Unterschiede Garageband Mac und IOS

von Spacy2, 31.03.19.

Sponsored by
QSC
  1. Spacy2

    Spacy2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.16
    Zuletzt hier:
    8.04.19
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 31.03.19   #1
    Hallo!

    Ich bräuchte mal etwas Unterstützung.
    Auf dem iPhone 7 habe ich das aktuellste Garageband mit zig verschiedenen FX Effekten, Loops etc und dieser riesigen Sound Library.
    So weit, so gut.
    Damit kann ich schon einiges anfangen.
    Jedoch würde ich gerne die dort erstellten Songs in Garageband oder auch Logic Pro X weiter bearbeiten.
    Auch möchte ich dann die gleichen Sounds nutzen können, wie auf dem iPhone.
    Jedoch kann ich diese Sounds etc dort nicht finden? Heißen die anders? Gibt es sie schlicht nicht?

    Gruß

    Karsten
     
  2. imacer

    imacer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.11
    Zuletzt hier:
    29.11.19
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    591
    Erstellt: 10.06.19   #2
    So wie sich das auf der Apple Homepage liest, sollten die Projekte von dem einen (iOS) mit der anderen Version (macOS) voll kompatibel und weiterbearbeitbar sein.
    Das schließt nach meinem Verständnis die gleiche Soundbibliothek ein.
    Hast Du für beide Programme jeweils die neueste Software und alle weiteren,, kostenlosen Sounds heruntergeladen?
    Evtl. auch mal versucht die Projekte über die cloud zu speichern/laden?

    Vielleicht benötigt GB auf dem iPhone (kann man damit eigentlich richtig arbeiten?) auch weitere Zusatzinhalte die kostenpflichtig sind, oder es ist aus Speicherplatzgründen eingeschränkt?
    Speicher wäre bei Dir noch frei??
     
  3. HD600

    HD600 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.16
    Beiträge:
    3.330
    Ort:
    In the middle of the Country...
    Zustimmungen:
    2.497
    Kekse:
    13.722
    Erstellt: 10.06.19   #3
    Habe jetzt gerade kein iPhone zur Hand aber dafür einen ganz anderen Tip:
    Wenn du MainStage für recht wenig kaufst, kannst du (fast) alle Effekte die dort enthalten sind auch in Garageband nutzen. Das ist schon fast die ganze Logic-Bibliothek. MainStage selber nutze ich nicht.

    Ach so.... falls du Logic schon hast, musst du wahrscheinlich nur die Sounds runter laden (aus Logic raus).
     
  4. Vill-Harmonix

    Vill-Harmonix HCA Logic HCA HFU

    Im Board seit:
    18.04.09
    Zuletzt hier:
    10.12.19
    Beiträge:
    2.456
    Ort:
    Sankt Wendel
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    11.809
    Erstellt: 11.06.19   #4
    Zusatzinhalte ja, kostenpflichtig sind sie nicht.
    Kontrolliere mal unter Menü>Garageband>Soundlibrary ob alle Sounds geladen sind.
    Wenn das der Fall ist, sollte es so funktionieren:
    Garageband iOS:
    Meine Songs > rechts oben auswählen > Song antippen > links oben Wolkensymbol > Song an iCloud übertragen
    Auf dem Mac:
    Finder > nach iCloud Drive/Garageband für iOS/ navigieren und den Song auswählen.
    Doppelklick öffnet den Song mit Garageband, per Rechtsklick kann man ihn auch mit Logic öffnen.

    Wenn das nicht funktioniert, könnte es daran liegen, dass deine Mac-Garageband Version älter ist, als die iOS-Version.
    Daraus ergibt sich (logischerweise) eine eingeschränkte Kompatibilität.

    Das eigentlich interessante ist ja, dass man ein GB-Projekt über iCloud direkt am Mac in GB weiterbearbeiten kann - also alle Sounds werden automatisch geladen.

    Der Zugriff auf die große Logic- bzw. Mainstage- Soundauswahl ist nur eingeschränkt möglich. Man hat keine echten Plugin-Fenster (nur die Smart-Controls) und kann also keine Presets laden.
    Die GB-Library, die zum Laden der Sounds verwendet wird, passt sich dem erweiterten Soundvorrat (von Logic/Mainstage) nicht an.

    Oder kennst du da einen Trick?
     
  5. HD600

    HD600 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.16
    Beiträge:
    3.330
    Ort:
    In the middle of the Country...
    Zustimmungen:
    2.497
    Kekse:
    13.722
    Erstellt: 11.06.19   #5
    Nein, leider nicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping