Utensilien neben euren Pulten / am FOH

von Korg, 10.04.08.

  1. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 10.04.08   #1
    Angeregt durch einen Thread in einem anderen Forum würde mich mal interessieren was ihr -bis auf die Technik- sonst noch am FoH / unmittelbar an euren Pulten rumliegen habt.
    Dabei sollte vielleicht noch erwähnt werden um was für Jobs es sich handelt, bei R'n'R liegen sicher andere Sachen rum als bei einer Gala ;)

    Bei mir sinds hauptsächlich R'n'R-Jobs mit etwa 250 - 900 PAX.

    Neben dem Pult / In Griffreichweite
    - Laptop für Einspieler (demnächst hoffentlich mit UMTS)
    - Kugelschreiber & Edding
    - Kippen
    - Aschenbecher
    - Funke
    - Tischleuchte
    - Tüte Haribo oder sonstiges Nervenfutter
    - Geschlossene Flasche Cola (offene Getränke sind bei mir am FoH ein klares No Go!)

    Am FOH
    - Toolcase (mit Visitenkarten, Gaffa, Zumbel, Werkzeug, Kreppband, etc.)
    - Große Maglite
    - Kaffeemaschine (seit neustem auch im Case :D)
    - DMX-Tabelle
    - Setlist
    - Irgendwas zum Schreiben (Notizblock, Post It's, Rückseite der Setlist :p)
    - Heizlüfter oder Ventilator (je nach Jahreszeit :o)
    - nicht zu vergessen: der Lichtkutscher :D

    Portmonai, Handy und was sonst noch in den Taschen rumfliegt, landet in der Rackschublade.

    Genug von mir, ihr seit dran ;)
     
  2. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 10.04.08   #2
    Das UMTS läuft aber nicht während der VA, oder? :D
    Die Haribo sind ne gute Idee! :great:

    Ich will hier jetzt nicht die hälfte nochmal hinschreiben, deshalb ergänz ich einfach mal: Ich hab mir mal nen 50er Pack grüne Knicklichter gekauft, davon nehm ich ein paar Stäbchen mit (die die ich hab haben ca 20cm Länge). Wenn es wirklich nicht anders geht als dass das Pult scheiße beleuchtet ist, kommen die einfach drauf, zB auch unten an die Kanalbeschriftung. Besser als nix :nix:

    Ersatzbatterien hab ich immer ein paar von jeder Sorte schnell greifbar!


    MfG, livebox
     
  3. Korg

    Korg Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 10.04.08   #3
    Wie erwähnt, noch bin ich nicht dazu gekommen mich mal für eine der vielen Flats zu entscheiden :rolleyes:
    Obs dann während der VA läuft ist eine gute Frage... für Manuals oder schnelle Hilfe aus dem MB stell ich mir dass schon ganz praktisch vor :D
    Aber hauptsächlich gehts mir da um den Leerlauf zwischen Aufbau und Gig... hin und wieder kommen da ja doch ein paar Stündchen zusammen...

    Wenn bei mir der Fall eintritt dass ich das Pult nicht mehr sehe, würden auch die Knicklichter nichts bringen.
    Denn in dem Fall würde -zumindest am FOH- garnichts mehr laufen :D
     
  4. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 10.04.08   #4
    Seit wann denn das??? :eek:

    Was bei mir rumliegt, hast Du ja letzten Sommer gesehen, außerdem ist das in einem festen Theater ja eh etwas anders, vermute ich...
     

    Anhänge:

  5. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 10.04.08   #5
    Njet, ganz so schlimm nicht. Da würd ich packen und heimgehn :D
    Aber hatte demletzt zB ne Hochzeit, war nur ein Mini-Job - 2 Funken, 2 Neumann AK 40 Kapseln für den Rest der Bühne und nen Laptop rein. Das "Pult" war leftstage hinterm Vorhang, ein VLZ 1402 im Rack eingebaut und drunter ein Zuspieler, Controller und Amps. Plexiglas-Deckel oben ließ sich nur um 90° öffnen, Lampe auf den Rand stellen war nich und so eine Klemm-Lampe die ich hätte an die Seitenwand vom Rack machen können hab ich nicht.
    Es war also so halbwegs Licht vorhanden, aber ich war teilw. schon froh über die Knicklichter.

    Aber gut - das sind dann auch wirklich Mini-Jobs, die passen hier vielleicht nicht so in den Rahmen ;)


    Ich halte es persönlich so, dass wenn be einer live-Geschichte der Laptop am Pult hängt, da nichts mehr ist mit Netzwerk o.ä.
    Aber klar, für die Zwischenzeit ist dann UMTS ganz schön!

