Unterschied Marshall Modelle

von berniebalboa, 20.05.07.

  1. berniebalboa

    berniebalboa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    20.11.14
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 20.05.07   #1
    Da ich mich nur ein wenig mit Marshall auskenne wollte ich mal wissen wo die signifikanten Unterschiede zwischen den JCM 800, 900, 2000 liegen.
     
  2. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 20.05.07   #2
  3. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    787
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 20.05.07   #3
    hi bernie!
    schau dir mal die unterschiedlichen serien bei http://marshallamps.de an.
    unter "equipment" findest du alle möglichen infos zu den verschiedenen serien.
    grob gesagt unterscheiden sich die amps vor allem durch ihre unterschiedlichen features/möglichkeiten, aber es gab in den genannten serien sicher ein gutes dutzend verschiedener amps und da bräuchte es schon einen etwas längeren aufsatz das mal kurz zu erklären...

    cheers - 68.
     
  4. burny

    burny Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Suebia Mainland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    482
    Erstellt: 21.05.07   #4
  5. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    787
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 21.05.07   #5

    mh, ja... da wird leider fast nur käse geschrieben.
    der "run-down" durch die serien lässt die (teils völlig verschiedenen) unterschiedlichen modelle der einzelnen serien völlig ausser acht...

    z.b. jcm800

    es gab die "klassischen" non-master modelle lead/super-lead (1987/1959), die master-modelle (2203/2204) - die wohl die meisten leute meinen wenn sie von jcm800ern sprechen - und die split-channel modelle (2205/2210)
    das ganze gab´s dann auch noch als 1x12" und 2x12" combos etc.pp.

    bei den 900ern gab´s ebenfalls 2 völlig verschiedene serien - die dual-reverbs und die dual-master modelle - ebenfalls in 50/100w und als tops/combos.

    bei den 2000ern ebenfalls - dsl, tsl, 2 oder 3-kanalig, tops, combos, 20, 40, 50, 60, 100w

    für alle marshalls gilt: relativ einfacher pre-amp mit unterschiedlich viel gain (je nach serie) und eine endstufe die viel zum klang beiträgt. soll heißen - die amps klingen alle besser wenn man sie relativ laut spielt.
    die einkanaligen amps verlangen alle nach dem einen oder anderen pedal wenn man live verschiedene sounds abdecken will, die 2/3-kanaligen sind entsprechend vielseitiger.


    cheers - 68.
     
  6. burny

    burny Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Suebia Mainland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    482
    Erstellt: 21.05.07   #6
    Oh, stimmt, die Non-Master-800er habe ich ganz vergessen.

    Einen 900er High Gain Dual Reverb (2-Kanaler) hatte ich mal.
    War für mich anno dunnemals DER Fehlkauf; ich war jung und dumm und einfach vom Namen Marshall geblendet.
    Das Teil klang verzerrt einfach nur schlecht, zumindest wenn die Zerre aus der Vorstufe kam.
    Ich habe den dann ziemlich rasch wieder abgestoßen.

    Ciao
    B.
     
  7. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 21.05.07   #7
    Daher zur ultimativen Marshall Modell Timeline, siehe meine FAQ!!!

    Aber wartet, ich such es Euch raus... http://www.drtube.com/marshall.htm

    Die neuen VM und JVM sind leider noch nicht erfasst. Aber es gibt auch die Webseite des Herstellers.
     
  8. berniebalboa

    berniebalboa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    20.11.14
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 21.05.07   #8
    Und wie sieht es Klangtechnisch so aus?..
    JCM 800er alle scheiße?
    JCM 900er für allroundROCK?
    JCM 2000er von Vintage zu NuMetal?

    Meine Frage war mehr auf die Soundqualität bezogen.
     
  9. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 21.05.07   #9
    Willst Du MEINE Meinung hören?

    Frühe Einkanal JCM800 sehr super. Spätere Zweikanal JCM800 auch halbwegs.

    JCM900 mag ich gar nicht, vor allem nicht die Diodenzerre bei mehr Gain. "Hairmetal" Sound bei dem es mir die Haare aufstellt.

    Von den 2000ern finde ich die DSLs super, vor allem den 50W Head. Die TSLs haben mich alle nicht überzeugt. Die klingen nicht wie ein klassischer Marshall.
     
  10. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 21.05.07   #10

    JA !!!!

    jcm 800er = geil....aber nuwenige modelle haben da nen guten sound und leider nur ein kanal :screwy:
    jcm 900er = kenn ich nur den SLX und der war zu lasch !!!!!!
    jcm 2000 = zu kratzig die zerre......gegenüber den anderen marshalls !


    gruss Bastian !
     
