Unterschied bei verschiedenen Ibanez SZ Modellen

  • Ersteller Contortionist
  • Erstellt am

Contortionist
Contortionist
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.14
Registriert
26.03.05
Beiträge
146
Kekse
25
Ort
Aachen
Hi

erstmal sorry, wenns das hier schon gab, aber ich hab echt ne ganze Weile gesucht und nix gefunden.

Frage:
Was macht den Preisunterschied bei folgenden Modellen der Ibanez SZ Serie

Ibanez SZ-320 BK

Ibanez SZ-520 QMTKS

Ist es nur die aufwendigere Lackiererung? Weil so hoch ist der Preisunterschied ja nicht, klaglich kann ich mir da nicht so viel vorstellen.

Danke schonmal
 
Eigenschaft
 
Journeyman
Journeyman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.19
Registriert
06.01.05
Beiträge
1.164
Kekse
4.934
Ort
Heusweiler
ein teil ist zumbeispiel schonmal das die SZ520 n Quilted Maple Top hat .
n schönes quilted maple top kost halt bissl mehr..anonsten wüsst ich auch ned
 
Christof
Christof
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.08.16
Registriert
06.05.05
Beiträge
478
Kekse
243
Ort
Berlin 12***
und nicht zu vergessen das inlay^^
Chriss
 
Contortionist
Contortionist
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.14
Registriert
26.03.05
Beiträge
146
Kekse
25
Ort
Aachen
Das Inlay finde ich nämlich sogar ziemlich hässlich, deswegen würd ich eher zur ersten greifen.

Noch ne Frage:
Inwiefern würdet ihr die Gitarren klanglich mit einer Fame Forum III & IV vergleichen?
 
Sele
Sele
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.05.22
Registriert
03.08.04
Beiträge
7.618
Kekse
30.818
Ort
Schleswig-Holstein
Zum Thema Preis... Der Einzige Unterschied ist, dass die großer 500er ein Quilt Maple Furnier (ist kein Top!) hat darunter ist dann eine Ahorndecke und eine Natoback. Bei der 300er hat man sich das Quilt Maple Furnier gespart (imho sehr sinnvoll). Na ja und eben das Tribal Inlay besitzt die 300er nicht.
 
Christof
Christof
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.08.16
Registriert
06.05.05
Beiträge
478
Kekse
243
Ort
Berlin 12***
ich find des inlay irgendwie geil ;)
aber der klang is jja ziemlich subjektiv... alle aufgelisteten gitten sind spitze verarbeitet, und für mich klingt die fame Forum IV besser... aber wie geascht subjektiv
Chriss
 
Contortionist
Contortionist
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.14
Registriert
26.03.05
Beiträge
146
Kekse
25
Ort
Aachen
Tja, dann werd ich mal anspielen gehen. Danek für eure Antworten.

@farinu: Inwiefern hälst du es für sinnvoll das Quilt Maple Furnier wegzulassen?
 
Journeyman
Journeyman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.19
Registriert
06.01.05
Beiträge
1.164
Kekse
4.934
Ort
Heusweiler
weils einfach unnötiges geld ist?
das furnier wirkt sich nicht wirklich auf den klang aus und is nur für die optik da kostet aber n ganzen batzen geld mehr.
 
Contortionist
Contortionist
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.14
Registriert
26.03.05
Beiträge
146
Kekse
25
Ort
Aachen
Journeyman schrieb:
weils einfach unnötiges geld ist?
das furnier wirkt sich nicht wirklich auf den klang aus und is nur für die optik da kostet aber n ganzen batzen geld mehr.

Achso, danke. Mit Furnieren etc. kenn ich mich nich so richtig aus.
 
Sele
Sele
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.05.22
Registriert
03.08.04
Beiträge
7.618
Kekse
30.818
Ort
Schleswig-Holstein
Sondaschueler schrieb:
@farinu: Inwiefern hälst du es für sinnvoll das Quilt Maple Furnier wegzulassen?

Wurde schon geschrieben. Der Hauptgrund ist die Optik, allerdings bin ich auch ein verfechter der: "I wanna have what I see" - Fraktion. Also wenn Flame Maple Top dann auch ein richtiges, dass auch dick ist und nicht nur zwei, drei mm dünnes, abgescharbtes Holz. Das ist auch das was mich an meiner Koreanischen Epiphone Klampfe stört. Aber na ja dafür hab ich ja noch andere bei denen das nicht der Fall ist ;)... Soundunterschiede gibt's nicht bei den beiden modelle - außer eben die ganz normale Soundschwankung, dass jede Gitarre anders klingt.

MfG
 
pharos
pharos
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.09
Registriert
03.08.04
Beiträge
671
Kekse
284
Oh je, flamed maple ist doch eh ausschliesslich fuer die Optik, normales Ahorn hat sonst die selben eigenschaften, also wen interssiert es da ob es 0.55mm (übliche Furnierstärke) oder 5cm sind? Das ist doch dann echt arm.
 
Sele
Sele
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.05.22
Registriert
03.08.04
Beiträge
7.618
Kekse
30.818
Ort
Schleswig-Holstein
pharos schrieb:
Oh je, flamed maple ist doch eh ausschliesslich fuer die Optik, normales Ahorn hat sonst die selben eigenschaften, also wen interssiert es da ob es 0.55mm (übliche Furnierstärke) oder 5cm sind? Das ist doch dann echt arm.

Ich sagte ja, dass ich zu der Fraktion "Ich will das haben was ich sehe" gehöre und der is das scheiß egal ob's nur für die Optik ist das muss massiv sein. Außerdem kannst du davon ausgehen, dort wo eine echte Flame Maple Decke drauf ist, dass die gitarre hochwertig ist - auch vom Klang. Also insofern stimmt's nicht so ganz, dass es nur für die Optik ist. Eine Massive Flame Maple Decke ist ein Qualitätsbeweiß. Ansonsten sollen bitte die Hersteller darauf verzichten "Flame Maple" Furniere zu verbauen und lieber schöneres, einfaches Ahorn nehmen - sieht auch gut aus! Im übrigen ist das rein Subjektiv aber 60 €uro nur für die Optik Zahlen ist mir zu blöd ;) bzw. wäre mir zu blöd, weil ich mir keine SZ kaufe habe für so eine Gitarre keinen gebrauch...

MfG
 
constraint
constraint
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Registriert
07.02.04
Beiträge
655
Kekse
108
Ort
Bamberg
In punkto Preis-/ Leistung liegt bei der Sz-Serie wohl die 320 mit dem Mahagoni-Korpus sehr weit vorn. Die hat eigentlich alles, was man braucht. Auf dieses Inlay bei der 520 ist imho ziemlich gepfiffen und die geflammte decke reissts ja auch nicht unbedingt raus.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben