenstaub

    Wüstenstaub Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    767
    Ort:
    EU
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    400
    Erstellt: 18.06.06   #2
    ein gedicht ist es das stimmt ^^ als song eher nicht zu gebrauchen aber das wa auch keine absicht oder ?

    du hast die form der Kreuzreim gewählt ... nunja also ich finde in dieser form sollte man dann keine zweifach reime benutzen oder wie nennent man das

    hier jetzt z.b

    Manchmal denke ich, man sollte alles hinschmeißen
    sich neue, spannende Abenteuer suchen
    aus altem Trott einzges Mal ausreißen
    und einfach etwas Neues versuchen


    das wirkt auf mich so gezwungen, wobei ich solche reime auch nicht so bevorzuge ^^

    kommt bei diesem Gedischt ja öfftersvor wenn ich mich nicht täuche

    so das thema ansich ist wahrscheinlich schon öfters gewählt wurden
    das ist halt was jedem einmal auffällt und worüber man sich halt gedanken macht,
    man muss in der stimmung sein um es gut zuverstehn

    wenn jemand in dieser stimmung ist wird er dein gedicht genial finden,
    ein ausenstehnder kann damit nur schwer was anfangen
    die kunst wäre es jemanden in diese stimmung durch lesen zu versetzen was dir nicht gelungen ist, sowas ist zimlich schwer .... ^^

    um denn text zu bearbeiten solltes du auch in dieser nachdenklichen stimmung sein oder am besten einen neuen schreiben ,


    grü?e Thomas
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.012
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.224
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 19.06.06   #3
    Also ich finde den Text soweit in Ordnung.
    Ab und zu ein paar frischere Reime oder etwas aussergewöhnlicheres fände ich schick.

    Ich denke schon, dass man da einen song draus machen kann.

    Womit ich persönlich nicht so viel anfangen kann, sind Texte, bei deren Aussagen jede/r nicken kann: wer möchte nicht weniger Routinge, mehr Abenteuer, mehr Sinn etc. Die Frage, die ich dann spannend finde, ist, wie es eigentlich dazu kommt, dass alle einzeln für sich sagen, sie wollen was anderes, aber alle zusammengenommen ihren alten Schuh weiterzulaufen.

    Das muss ja alles nicht für Dich ausschlaggebend sein. Es ist einfach ein Text, der beschreibt, wie schön es wäre, wenn man ab und zu mal anders lebte als gewohnt. Wenn Du aber Menschen verführen willst, genau das mal zu machen (und es sich nicht nur immer wieder vorzunehmen), würde ich den Text auch ein bißchen verführerischer machen. Also was kann man mit der gewonnen Freiheit eigentlich konkret machen? Sowas zu eher konkret zu beschreiben als aufzuführen: Wir sollten Neues in unserem Leben erfahren.

    Ansonsten ein schöner Text, finde ich.

    x-Riff
     
  4. vridda

    vridda Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    10.10.07
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 19.06.06   #4
    Also son Reim wie suchen/versuchen ist alles andere als gezwungen, da ich sowieso nie gezwungene Reime verwende, weil entweder gehts so oda gar nid oO

    Naja, also recht herzlichen Dank für die Kritik :)
     
  5. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 20.06.06   #5
    Suchen/versuchen ist kein Reim, sondern eine Wort-Wiederholung, auch wenn die Worte einen unterschiedlichen Sinn haben. "Gezwungen" ist vielleicht das falsche Wort, aber so richtig elegant und schmissig ist es wirklich nicht. Nimm die Kritik ruhig an.

    Aber ein Lied kann man natürlich daraus machen - warum auch nicht?

    Ansonsten: Für den Anfang nicht schlecht. Allerdings - da geb ich x-riff recht - läuft das Ganze wirklich noch auf einem sehr oberflächlichen, fast biederen Niveau ab.

    Aber warum auch nicht: es muss ja nicht jeder in die Tiefen der menschlichen Abgründe eintauchen. Irgendwer muss ja auch Karl Moik und Frank Papes Zuschauerschaft mit Stoff verorgen (EDIT: Damit es nicht noch jemand in den falschen Hals bekommt: das meine ich nicht böse, sondern ganz pragmatisch...).

    INsofern ist es in Ordnung, wenn das Dein Ziel ist.
     
  6. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 20.06.06   #6
    hm... bisschen arrogant findest nicht? Glaube kaum dass das ihr Ziel ist!

    kann x-riff und antipasti heut mal nicht recht geben.
    Zugegeben dieser eine Reim ist vlt. nicht ganz das wahre aber ich finde es sind schon aus wesentlich schlechteren Texten Lieder gemacht worden!

    Könnte mir gut was im Stil von Diane dazu vorstellen. Ein netter kleiner Popsong!
    Weiter so ;)
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.012
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.224
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 20.06.06   #7
    Ein kleiner Beitrag zur Debatte:
    Ich persönlich finde immer mehrere Meinungen/Rückmeldungen fruchtbar. Auch dass Meinungen unterschiedlich sind, trägt zur Vielfalt bei. Und auch das Publikum besteht ja nicht aus einem Block, sondern teilt sich auf in ganz unterschiedliche Vorlieben und Meinungen.

    Aus diesem Grund habe ich eher ein Interesse, diese Vielfalt aufrecht zu erhalten. Der Autor/die Autorin wird sich - zu Recht - das raussuchen, was ihm/ihr etwas sagt. Und das Publikum entscheidet sowieso mit den Füßen oder den Ohren - was auch immer.

    Also: vridda,


    mich interessiert, was so Dein jetziger Stand ist und was Du mit dem Text vorhast.

    Herzliche Grüße,

    x-Riff
     
  8. vridda

    vridda Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    10.10.07
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 21.06.06   #8

    Wenn du dir einbildest, aus diesem 2Min-Text einen Einblick über mein generelles sprachliches Niveau herleiten zu können, dann spreche ich dir schonmal an dieser Stelle einen Riesenirrtum aus, also solche Begriffe wie bieder und ähnliche Sprüche kannst du dir sparen, da du mein Niveau so gut beurteilen kannst, wie nen Blinder seine Lieblingsfarbe ausmachen kann....pragmtisch hin oder her, wenn du das nicht so meinst wie du es aber schreibst, dann schreibs ganz einfach anders . Bis dahin bleibt mir lediglich zu sagen, dass deine Unwissenheit mich doch sehr amüsiert.
    Das erinnert mich an ein Mädchen aus meiner Klasse, die rumrennt wie ne billige Schlampe, also eher so RnB-mäßig ausschaut, deren lieblingssongs Iced Earth-Ghost Of Freedom, Metallica-Nothing Else Matters und In Flames-Acoustic Medley sind, und die aber trotzdem jedem bei jeder passenden gelegenheit erzählen will, das sie ne Metalerin ist...mit der passt dein inkompetenter Kommentar sehr gut zusammen....will damit nicht sagen, das ich keine Kritik will, aber du musst deine extrem subjektive und vor allem inkompetente Meinung nicht so ausführlich darlegen, denn viele große Schriftsteller, zb Wolfgang Borchert und sonst noch wer, haben durchaus auch mal sich eher einfach ausgedrückt, um das was sie sagen wollen eben ganz pragmatisch rüberzubringen, sodass es jeder gleich verstehen kann, und nicht groß philosophisch darum herumgerätselt werden muss, wobei jede Meinung dann nachher doch an der Autorintention vorbeigeht....ein parataktischer Satzbau u. Ä. kann auch durchaus malo als Stilmittel dienen, und noch eins, nur weil man ein Gedicht 5mal lesen muss, heisst es nicht, das es dadurch gut wird..mann mann mann
     
  9. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 21.06.06   #9
    Jetzt reiß Dich mal ein bißchen zusammen...

    Ich habe es genauso gemeint, wie ich es geschrieben habe. Ich spreche aber nur von dem Text, nicht von Deinem persönlichen sprachlichen Niveau. Ich würde gern von Dir gezeigt bekommen, an welcher Stelle meines Beitrags ich Dein sprachliches Niveau beurteile.

    Ich habe auch nicht gegen "Einfachheit".. ganz im Gegenteil...wo hab ich das gesagt? Zeig es mir bitte.

    Tut mit Lied, wenn Du das nicht verstanden hast.

    Mein Beitrag war wie gesagt, durchaus postiv gemeint. Ich weiß also nicht, warum Du DIch über ein Wort so aufregst...

    Karl Moik war ne kleine ironische Spitze - Sorry. Die hätte ich mir vielleicht sparen können. Aber man muss ja nicht immer helpful und friendly sein.

    Ob ich kompetent bin? Keine Ahnung. Subjektiv bin ich bestimmt - wie jeder andere wohl auch. Ich kann nicht mehr tun als einen Text zu lesen und meine Gedanken und Eindrücke niederzuschrieben. Die werden gebildet durch eine MIschung aus persönlichen Erfahrungen, eigener Phantasie und sicher auch momentaner Stimmung. Wie wohl bei jedem.

    Auf mich wirkt er halt ein bißchen bieder, aber in diesem biederen Genre durchaus gut. Kann ich nicht ändern. So wie Dein anderer Text von jemandem als "Poesiealbum"-ähnlich beschrieben wurde. Ich meine im Grunde das gleiche, habe nur ein anderes Wort benutzt. Das Falsche? Was genau macht Dich so agressiv?
     