  11. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 23.05.07   #11
    so jungs hab ne frage, ABER bevor weider dies NOERGLER anfangen zu blabbern, JA ich habe SuFu benutzt, Ja habe auch erweiterte einstellungen benutzt, JA habe auch user kontaktiert,JA habe amps und boxen durchgesucht, JA hab nix gfunedn....

    aber wuerde jetzt trotzdem gern nen link oder ne info haben wo mann nach/ueber der/die serien-nr auskunft ueber marshalls bekommt....koennte naemlich nen JMP50 MK2 mit dazu gehoeriger 2x12 box fuer 650 euronen bekommen, haette halt mich nur gern informiert davor....DANKE!!

    ps: hab vom verkaeufer dies infos hier....>Master Model 50W JMP>Mk2 Lead>S/A 00170K

    schaut ned schlecht aus das ding,hab schon kontajkt aufgnommen und werd dann nach dem WE mal bericht erstatten....
    [​IMG]
     
  12. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 23.05.07   #12
    LouWeed, das klingt nach einem tollen Angebot.

    EDIT: Baujahr 1978

    Wenn er wirklich original ist, dann ist er mit Box mehr wert als die 650,- Leider wurde aber gerade in den 80ern viel verbastelt ("MEHR GAIN!!!!")
     
  13. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 23.05.07   #13
    ich werd ihn am wochende antesten und begutachten, bisherige infos besagen das das ding im original zustand ist, die box kann ich leider nich erkennen wobei das fuer mich zweitrangig ist, mann sieht ja nur JCM also dann kanns ja nur ne 800/900 sein, was fuer LS wurden eigentlich da verbaut, da ich ja schon besitzer einer box mit Cel. G12M75 bin waers echt geil ne alternative zu haben......
    PS: danke fuer die antwort
     
  14. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 23.05.07   #14
    Die sieht in der Tat wie die JCM800 2x12 (mit G12T75) aus.
     
  15. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 23.05.07   #15
    waaaaaahnsinn bist schneller als mein netz,haha....also sind die sich dann ziemlich aehnlich mit den LS aus der H&K GC412???
     
  16. FMOC

    FMOC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    17.08.14
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 23.05.07   #16
    ich bin überhaupt kein marshall fan, aber falls ich mir irgendwann einen zulegen sollte, dann einen 2203 JCM800. Wenn die bloß bei brauchbarer lautstärke gut klingen würden wenn man nicht grad allein nen stadium beschallen möchte :rolleyes:...
    Die neueren modelle gefallen mir überhaupt nicht. Für einen "modernen" sound gibt es meiner meinung nach da viel besseres (5150, rectifier, powerball).
    Hab leider noch nie einen JTM45 gespielt, würde mich aber auch stark interessieren.
     
  17. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    787
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 23.05.07   #17
    hi lou weed!
    ja, das ist wirklich ein sehr fairer preis für das set!

    die 2x12er wurden mit g1265 oder mit g12t75 angeboten. g12m75 gab´s meines wissens nach nicht - nur g12m70.

    cheers - 68.
     
  18. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 23.05.07   #18
    danke fuers antworten, kann sein das ich mich nich mehr genu erinnern kann was fuer speaker genau das waern ind er Hughesandkettner GC412 wobei ich auch keine infos fuer diese box fine nur fuer den nachfolger mit tolex diese meine ist noch mitm blauen teppich gekauft 93/94...kann sein das das G12M70 sind wie du sagst......sind die sich dann vom charakter her sehr aehnlich mit dieser aus der marshall boxe??
     
  19. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    787
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 23.05.07   #19
    hi lou!
    die g12m70 wurden nur für kurze zeit in den 80ern verbaut - deswegen würde ich annehmen daß in deiner box eher die g12t75 sind. diese speaker werden von marshall seit mitte der 80er und bis heute als standard-speaker verwendet.
    die g12m70 sind übrigens die einzigen celestion-speaker die ich je gespielt habe die mir nicht gefallen haben...

    aber evtl. hast du ja glück und in der 2x12" sind die 65w-speaker drin - die sind auch sehr gut + sind sogar vor kurzem als reissues wieder aufgelegt worden! wenn die box aus der gleichen zeit wie der amp stammt ist das sogar sehr wahrscheinlich!

    cheers - 68.
     
  20. toxx

    toxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 23.05.07   #20
    Ich habe eine JCM800 1936 mit zwei "Rola Celestion" G12-65 von 1981.

    Ich mag sie eigentlich sehr gern !!
    Konnte bis jetzt aber "richtig" nur mit 4x12 V30-Boxen und einigen "Billig-"Boxen vergleichen...
    Hat jemand weitere Infos?

    Wäre euch sehr dankbar!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping