V-Amp 2 mit Metal Zone benutzen, geht das?

von Ataca del Rasha, 03.05.06.

  1. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 03.05.06   #1
    hi

    will die Zerre vom MT-2 benutzen und den V-Amp hauptsächlich als Noise Gate, hab nen Warp 7 der ziemlich viel rückkopplung macht da wir in kleinen Proberaum immer nah an amps stehen.

    wie kann ich das machen, hab jetzt schon rumprobiert aber kam nur mist raus.

    hab halt keine ahnung was ich wo anschließen muss.
    MT-2 is halt im Input des Amps aber wohin dann mit dem V-Amp oder geht das gar net wie ich mir das denk?
     
  2. andichrist

    andichrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    310
    Ort:
    st.andrä/österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.06   #2
    also wenn du wirklich die zerre vom mt-2 nehmen willst machst du das so..

    warp 7 auf clean... mt-2 kannst du wie gehabt durch die inputbuchse spielen

    für das noisegate... falls möglich beim v-amp stellst du alles auf bypass , dann stell das noisegate ein wie stark du des haben willst (geht beim v-amp glaub i vo 1-9?!)
    dann schleifst du das beim seriellen loop des warps ein (send/return) , der warp hat eh nur einen loop
    natürlich kannst du das mt-2 auch einschleifen, kannst jo probiern wies besser klingt..

    oder sonst einfach zerre vom warp 7 nehmen :)


    i denk mal des funktioniert

    edit: evtl als billige alternative gibts um 19.- ein noisegate von behringer , wie des mt-2 in bodentreterform :)
     
  3. Kehrblech

    Kehrblech Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.146
    Erstellt: 03.05.06   #3
    Im Prinzip geht das schon so wie du dir das denkst, ich glaub allerdings nicht das du den V-Amp als reines Noisegate benutzen kannst ohne dass er den Sound verändert.
    Selbst wenn du über "Tube Preamp" gehst, also die Ampmodulation vom V-Amp rausnimmst hast du ja immer noch den Equalizer (Bass,Mitte,Höhen), der immer an ist. Müsstest du halt mal ausprobieren wie das klingt und ein bisschen dran rumdrehen, irgendwann wirst du dann schon nen passablen Sound kriegen.
    Ich hab das jedenfalls irgendwann mal ausprobiert, Ergebnis: Gitarre, Zerre, V-Amp, Amp. Du legst also den V-Amp wie einen anderen Bodentreter mit in die Effektkette. Bei mir hat das damals so geklappt. Ansonsten auch einfach mal V-Amp und Zerre vertauschen, normalerweise hört man immer sofort welche Reihenfolge die richtige ist.

    Grüße, das Blech
     
Die Seite wird geladen...

mapping