Unterdrückung von Rückkopplung?

von metalbroom, 06.12.06.

  1. metalbroom

    metalbroom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    31.10.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.06   #1
    Hallöchen ihr!

    Ich weiss nich so recht ob das hier richtig is ich hab nich viel Ahnung von der Technik eines Amps. Aber den H&K Warp 7 habe ich mir aus Geldgründen und meinem Wunsch heraus Metal zu spielen gekauft.

    Ich mag den Sound auch sehr gerne von daher bin ich mit dem Gerät auch sehr zufrieden

    Was mich aber stört :

    Das Teil hat eine morz heftige Rückkopplung also der Kessel pfeift wenn mans mehr als n Viertel am Master aufdreht.. Das hat der Amp aber an sich liegt auch nicht am Kabel oder so (hab n nagelneues intaktes gutes Kabel).

    Ja also ich hab mal gehöt das es für sowas solche Vorstufen gibt die man vor den Amp schalten kann die die Störgeräusche unterdrücken?

    Wie heissen solche Dinger? Wo krieg ich sowas billig her? Was für Möglichkeiten gibts da?`

    mfg Stefan
     
  2. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 06.12.06   #2
    Die Rückkopplung kommt sehr wahrscheinlich von Deinem PU!
     
  3. metalbroom

    metalbroom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    31.10.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.06   #3
    und was kann ich dagegen tun?
     
  4. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 06.12.06   #4
    Potting (= PU einwachsen)
     
  5. metalbroom

    metalbroom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    31.10.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.06   #5
    Uff ich will ja nich nerven aber davon hab ich keine Ahnung.... Das lass ich dann wohl lieber von meinem Händler machen oder?
     
  6. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 06.12.06   #6
    Was haste denn für PUs?
     
  7. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 06.12.06   #7
    Oder kauf dir nen Noisegate.
     
  8. metalbroom

    metalbroom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    31.10.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.06   #8
    du meinst an der gitarre (bin wenig bewandert was die technik angeht) ´du meinst die tonabnehmer?
     
  9. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 06.12.06   #9
  10. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 07.12.06   #10
    Ja. Abhängig von der Güte der Tonabnehmer wäre der Aufwand vielleicht nicht sinnvoll.
     
Die Seite wird geladen...

mapping