Unterschied von ECC83-Versionen

von .point, 10.02.06.

  1. .point

    .point Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    413
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    200
    Erstellt: 10.02.06   #1
    Ich überlege, in einem Engl Savage die Vorstufenröhren auszutauschen, um etwas mit dem Sound anderer Röhren herum zu experimentieren.
    Jetzt steht im Manual des Amps folgende Anweisung:
    1. V1 -> ECC83/7025 F.Q.
    2. V2, V3, V4 -> ECC83/12AX7 selektiert
    3. V5, V6 -> ECC83/12AX7 standard
    Die V1-Röhre ist ja eine rauscharme leise Röhre, die das Grundrauschen niedrig hält.
    Die Standard ist die normale Röhre.
    Was aber ist der Unterschied zwischen der Selektierten und der Standard?
    Was heißt die Abkürzung F.Q.?
    Kann ich für Standard und Selektiert die gleichen Röhren nehmen?

    Dieser Thread http://musiker-board.de/vb/showthread.php?t=109471 hat mich auf die Idee gebracht.
    Besten dank schon mal für die Antworten.
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 10.02.06   #2
    Selektierte Röhren sind auf Rauschempfindlichkeit und Mikrophonie gecheckt, deshalb werden sie gerne als V1 verwendet.

    Ob Standard oder Selektiert, macht technisch keinen Unterschied. Es kann lediglich sein dass wenn du eine Standardröhre als V1 verwendest, sie rauscht, das muss aber nicht sein.
     
  3. .point

    .point Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    413
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    200
    Erstellt: 11.02.06   #3
    Das heißt ich kann für
    V1 ne geprüfte nehmen, und für
    V2-V6 ganz normale Röhren?

    Hmmm, ok. Ich wundere mich aber trotzdem etwas über die unterschiedlichen Bezeichungen, Zumal die für die V1 Position eine F.Q. empfehlen, und erst für V2-V4 selektierte Röhren.

    Na gut. Danke schon mal.
     
  4. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 11.02.06   #4
    die Empfindlichkeit der ersten Röhre ist das Problem. Wenn die was einfängt, also mikrophonisch ist, oder rauscht wie ein Wasserfall, dann wird das ja immer weiter verstärkt, und dabei eben nicht addiert sondern multipliziert. Wenn das Signal da noch durch 8 Röhrensysteme oder so geht, und jedes Mal um den Faktor 50 verstärkt wird...dann kannste dir denken, dass das problematisch ist.

    PS: Ich bau als V1 immer NOS-Röhren ein, also Valvo, TFK, RSD usw....die rauschen und scheppern nicht ^^
     
  5. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 11.02.06   #5
    Die Selektion von Röhren (und auch Transistoren) hat etwas mit der Verstärkungskurve zu tun. Sie wird nur durchgeführt, wenn Leistungsbauteile paarweise eingesetzt werden. Anhand der stark streuenden Verstärkungsdaten werden annähernd gleich verstärkende "selektiert", also ausgesucht. Siehe dazu auch hier:
    http://ampservice.de/searchfiles/tipps_tubes.php

    Zu deinem Problem gibt es noch einen interessanten Thread hier:
    http://www.tube-town.de/ttforum/index.php?board=42;action=printpage;threadid=226
     
  6. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 11.02.06   #6
    Selektieren heißt einfach nur "auswählen".
    So, und dass man eine rauschende Röhre, die in der Phasenumkehr nichts macht, aber vorne als erste Stufe sehrwohl, eben dann NICHT als erste Stufe verbaut, sollte auch klar sein...
     
Die Seite wird geladen...

mapping