unterschied zwischen groove, pattern, lick o_O

von schmuggla, 05.06.06.

  1. schmuggla

    schmuggla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 05.06.06   #1
    kommt mir grade so in meinen kopf diese frage...
    und ich konnt sie mir nicht beantworten...
    bitte um hilfe (und steinigt mich nicht wegen meiner unkenntnis!)

    danke!
     
  2. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 05.06.06   #2
    Ein Groove ist normalerweise ein fertiger Rythmus mit beliebiger Länge.

    Ein Pattern ist nur ein Teil des Rythmus z.B. der Hihat oder Basspart.

    Ein Lick ist ein kurzer Fill der in der Regel recht komplex ist sich aber sehr geil anhört.

    So hab ich das zumindest immer gesehen :D

    Ps.: Pattern hat ich grad keins da ^_^
     
  3. schmuggla

    schmuggla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 05.06.06   #3
    sind die von dir aufgenommen? O.O
     
  4. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 05.06.06   #4
    nö leider nicht ^_^
    Aber ich arbeite daran ^_^
     
  5. schmuggla

    schmuggla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 05.06.06   #5
    weil die grooves an sich sind sicherlich rel. gut zu spielen, aber wenn du so verdammt genau kommen, dann ist es schweeeeeeer :)
     
  6. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 05.06.06   #6
    die Genauigkeit ist gerade der Witz am Schlagzeug spielen.
    Spätestens dann wenn man sachen aufnimmt wird man merken
    wie viele kleine Ungenauigkeiten
    sich so einschliechen die man gar nicht bemerkt. :rolleyes:
     
  7. schmuggla

    schmuggla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 05.06.06   #7
    joppi :)

    aber der thread kann glaube closed - sonst kommt hier nur smalltalk und den ham wa ja schon bei dem "wie fix biste mit deiner doublebass(!!!)" thread :D
     
  8. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 05.06.06   #8
    möglich
     
  9. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 05.06.06   #9
    glaube nicht das sowas passieren wird...
     
  10. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 06.06.06   #10
    Akeboshi - Wind *sabber*

    Sander ich liebe dieses lick ^^
     
  11. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 06.06.06   #11
  12. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 06.06.06   #12
    Groove und Lick wurde von Sander ganz gut erklärt. Wobei sich die Geister bei "Groove" recht schnell streiten...
    Licks dienen auch dazu, auf Höhepunkte, eben z.B. durch ein Fill-In, in einem Song/Jamsession hinzuweisen.

    Aber "pattern" ist in meinen Augen, wie der Name schon sagt, ein Muster. Dieses Muster wiederholt sich ständig und bleibt dabei gleich. Das kann z.B. ein komplett ausnotierter Schlagzeugrythmus (nicht nur Hi-Hat oder Bass Part) sein, welcher über 1 bis 2 Takte gespielt wird und sich danach wiederholt.
     
  13. TRommelman

    TRommelman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    464
Die Seite wird geladen...

mapping