Unterschied Monitor <-> PA

von thisisatest, 15.02.06.

  1. thisisatest

    thisisatest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    2.02.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.06   #1
    Hallo Forum!

    Ich hab da mal ne allgemeine Frage: was ist der Unterschied zwischen Monitor-Boxen und PA-Boxen? Wenn ich ne PA-Box auf den Boden stelle, hab ich dann eine Monitor-Box? :)

    Ich habe gehört das Monitor-Boxen weniger bzw. kein Feedback erzeugen im Vergleich zu anderer Beschallung. Wenn das stimmt: woran liegt das?

    Hintergrund ist das wir in einem 15qm Proberaum Probleme haben, das Mikro unserer Sängerin so laut zu stellen, das sie relativ entspannt (also keine Schrei-Stimme) singen kann. Eine zusätzliche Monitorbox wäre gut wenn sie den erhofften Effekt bringt. Wir benutzen den SM58.

    Vielen Dank im Voraus,
    TIAT
     
  2. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 15.02.06   #2
    also erstmal ist die Bauform/das Gehöuse anders, monitor ahben meißt eine schräge seite, damit man sie vernünftig als monitore auf stellen kann!!

    Außerem ist ich weiß der abstrahlwinkel bei monitoren auch größer, da bin ich mir aber net sicher!!!
     
  3. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 15.02.06   #3
    Es kommt darauf an, was man genau kaufen möchte. Wenn man eine Multifunktionsbox kauft, die man sowohl als normale PA-Box als auch als Moni verwenden kann, ist die Box meist etwas Hi-Fi-mäßiger (Badewannenfrequenzgang) abgestimmt. Reine Monitorboxen sind meist etwas mittiger abgestimmt, da sie ja nicht "schön" klingen, sondern dem Sänger die akustischen Informationen, die er zum singen braucht, geben soll.
     
  4. thisisatest

    thisisatest Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    2.02.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.06   #4
    Danke erstmal für die Info!

    Jetzt noch zu meiner letzten Frage: macht es (feedback-technisch) einen Unterschied, ob ich eine Monitorbox nutze oder statt dessen eine zusätzliche PA-Box aufstelle? Oder ist die Platzierung der Box ausschlaggebend?

    Danke
    TIAT
     
  5. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 16.02.06   #5
    Bezweifel ich.
    Zum grössten Teil ist die Akustik im Proberaum ,Schuld am Feedback,danach kommt Grottenequipment.
    Was nutzt Dir ein SM58 wenn der Rest deiner Anlage schlecht ist.
    Vielleicht solltest Du uns mal aufklären was Du ausser dem SM58 noch verwendest.
    Werfe auch mal einen Blick hier rauf.
     
  6. thisisatest

    thisisatest Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    2.02.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.06   #6
    Hallo Rockopa!

    Erstmal einen schönen Dank für Deine unglaubliche Präsenz hier im Forum, ich glaub ich hab kaum einen Beitrag gelesen wo Du nicht auch was hilfreiches dazu beigetragen hast ... :great:

    Die Anlage war wohl mal als Keyboardverstärker gedacht, die Firma heisst "Syringe" oder so, bestehend aus 2 Satelliten und einem Subwoofer. Vom Sound und der Lautstärke her (ich spiele mein Line6 Gitarrenzeugs auch darüber) ist sie voll ausreichend. Leider klappts halt mit dem Gesang nicht so gut wegen dem Feedback. Statt alles neu zu holen dachten wir an einen aktiven Monitor ...

    Dann werde ich mal die Tipps aus Deinem Link mal ausprobieren, vielleicht langts ja.

    Gruß
    TIAT
     
  7. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 16.02.06   #7
    Von alle dem abgesehen bist du mit einem ordenlichen aktiven Monitor viel unkomplizierter und besser unterwegs...! Weißt du schon was du kaufen willst...Marke und Preisklasse?
     
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 16.02.06   #8
    Gute Idee.:great:
     
  9. thisisatest

    thisisatest Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    2.02.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.06   #9
    preislich sollte der aktive monitor so bei max. 300 liegen ... aber ich hab hier genug threads gesehen wo aktive monitore empfohlen wurden. ich les mir die durch bevor ich hier wieder was zu dem thema starte ... :)

    vielen dank für die tipps, ich probier erst mal ne decke hinter der sängerin zu platzieren
    (kostengünstigste alternative) und schaue, ob das hilft!

    gruß
    TIAT
     
  10. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 16.02.06   #10
    Schau doch bitte mal nach den genauen Bezeichnungen der Boxen (könnte nach deiner Beschreibung die M3-220 sein). Der Hersteller dürfte wahrscheinlich Syrincs sein. Wenn dem so ist, ist es schon mal kein schlechtes Material, wenn auch nicht unbedingt für eueren Einsatzzweck geeignet.
     
  11. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 16.02.06   #11


    ???
    hab immer gedacht,dass "syrincs" keine schlechte firma ist?

    lg betsches
     
  12. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 16.02.06   #12
    UUUUUps, tschuldigung, da hat wohl ein "kein" beim schlechten Material gefehlt! :o
     
  13. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 16.02.06   #13
    tja,und da sage einer noch,man kommt mit "halbwissen" nicht weit...:D

    nee,das hat mir der pa-fachmann im musikladen meinens vertrauens erklärt,als ich mich über syrincs erkundigte...


    liebe grüsse betsches
     
  14. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 16.02.06   #14
    Syrincs ist schon kein schlechtes Mat. Leider recht schwer und auch kein Sonderangebot, aber sein Geld wert. Man muß den Klang der Bandpass-Subs halt mögen.
     
  15. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 16.02.06   #15
    für aktive Monitore werden dir aber 300€ nicht halbwegs reichen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping