unzuverlässiger typ bei ebay-drum partner? (zitat:macprinz)

von startocasta, 30.12.04.

  1. startocasta

    startocasta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    2.08.05
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.04   #1
    warum ist der typ, ich schätze macprinz meint drumpartner, denn unzuverlässig??
    gibts hier vielleicht ein paar leute, die mit ihm schon erfahrungen gemacht haben?
    also ich hab einmal einen drumhocker bestellt. ist zwar nicht die beste qualität, war aber billigst und für mich reichts. das geschäft hat eigentlich gepasst. außerdem hat er gute bewertungen (~99%) und verpackt die cymbals nach den bewertungen zu schließen gut.

    und was meint macprinz mit "böse preise"?
    die listenpreise, die drum-partner als maßstab gibt, sind zwar um einiges zu hoch, das ist war, aber die setzt sowieso jeder zu hoch an. ich habe mich bei anderen musicshop-homepages erkundigt, was zum beispiel ein alchemy professional rock crash im laden kostet. das war 210 €. und bei drum-partner sind die unter umständen auch um 130€ zu ersteigern.

    nur bei den wuhan-cymbals muss man aufpassen, die sind manchmal schon weit über wert ersteigert worden.

    wenns geht hätte ich gerne eine nähere äußerung von macprinz, bitte.
     
  2. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 30.12.04   #2
    Der Typ ist nicht kulant und seine Zusatzkosten sind eine Frechheit.
    Außerdem sind die meisten Beschreibung, was Hardware und seine komischen DopplerDrums angeht, meilenweit an der Realität vorbei. Desweiteren vertickt er Istanbuls an Endkunden, dass darf er nicht, seine Aufgabe ist es eigentlich, an Musikhäuser zu liefern. Stattdessen verkauft er an Endverbraucher und erhöht so drastisch seine Marge und übergeht den Einzelhandel.
    Und wenn ich schon "Abholpauschale 15 €" oder sowas lese, dann wird mir echt schlecht.
     
  3. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 30.12.04   #3
    So gut wie es PM formuliert hat, hätte ich es nicht. Danke.

    Was mir halt schon des Öfteren aufgefallen ist, dass er einfach irgendwelche Wuhan Cymbals für fast Ladenpreis zu sehr, sehr hohen Versandkosten vertickt. Die Drumsets (Dopplerdrums) werden mit Artikelbeschreibungen, den man kaum Glauben schenken darf bei E-Bay verkauft.
    Ebenso hat es seine Gründe, dass er schon paarmal den Namen geändert (?) oder sich neu regestriert hat.

    Was PM mit den Becken sagt, wusste ich jetzt nicht, wird aber dann stimmen.

    Und ich denke auch, dass es mit deinem Drumhocker wird schon net so schlimm sein, aber was Hardware und Sets angeht verkauft er einfach nur Schrott.

    Ich wollte halt zum Ausdruck bringen, dass man bei dem besser nichts kauft, bzw. man sollte sehr vorsichtig sein, auch wenn die Preise auf Anhieb super aussehen.
     
  4. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 30.12.04   #4
    In der Preislage würde doch keiner ein DoBa Set kaufen das is doch blödsinn^^ generell schlagzeuge in der preislage kann man vergessen:screwy:
     
Die Seite wird geladen...

mapping