    MfG, livebox
     
  6. Korg

    Korg Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 10.04.08   #6
    Huch, irgendwann letztes Jahr :o

    Ich schließe mich an... vermuten wir zusammen :D
     
  7. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 11.04.08   #7
    ich mache haupsächlich monitorjobs, da befinden sich enben noch sparemics in der schublade.
    was notfährt sind produktionspläne wie patchlist usw.
    mittlerweile nehm ich für die setlist sogar den laptop (open office und gut). da kan man in den pausen mal ne runde solitär spielen und sich notizen machen, was man sonst auf nen zettelschreibt, den man verliert. soo schlecht is die vista sidebar nicht. da hat man ne uhr und notizen.

    am gürtel ist ganz praktisch:
    -universaltasche von obi: kulis, edding, block (din A7), kippen, feuerzeuge(!), kippen, zumbel
    -handy in separater tasche
    -tool
    -minimag
    -hammer/maglitehalter (für die 2D)
    -karabiner für den 19er schlüssel

    is meine kombinierte kampfausrüstung für auf-/abbau und show.
    in den hosentaschen trage ich bei shows nicht gerne was, das geht kaputt, wenn du cases trägst.

    im toolcase hab ich den rest, ist ja gleich aufgeklappt. zumbel zum funken markieren in versch. farben, (gummis), adapter, batterieen, lötkolben, sparegaffa etc.

    du benutzt noch nen aschenbecher? nimm doch den großen. nachm abbau siehts eh aus wie sau, da kommts auf die stummel auch nicht mehr an. :)

    bei ner gala hängt man nen großteil des gürtelbahangs für die show ab, am pult ändert sich aber nichts.

    wenn diese umts-geschichte nicht so teuer wäre...
     
  8. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 11.04.08   #8
    bei mir ist da eigentlich fast nix.
    ich mags nicht wenn viel am arbeitsplatz rumliegt. das gibt nur chaos und ist eh irgendwann im Weg.
    manchmal liegen ja auch nachher 2 sachen da wenn man eine hinlegt ;)


    am (monitor) pult hab ich eigentlich nur:
    kopfhörer, talkback stage, talkback foh, intercom, badge

    wenns um ein festival geht noch edding, pulttape und ne mappe mit patchlists und rider

    irgendwo am pultplatz (aber nicht direkt am pult) sind dann noch viele viele alkoholfreie getränke, essbares mit zucker für den Notfall (Riegel etc), die funke und mein Toolcase. da ist alles drin was ich brauch und ab und an aufklappen ist mir lieber als alles rumliegen haben.

    laptop steht wenn ich ihn brauch z.b. auf nem eq rack.

    am gürtel hab ich während der show bei bedarf ein cue in ear bodypack, sonst nix.
    bei auf und abbau höchstens leatherman und maglite. Wenn ich in der Halle oder auf der bühne unterwegs bin machts sinn was am mann zu haben, wenn ich nur den pultplatz bau bleibt das auch direkt im toolcase.
    früher hatt ich einen zusatzgürtel den ich umgeschnallt hab an dem alles dran war. irgendwann hab ich mir dann mal überlegt wieviel zeug ich da den ganzen tag an mir rumtrag damit ichs 2x brauch. seither nehm ichs nur an den körper wenn ich mich aus der direkten umgebung des toolcase entferne :D

    aschenbescher gibts bei mir als starker raucher natürlich irgendwo in der monitorworld, allerdings nicht am pult da wird nicht geraucht.
    gerade auf Festivals besorg ich mir auch immer nen großen Müllsack und häng den auf. Und Aschenbecher und Müllsack dürfen auch Gasttechs gern benutzen wenn ich babysitte
    Ich find das zum kotzen wenn immer auf den Boden geascht und der Müll hingeschmissen wird. Nach 2 Tagen siehts da aus wie sau und ich darf den ganzen Tag drin rumstehen und die hands müssen zum Schluß die eingesifften Platten verlanden. Zuhause schmeißt man den Müll auch nicht ins Arbeitszimmer und läuft einfach drüber.
    Besonders schlimm wennd das catering meint offene Pappbbecher wären angebrachte Trinkgefäße für ne Bühne. Wenn sich sowas dann in Pultnähe ablagert kommt direkt mein Müllsack zum Einsatz :D
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 11.04.08   #9
    Die "Tischleuchten" haben wir abgeschafft und durch sowas ersetzt:
    https://www.thomann.de/de/mighty_bright_xtra_flex_super_led_schwarz.htm
    https://www.thomann.de/de/mighty_bright_double_flex_led_schwarz.htm

    Die kann man je nach Bedarf eigentlich fast überall dranmachen wo es klemmt oder duster werden könnte und die gibt auch kein störendes Licht nach aussen sondern leuchtet wirklich nur dahin wo man will.

    der Kasten Bier steht unter dem Tisch....


    Der Peter hat ja mal ein lauschiges Plätzchen :)
     
  10. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 11.04.08   #10
    Wie lange halten bei den LED-Leuchten die Batterien, Harry ?
     
  11. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 11.04.08   #11
    Wie weit kann die Klammer "das Maul aufmachen"?
    Ich suche schon seit längerem...aber meist ist die Spannweite der Klemme zu klein :o.
     
  12. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 11.04.08   #12
    Wir haben die seit Anfang des Jahres und seither noch keine Batterien gewechselt (nein - bislang gabs noch keinen Versuch mit Akkus).
    Wir sind ja keine Profis - aber ich würd mal sagen, dass die bisher schon einige -zig Stunden im Einsatz waren.
    Einschränkend muss ich natürlich sagen, dass wir es hier NICHT mit Power LEDs zu tun haben. Also Lichtwunder sind die natürlich nicht, daher lieber sicherheitshalber mehrere davon mitnehmen. Aber ein wirkliches Problem ist das nicht. Zum Ausleuchten einer 3seitigen Partitur auf der zappendusteren Bühne geht die Doppelleuchte ganz gut. Und das sagen selbst die ganz heiklen Flötistinnen.

    Beim Maul aufmachen kann ich jetzt nur schätzen - ich würde mal sagen ca. 6-7 cm. Ich guck mal heut abend ganz genau - o.k.?
     
  13. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.268
    Zustimmungen:
    3.418
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 11.04.08   #13
    Hallo,

    ich habe die Doppel-MightyBright gerade vor mir liegen: Maximale Öffnung ca. 3,5 cm (verjüngt sich in Richtung Scharnier auf ca. 2,5 cm).
    Ich habe sie bis jetzt auch nur mit Batterien eingesetzt - auf dem Notenständer zum Ausleuchten von Notenblättern...

    Gruß,
    Wil Riker
     
  14. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 11.04.08   #14
    oops - da bin ich jetzt selber überrascht
    aber die Frage wär damit ja eindeutig geklärt - danke Wil
     
  15. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.340
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 11.04.08   #15
    Hallo,

    Beschallung Chor:

    Im bereich vom Pult:
    - Pultleuchte
    - Ablaufplan der Veranstaltung
    - Kopfhörer
    - Telefonnummer vom Gebäudetechniker
    - Uhr
    - Akkunotleuchte mit Notlichtfunktion
    - Stilles Wasser in der Sig Schraubflasche
    - Fotoapparat um ein paar Fotos währen des Gigs zu schießen
    - Kleines Aufnahmegerät, daß den Gig mitschneidet (spätere Manöverkritik)
    - Stift, Papier, Visitenkarten

    Im Case unter dem Pult
    - Werkzeug
    - Gafa
    - Spannungsprüfer
    - Ersatzkabel
    - Ersatzmic
    - Erste Hilfe Kasten
    - Müsliriegel
    - Ersatzpultleuchte
    - (Mc Gyver) Kiste mit Schrauben, Bolzen, Gummies, Kabelbindern, Klettbändern....

    Gruß

    Fish
     
  16. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 11.04.08   #16
    Danke für den HInweis mit der Klemmlampe, die sieht wirklich interessant aus :)
     
  17. Wikiderstarke

    Wikiderstarke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Colonia
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.08   #17
    Hallo Leute,
    Meine Jobs sind meistens bei einer Karnevalsband. Da es beim Aufbau nicht viel Zeit und Platz gibt sieht es meistens so aus, das ich nur Kopfhörer und Maglite am mann habe. Wenn ich dagegen mal ein RnR Job mache liegt natürlich mehr rum aber das wurde schon alles gesagt.
     
  18. Korg

    Korg Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 13.04.08   #18
    Oh ja, dass kenne ich auch noch... :D
    Am Gürtel gabs nur Funk, Leatherman und Maglite.
    Rein, keine 3 Minuten für den kompletten Aufbau, Show durchgezogen, schnellstmöglich alles wieder in den Bus packen und zur nächsten Sitzung.

    Verdient man sich zwar dumm und dämlich dran, aber für mich ist dass nichts... eine Session hat mir gereicht ;)
     
  19. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 13.04.08   #19
    Hi,

    die Maglites sind bei mir schon lange durch Fenix ersetzt, deutlich heller und gleichmäßigere Ausleuchtung, dazu günstiger, AA batterien und lange Lufzeit, verschiedene helle Modi,....ne L0D hab ich immer am Schlüssel und ne L2D als Hauptlampe. Bin damit deutlich mehr zufrieden, auch wenn man damit keinen Prügel mehr hat ;) :D
     
  20. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 13.04.08   #20
    Ich hatte nie eine Mag, immer nur:
    http://akkuplus.de/shop/article_3115/DOCTER®-aspherilux-midi-125---Kompaktstrahler.html

    Nur wenig größer als eine Zigarettenschachtel, aber ein echter Scheinwerfer :).

    Die wasserfeste Version ist allerdings fast unbezahlbar :(:
    http://akkuplus.de/shop/article_3116/DOCTER®-aspherilux-midi-125-SPEZIAL---Kompaktstrahler.html

    Hersteller:
    http://www.docter-germany.com/frontend/index.php?itid=232&
     
Die Seite wird geladen...

mapping