Upgrade/Modifikation von PRS SE inkl Series/Paralell Switching

von rockinski, 16.01.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. rockinski

    rockinski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.07
    Zuletzt hier:
    23.02.20
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    420
    Erstellt: 16.01.20   #1
    Hi z'sammen,

    ich besitze eine PRS SE Singlecut und würde da gern an die Elektronik ran. Und obwohl ich zwar mittlerweile mit dem Lötkolben halbwegs umgehen kann, sind meine bisherigen Pläne was Gitarrenelektronik angeht eher so mäßig gut verlaufen...

    Folgende Situation: Ich habe bereits die Werkspickups ausgetauscht, das hat erfolgreich geklappt. Jetzt sind da splittbare Humbucker drin.
    Jetzt würde ich gern an die Potis ran, zum einen, weil ich gerne Series/Paralell Switching hätte und zum anderen, weil das verbaute Tonpoti so gar keinen Drehwiderstand hat und sich ständig von selbst verstellt.

    Kann mir jemand erklären (oder am besten aufmalen :D) wie ich das verdrahten muss, damit ich, mittels 2er Push/Push Potis die Pickups von Seriell auf Paralell schalten kann? Also Vol-Pot Push Push: Neck PU Peries/Paralell, Ton-Poti Push Push: Bridge Pickup Series/Paralell?

    und: Was für Potis nehme ich da? Zum einen hätte ich natürlich gern hohe Qualität, zum anderen wäre mir wichtig, dass die nicht zu wenig Drehwiderstand haben. Das wird ja oft als Qualitätsmerkmal angepriesen, wenn sich ein Poti leicht drehen lässt... ich hätte gern das Gegenteil.

    Danke und viele Grüße

    *edit*
     
  2. LHHC

    LHHC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.17
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    474
    Kekse:
    2.311
    Erstellt: 16.01.20   #2
  3. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    23.02.20
    Beiträge:
    15.510
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    10.993
    Kekse:
    36.408
    Erstellt: 16.01.20   #3
Die Seite wird geladen...

mapping