  10. Feeble

    Feeble Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    334
    Erstellt: 21.06.06   #10
    @vridda: geht so gar nicht, achte mal auf Antipastis Beiträge, der ist so und wenn man mal gerallt hat wie er was umschreibt sind seine Beiträge eben immer ein schmunzeln wert. (wehe du schreibst gleich-Schmeichler Antipasti) das er dich jetzt auf dem falschen fuss erwischt hat kommt vor.
    so und jetzt eid beide wieder lieb und gebt euch die hand
     
  11. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 21.06.06   #11
    @feeble

    Manchmal schießt er schon bisschen übers Ziel hinaus.
    Du magst es zum schmunzeln finden wenn dus liest aber wenn es um den EIGENEN Text geht ist man doch bisschen empfindlicher für solche Kritik, meinst nicht?
    Fand auch zu hart in dem Moment wenns auch jetzt geklärt scheint durch seinen Edit!
    Und ich glaub Anti kann gut selbst für sich sprechen ;O)
     
  12. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 21.06.06   #12
    ... und noch besser kann ich Dich selbst für Dich sprechen lassen...

    Ääääh - ich zitier mal StayTuned von heute morgen:

    "ich bin aber auch eher dafür zu sagen was man denkt und nicht immer den "seelenstreichler" zu machen. Es gibt nunmal auch Sänger/innen oder Songwriter die "schlecht" sind. Denen muss man das auch sagen dürfen wenn man das so empfindet!"
    ...

    Und jetzt - paar Stunden später - hast Du auf einmal volles Verständnis für die Empfindsamkeit von Künstlern, die vom bösen Onkel Antipasti gekränkt wurden... Ganz ehrlich: Dich versteh ich langsam gar nicht mehr...

    ...und ich fand Vriddas Text ja nicht mal schlecht...

    Jeder hat seinen Stil... ich bin mit meinem bislang recht gut gefahren. Außer bei Dir StayTuned und jetzt bei Vridda gab es bislang nur einmal "Kommunikationsprobleme". Wenn ich mir das zu Herzen nehmen würde, hätte ich kaum Spaß im Leben und an diesem Forum.

    Das Problem bei Vridda ist wohl, dass ich in ein dickes Fettnäpchen getreten bin. In einem anderen Text-thread von Vridda ("Der Weg") zieht er/sie selbst einen Vergleich zu Schandmaul.

    Das ahnte ich natürlich nicht. Im Anfangspost stand ja auch nix vom Genre. Und wenn jemand seine eigenen Texte in diese Richtung auslegt und dann kommt jemand wie ich mit "Karl Moik" - also praktisch ein Feindbild - dann ist es natürlich kein Wunder...

    ... vielleicht sollte man in Zukunft mehr darauf achten, dass - so wie es in Elisas Boardempfehlungen steht - immer das Genre zu nennen ist.

    ... es hätte ja schließlich auch sein können, dass Vridda Karl Moik mag und etwas Biederes schreiben wollte. Dann hätte er/sie sich total über mein Post gefreut.
     
  13. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 21.06.06   #13
    Moment mal, ich sage es wenn mir etwas nicht gefällt oder ich etwas schlecht finde. dann ist das meine Meinung!
    Wenn ich aber sage es muss auch Leute geben die Karl Moik etc. mit Stoff versorgen dann ist das ne Beleidigung, keine Meinungsäusserung.
    Es ist arrogant und einfach nur fehl am Platz. Wie gesagt ich sag meine Meinung. Komm damit klar oder nicht! Sorry wenn dus nicht unterscheiden kannst!

    Das wir oft weit voneinander entfernt liegen mit unseren Meinung ist klar aber ich hab Nichts das Geringste gegen Dich! Ich betone das nochmal!!!

    Evtl rasseln wir oft aneinander weil wir beide sehr unterschiedlich sind und ähnlich viel Zeit in diesem Board verbringen! Und wenn ich finde dass deine Aussage nicht i.O. war dann sag ich dir das und les nicht drüber hinweg wie das evtl andere tun! Hab doch geschrieben dass dich das alles durch deinen Edit geklärt hat!

    zumal du ja sogar solche Sätze als Angriff gegen dich wertest. Es ist sogar ein smiley dahinter.
     
  14. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 21.06.06   #14
    Totaler Blösdinn!! Das ist nur dann so, wenn man Karl Moik nicht leiden kann.

    Ich sag da nix mehr. Zurück in die Ignore Liste und dann ist wieder Ruhe. Hab es einen Tag noch mal mit Dir probiert. Du reflektierst ungefähr soviel wie mein Recycling-Toilettenpapier.


    Ist übrigens das erste mal hier, dass ich direkt und absichtlich beleidigend werde - hoffentlich auch das letzte mal. Ich bin ganz offen: Soviel Doofheit tut mir körperlich weh.

    Und da ist es mir auch wert, das auch mal loswerden - auch, wenn es dem HFU nicht gerade gerecht wird...
     
  15. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.012
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.224
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 21.06.06   #15
    Was ja auch nur ne Beleidigung ist, wenn man kein Toilettenpapier mag, oder?

    Nein, im Ernst - die letzten Posts haben überhaupt nix mehr mit vridda und ihrem songtext zu tun. Und es scheint eher zu eskalieren. Atmet mal tief durch und dann ...

    Rest per PM and rest in peace, please.

    x-Riff
     
  16. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.012
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.224
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 21.06.06   #16
    an vridda: Also ein Ergebnis hat die Diskussion ja doch gezeigt:

    Dein Text bietet Anlaß zu Kontroversen.

    Das ist immer gut.

    Grüße,

    x-Riff
     
  17. FredDurst

    FredDurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    20.10.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.06   #17
    also ich bin zwar neu hier aber wenn ich das so lese....
    @antipasti
    ...du stoffst doch....

    mehr sag ich dazu nicht
     
  18. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 21.06.06   #18
    @Anti...
    Liest du meine Posts nicht aufmerksam genug? Nimmst du irgendwas?
    Mach mich echt langsam Sorgen!

    Auch die Threaderstellerin hat das so gesehen. Nach deinem Edit war die Aussage eig. gegessen!

    @x-riff. PM geht nicht weil er mich ja auf die list gesetzt hat
    und sorry @ vridda... wollt deinen Thread nicht so offtopic enden lassen
     
  19. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 21.06.06   #19
    Jepp - die ganze Wohnung ist voller Flusen. Baumwolle... am Sonntag auch gern mal Tweed (in guten Zeiten)...Kriegt man total schwer aus der Auslegeware:)

    Ansonsten herzlich willkommen im Forum. Schön, dass Du Dir für diesen vorbildlichen, nützlichen ersten Beitrag extra ein Profil angelegt hast. Bin sehr gespannt, was in Zukunft von Dir kommt.


    @Vridda
    Nochmal: Ich finde Deine beiden Texte überhaupt nicht schlecht, lediglich etwas hausbaken. Wenn Dir der Vergleich "bieder" gegen den Strich gegangen ist - Sorry. Jeder kann mal daneben liegen - wusste nicht, in welche Richtung Dein Text gehen sollte. Es gibt hier ca. 30.000 User. Und darunter ist (vereinzelt) immer mal der eine oder andere, der nicht auf Gothic-Metal-Romantic-Emo-R&B-Punk-Doom-RocknRoll-Trash steht, sondern tatsächlich einfache, eingängige, leichte Schlager-Texte für die alltäglichen Sorgen von Jedermann verfassen möchte. Ich bemühe mich, alle gleich ernst zu nehmen. Sonst würde ich mich hier schnell langweilen.

    Bei Dir hab ich halt daneben gelegen. Du hast nichts weiter zu Deinen Texten geschrieben, also hab ich munter drauf los assoziiert und den Text intuitiv in die "Schlager und ähnliches"-Ecke eingeordnet. Weil ich ihn halt so empfunden habe und nicht davon ausgegangen bin, dass Du einen komplett anderen Anspruch an Deine Texte hast.

    BTW: einen "volksnahen" Text zu verfassen, ist auch eine Kunst. Und mit einer völlig anderen Musik unterlegt, kann das ja durchaus sehr kunstvoll wirken. Aber hier ist nun mal nur der Text - ohne Musik, ohne Randinfos.

    Du kannst ganz klar auf meine Worte kacken und Dir sagen, ich hätte keine Ahnung und sei inkompetent . Das ist Dein gutes Recht und bleibt Dir völlig offen. Ich erwarte von niemandem, dass er mein Geschreibsel als Gesetz annimmt, auch wenn das Verfassen und Korregieren von Texten unterschiedlicher Bauart wichtiger Teil meines Berufes ist - das muss schließlich nichts heißen..
    Auf der anderen Seite könntest Du Dich fragen, warum ich Deine Texte so "falsch" eingeschätzt habe. Das war schließlich keine böse Absicht und auch keine Provokation von mir. Ähnliche Kritik ist ja - harmloser formuliert - öfter gefallen (Stichwort "Poesiealbum-Stil", etwas "unglückliche" Reime). Aber auch das bleibt Dir überlassen. Am Ende musst Du selbst zu Deinen Texten stehen oder eben nicht.

    Ich hätte evtl am konkreten Beispiel erläutern können, was ich meinte, statt es so allgemeingültig zu formulieren. Manchmal fehtl die Muße.

    Ich wünsche mir, zumindest wir haben das damit geklärt und Du kannst mir noch einmal vergeben, dass ich Dich so mißverstanden habe.



    Keine Beleidigung - nur ein Bild: hab extra "Recycling"-Toilettenpapier gewählt, weil es so rauh und wenig anschmiegsam ist und daher am wenigsten reflektiert. Weniger als Hochglanz-Magazine...:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping